Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Armata T-14: Russland will…

Was passiert wenn die Steuerzentrale ausfällt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was passiert wenn die Steuerzentrale ausfällt?

    Autor: AlexanderSchäfer 18.05.15 - 19:40

    Schafft man damit nicht einen zentralen Angriffspunkt, wenn mehrere Panzer von einem Ort gesteuert werden? Was passiert mit den Panzern, wenn man darüber die Kontrolle verliert?

  2. Re: Was passiert wenn die Steuerzentrale ausfällt?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.05.15 - 09:26

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schafft man damit nicht einen zentralen Angriffspunkt, wenn mehrere Panzer
    > von einem Ort gesteuert werden?

    Durchaus denkbar.

    > Was passiert mit den Panzern, wenn man
    > darüber die Kontrolle verliert?

    Sie werden von der eigenen künstlichen Intelligenz names Skynet am Leben erhalten und vernichten jedes menschliche Lebewesen auf dem Planeten.
    Tut mir leid, aber auf die Frage fiel mir jetzt echt keine bessere Antwort ein. Am plausibelsten wäre aber, wenn sie einfach stehen bleiben/zu einem Sammelpunkt zurückfahren (wenn dementsprechend programmiert)

  3. Re: Was passiert wenn die Steuerzentrale ausfällt?

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 19.05.15 - 12:31

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schafft man damit nicht einen zentralen Angriffspunkt,
    > wenn mehrere Panzer von einem Ort gesteuert werden?

    Was spricht gegen mehrere mobile Steuerzentralen? Über die Nutzung von Relays lässt sich eine Ortung der Gefechtszentrale zusätzlich erschweren. Und da man eine solche ohnehin braucht und diese ohnehin schon immer ein lohnendes Ziel für die Artillerie oder für Luftschläge des Gegners war, entsteht dadurch kein neues bzw. zusätzliches Problem.

    > Was passiert mit den Panzern, wenn man darüber
    > die Kontrolle verliert?

    Idealerweise funktionieren sie semi-autark und folgen einem Grundprogramm, wenn die Steuerung ausfällt oder unterbrochen wird. Beispiele wären: "Halte bis auf Widerruf Stellung XYZ, erfasse alle gegnerischen Ziele im Parameter!" oder "Rücke bis auf Widerruf zu den Koordindaten XYZ vor, eleminiere auf dem Weg und vor Ort jeden feindlichen Widerstand!" oder "Suche eine ausgehobene Stellung, minimiere den Feindkontakt, verteidige dich selbst und warte auf weitere Anweisungen!".

    Probleme könnte es in Ausnahmesituationen geben, wenn beispielsweise die Kommunikation einer Konfliktpartei komplett zerstört ist, dann aber ein Waffenstillstand geschlossen wird. Dann müssten vermutlich schnell Leute ausrücken und im Nahbereich über mobile Geräte den Panzerdrohnen das Signal geben, alle Kampfhandlungen einzustellen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sport-Thieme GmbH, Grasleben
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  2. 337,00€
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. 58,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24