Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arsen statt Phosphor…

Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: meinGott 03.12.10 - 13:27

    Wo nehmen diese Wissenschaftler die Arroganz her, dass alles Leben gleich aussehen muss? Selbst jemand der sich nicht mit diesen Wissenschaften befasst scheint da offener zu sein, als diese Damen und Herren. Das nennt man mal wirklich "Fachidioten"!

  2. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: Trollversteher 03.12.10 - 13:37

    "Jemand der sich nicht mit diesen Wissenschaften befasst" hat eben auch keine Ahnung und kann sich alles Mögliche aus den Fingern saugen.

  3. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: deinGott 03.12.10 - 13:38

    Seh ich auch so. Dieses ganze gelaber von wegen: "Auf dem Planeten X KANN kein Leben vorhanden sein, da *blabla*". <- Zu kurz gedacht. Leben, so wie wir es (bisher) auf der Erde haben kann da vielleicht nicht existieren, aber das heißt doch nicht, dass ÜBERHAUPT kein Leben dort existieren kann. Es sieht dort halt nur anders aus als hier.

  4. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: PogoPeng 03.12.10 - 13:42

    Eine wissenschaftliche Behauptung ist so lange wahr, bis das Gegenteil bewiesen ist.

    Und bist jetzt konnte nun mal niemand beweisen, dass Leben anders aussehen kann. Was du dir in deiner Fantasie ausmalst ist nochmal eine andere Sache.

  5. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: nano123 03.12.10 - 14:08

    Nur zur Info: Bakterien zählen nicht zu den Lebewesen. ;-)

  6. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: irata_ 03.12.10 - 14:16

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Jemand der sich nicht mit diesen Wissenschaften befasst" hat eben auch
    > keine Ahnung und kann sich alles Mögliche aus den Fingern saugen.

    Muß gerade an des Experiment denken,
    wo die Probanden viel gehorsamer waren, wenn der Versuchsleiter einen weißen Kittel anhatte.
    Wissenschaft und so ;-)

  7. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: irata_ 03.12.10 - 14:20

    PogoPeng schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine wissenschaftliche Behauptung ist so lange wahr, bis das Gegenteil
    > bewiesen ist.

    Was ist eine "wissenschaftliche Behauptung"?
    Wenn ein Wissenschaftler sagt "Ich muß furzen" - zählt das auch schon? ;-)

  8. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: VIREN sind keine Lebewesen 03.12.10 - 14:24

    @PogoPeng: "Und bist jetzt konnte nun mal niemand beweisen, dass Leben anders aussehen kann." Stimmt nicht. es ist schon seit langem Bekannt, dass manche Bakterien Silicium statt Kohlenstoff benutzen.

    @nano123: "Nur zur Info: Bakterien zählen nicht zu den Lebewesen. ;-) "
    Nur zur Info: Bakterien haben nichts mit schädlicher Software zu tun. Was du meinst sind Viren.

  9. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: lolololololo 03.12.10 - 14:32

    Eine wissenschaftliche Behauptung ist die logische Ableitung einer Tatsachenbehauptung aus einem wissenschaftlichen Gesetz sowie den als gegeben unterstellten Situationsbedingungen, unter denen selbiges Gesetz wirkt. (Wiki)

    irata_
    ..wo die Probanden viel gehorsamer waren, wenn der Versuchsleiter einen weißen Kittel anhatte.


    wenn du mich in meinem weißen Kittel siehst
    dann bist du auch gehorsam und wuschig

  10. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: dert 03.12.10 - 14:35

    Warum Fachidioten. Das alle uns bekannten Lebewesen auf dieser Formal basierten war bis zu diesem erstaunlich Fund Stand des Wissens. Zudem gab es keinen Gegenbeweis, was diese Behauptung widerlegen konnte. Ist doch völlig legitim, davon auszugehen, dass eine Lebensform - so wie wir sie kennen - ohne diese Grundelemente nicht lebensfähig ist.

    Natürlich sind wir offener für andere Möglichkeiten - weil wir es nicht besser wissen. Die Menschen früher glaubten auch, die Seite sei eine Scheibe und die Sonne greist drum herum. Heute glaubst Du wir sitzen auf einer Kugel und das Planeten prinzipiell kugelförmig auf elliptischen Bahnen um große Massenkörper kreisen. Das würde ich als Fakt vom heutigen Stand auch akzeptieren - bis wir irgendwann mit großen Augen vor einem Sonnensystem stehen, wo das Zentrum ein Quader ist.

