Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Armata T-14: Russland will…

in 20 Jahren leben nur noch Hacker und Informatiker

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. in 20 Jahren leben nur noch Hacker und Informatiker

    Autor: TheBigLou13 18.05.15 - 11:53

    Alle anderen haben doch keine Chance mehr gegen diese autonome Kriegsführung.
    Da kann man doch gleich ne Lanparty mit allen Staatschefs machen und ein Command&Conquer Tunier durchziehen - sterben dann auch mal wirklich nicht so viele - es ist fair - es ist billiger - es trifft die gleichen Entscheidungen.

  2. Re: in 20 Jahren leben nur noch Hacker und Informatiker

    Autor: LesenderLeser 18.05.15 - 12:38

    Und du denkst wir ständen mit unserem Staatschef dabei gut dar?
    Ich glaube nicht, dass Gauk in einem C&C Turnier gegen Obama/Putin/... gewinnen würde :D

  3. Re: in 20 Jahren leben nur noch Hacker und Informatiker

    Autor: Arystus 18.05.15 - 13:38

    Es werden natürlich "Soldaten" rekrutiert, das währe C&C für unsere Staabschefs und Generäle, und für unsere "Soldaten" ein ARMAIII, BF4 usw. Ambesten mit VR wie in StarCitizen das währe richtig geil :D.

    Und dann werden Wöchentlich "Kriege" geführt wem die Steuereinnahmen/Resurcen aus dem entsprechenden gebiet für die nächste woche gehören.

    mmmmh geiler Plot für einen Anime wenn ihr mich fragt. Nur bitte mit einem ernsten Charakter wie in LogHorizon oder SwordArtOnline, und nicht wieder so ein §ich kann nix und bin dämlich". Aber ich weiche vom thema ab ^^.

    "Soldaten" = Jeder Zocker :D

  4. Re: in 20 Jahren leben nur noch Hacker und Informatiker

    Autor: jidmah 18.05.15 - 13:50

    Ironischer weise hat man bei den ersten C&C Spielen die deutsche Zensur(Menschen -> Roboter) damit verkauft, dass die Menschheit dazu gelernt hat und deshalb nur noch "Drohnen" in abgesperrten Gebieten gegeneinander kämpfen lässt.

  5. Re: in 20 Jahren leben nur noch Hacker und Informatiker

    Autor: Jastol 18.05.15 - 15:11

    Hm FNATIC rettet dann Europa ^^.

    Aber an und für sich sollten die Koreaner dann doch die Weltherrschaft übernehmen oder?

  6. Re: in 20 Jahren leben nur noch Hacker und Informatiker

    Autor: Rababer 18.05.15 - 16:13

    TheBigLou13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle anderen haben doch keine Chance mehr gegen diese autonome
    > Kriegsführung.
    > Da kann man doch gleich ne Lanparty mit allen Staatschefs machen und ein
    > Command&Conquer Tunier durchziehen - sterben dann auch mal wirklich nicht
    > so viele - es ist fair - es ist billiger - es trifft die gleichen
    > Entscheidungen.

    Die Fußsoldaten entscheiden selbst heute noch die Kriege.

    Und schön, dass ihr euch alle so für den Krieg begeistert...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.15 16:14 durch Rababer.

  7. Re: in 20 Jahren leben nur noch Hacker und Informatiker

    Autor: chriz.koch 18.05.15 - 19:54

    Ich glaube dass wäre doch nicht ganz so cool für uns... Süd Korea würde wohl die Ganze Welt innerhalb von Tagen überrollen (Aller wahrscheinlichkeit nach mit nem Zerg rush...)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Neoskop GmbH, Hannover
  2. KV Telematik GmbH, Berlin
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. Protection One GmbH, Meerbusch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,00€
  2. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)
  3. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  4. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
Jira, Trello, Asana, Zendesk
Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.
Von Sascha Lewandowski

  1. Anzeige Wie ALDI SÜD seine IT personell neu aufstellt
  2. Projektmanagement An der falschen Stelle automatisiert

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
Pixel 4 XL im Test
Da geht noch mehr

Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10