    Genauso wie wir sagen 1+1 = 2 und viele theoretische Mathematiker nun sagen: Naja, so ganz stimmt das nicht, aber lassen wir es der Einfachheit dabei. Ab einer gewissen Komplexität steigt der Mensch + sein Wissen derzeit aus.

    "Es geht nicht schneller als Lichtgeschwindigkeit" - mutige Behauptung?

    Vor einigen Jahren galt "Unsterblichkeit" als utopisch, schon heute werden mehr und mehr Bausteine identifiziert, die für das Altern/Absterben der Zellen verantwortlich sind.

    Ich bin ein SciFi-Fan und würde mich nicht wundern, wenn so alte "Gesetze" irgendwann revidiert werden. Aber solange man absolut kein Indiz als Gegenbeweis dafür hat - dann gilt solange das Bewiesene als korrekt. Wenn mal was mit Überlichtgeschwindigkeit an mir vorbeirauscht, sag ich Dir bescheid.

  11. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: LOLHEHE 03.12.10 - 15:26

    Kennst Du den Unterschied zwischen Wissenschaft und Fantasie?

    Offenbar nicht.

    LOL

  12. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: well 03.12.10 - 16:37

    Schwätzer wie du können nicht mal den Begriff "Leben" definieren...

  13. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: well 03.12.10 - 16:37

    Falsch, du meinst Viren.

  14. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: Trollversteher 03.12.10 - 16:40

    Du meinst das "Abraham Experiment" - und als ein altmodischer Mensch, der richtige Allgemeinbildung und das lesen von Fachbüchern dem Wikipedia-Klugscheisserdiplom von heute vorziehe, musste ich nicht mal danach googeln - toll, was? ;)

  15. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: lolololololol 03.12.10 - 16:55

    "Es geht nicht schneller als Lichtgeschwindigkeit" - mutige Behauptung?

    Derf du Boon
    man geht davon aus weil es logisch ist..
    genau so logisch wie dass 1CM² eisen schwerer ist als luft
    etz etz
    licht hat keine masse=Logisch leichter als alles andere was masse hat

    zweifle nicht an der wissenschaft wen du nicht klug genug bist

    <°))))><I

  16. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: Trollversteher 03.12.10 - 16:57

    Volle Zustimmung, aber wieso sagst du mir das, und was soll der Fisch?

  17. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: deinGott 03.12.10 - 17:04

    Wie meinen?

  18. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: meinGott 03.12.10 - 17:55

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Jemand der sich nicht mit diesen Wissenschaften befasst" hat eben auch
    > keine Ahnung und kann sich alles Mögliche aus den Fingern saugen.

    Zeig mir mal einen echten Fachmann für alles was im Universum passiert! Für das Universum haben unsere Wissenschaftler nicht mal Säuglingswissen, bilden sich aber ein, sie wären Gott!

  19. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: meinGott 03.12.10 - 17:59

    dert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum Fachidioten. Das alle uns bekannten Lebewesen auf dieser Formal
    > basierten war bis zu diesem erstaunlich Fund Stand des Wissens. Zudem gab
    > es keinen Gegenbeweis, was diese Behauptung widerlegen konnte. Ist doch
    > völlig legitim, davon auszugehen, dass eine Lebensform - so wie wir sie
    > kennen - ohne diese Grundelemente nicht lebensfähig ist.

    Dieses Wissens auf das gesamte Universum als gegeben zu projizieren ist nicht nur Arrogant, das ist pure Dummheit!

  20. Re: Nur auf Basis einer Formel die nur für die Erde gilt?

    Autor: theorie 03.12.10 - 18:02

    Rein theoretisch wäre es ja möglich Wurmlöcher existieren. Ich hab mahl irgendwo gelesen, dass es aufgrund der allgemeinen Relativitätstheorie von Einstein möglich sein müsste. Wenn dies wirklich stimmen würde, und es ginge auch nur ein Atom durch diese "Brücke" in der Raumzeit zuschicken, dann wäre dieses ja schneller als das licht, welches den "normalen" weg in der Raumzeit nehmen müsse.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum, Schwäbisch Gmünd
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. awinta GmbH, Region Süd-West

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-60%) 11,99€
  3. 34,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00