Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asteroiden: Sind wir alle Aliens?

Ich habe es immer schon gesagt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: Kasabian 22.03.14 - 09:37

    Wir sind vor etwa 65 Millionen Jahren auf diesem Planeten gelandet und haben die Dino vernichtet um diesen Planeten auszubeuten. Da die Wissenschaft heute schon weißt dass es nicht schneller als Lichtgeschwindigkeit geht, werden wir dann am Ende wieder gefroren durch das Weltall rasen um dann irgendwo anders einen ausbeutbaren Planeten zu übernehmen.

    Wir sind die Heuschrecken des Universums.

    schönes Wochenende ;)

  2. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: mfeldt 22.03.14 - 09:58

    Lustige theorie. Wäre einen Kurzfilm wert...

  3. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: Lord Gamma 22.03.14 - 11:07

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lustige theorie. Wäre einen Kurzfilm wert...

    Oder eine Religion. Das gibt mehr Geld. Scientology ist ja von einem Science Fiction Autor auch auf einer ähnlichen Grundlage basierend entworfen worden.

  4. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: Nephtys 22.03.14 - 11:25

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lustige theorie. Wäre einen Kurzfilm wert...

    !!!
    Mit genügend Special Effects machen wir daraus Feature-length :D

    Und es gibt natürlich noch eine Liebesgeschichte zwischen einem Mensch und einem Dinosaurier, welche ein tragisches Ende findet.
    Und dann noch Zombie-Dinosaurier!

    Glaubt mir, das wird ein Riesenerfolg in den Kinos!

  5. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: endmaster 22.03.14 - 12:50

    Nazi-Zombie-Dinosaurier wären wundervoll

  6. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: xMarwyc 22.03.14 - 12:52

    endmaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nazi-Zombie-Dinosaurier wären wundervoll


    Weltklasse!! :D

  7. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: Lord Gamma 22.03.14 - 12:57

    endmaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nazi-Zombie-Dinosaurier wären wundervoll

    Aber wirklich nur als Film, denn als Spiel wäre es in Deutschland ja verboten, weil die Leute sonst selber gerne Nazi-Zombie-Dinosaurier sein wollen würden. ;-)

  8. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: mnementh 22.03.14 - 14:18

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > endmaster schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nazi-Zombie-Dinosaurier wären wundervoll
    >
    > Aber wirklich nur als Film, denn als Spiel wäre es in Deutschland ja
    > verboten, weil die Leute sonst selber gerne Nazi-Zombie-Dinosaurier sein
    > wollen würden. ;-)
    http://www.dinodday.com/

  9. Re: Gott sei Dank habe ich die Rechte an der Story ....

    Autor: Kasabian 22.03.14 - 15:00

    ... und einen Film mit Tom Cruise wird es mit meiner Genehmigung sichelrich nicht geben ;D

  10. Re: Dino's gibt es immer noch und Zombies ebenso

    Autor: Kasabian 22.03.14 - 15:03

    Finden sich in Politik und Wirtschaft wieder ;D

  11. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: Detox 22.03.14 - 15:57

    Die Theorie der Panspermie ist nicht wirklich neu.

  12. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: azeu 22.03.14 - 16:15

    > Wir sind vor etwa 65 Millionen Jahren auf diesem Planeten gelandet und haben die Dino vernichtet um diesen Planeten auszubeuten.

    Das Ausbeuten von Planeten ist aber gar nicht so profitabel. Zumindest für eine Rasse, die interstellare Raumfahrt beherrscht. Warum? Na, wo kommt denn das Material her welches man hier ausbeuten kann? Von explodierten Sternen die es massig ins All verstreut haben. Die Mengen die auf unserem Planeten zu finden sind, sind nur ein Bruchteil von dem, was "dort Draussen" immer noch so rumfliegt.

    DU bist ...

  13. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: GodsBoss 22.03.14 - 17:54

    > > Nazi-Zombie-Dinosaurier wären wundervoll
    >
    > Aber wirklich nur als Film, denn als Spiel wäre es in Deutschland ja
    > verboten, weil die Leute sonst selber gerne Nazi-Zombie-Dinosaurier sein
    > wollen würden. ;-)

    Deutsche tragen ja auch das Nazi-Gen in sich. Kaum liegt irgendwo ein Hakenkreuz rum, und sei es aus Kot, mutiert der Deutsche zum kleinen Hitler und will Frankreich, Polen und den Rest der Welt überfallen. Gut, dass das verboten ist!

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  14. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: Profi 22.03.14 - 19:26

    Dann ist aber mächtig was schiefgegangen, wenn nach der Invasion jegliches Wissen um Technologie und kulturellen Fortschritt plötzlich nicht mehr vorhanden war.

  15. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: GodsBoss 22.03.14 - 19:38

    > > Wir sind vor etwa 65 Millionen Jahren auf diesem Planeten gelandet und
    > haben die Dino vernichtet um diesen Planeten auszubeuten.
    >
    > Das Ausbeuten von Planeten ist aber gar nicht so profitabel. Zumindest für
    > eine Rasse, die interstellare Raumfahrt beherrscht. Warum? Na, wo kommt
    > denn das Material her welches man hier ausbeuten kann? Von explodierten
    > Sternen die es massig ins All verstreut haben. Die Mengen die auf unserem
    > Planeten zu finden sind, sind nur ein Bruchteil von dem, was "dort
    > Draussen" immer noch so rumfliegt.

    Nur dass es "dort draußen" in ziemlich dünner Konzentration vorliegt und Planeten eine natürliche Sammelstelle bilden. Wobei sie auch nicht zu groß sein sollten, das erschwert das Abholen.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  16. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: azeu 22.03.14 - 21:42

    ich denke, für eine hoch entwickelte Zivilisation dürfte die geringe Dichte nun wirklich kein grosses Problem sein. Wer interstellar Reisen kann, der kann auch künstliche Schwerkraft erzeugen und das Material einfach zu sich "herziehen" o.ä.

    DU bist ...

  17. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: irata 23.03.14 - 12:50

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutsche tragen ja auch das Nazi-Gen in sich. Kaum liegt irgendwo ein
    > Hakenkreuz rum, und sei es aus Kot, mutiert der Deutsche zum kleinen Hitler
    > und will Frankreich, Polen und den Rest der Welt überfallen. Gut, dass das
    > verboten ist!

    Laut einer Folge von "The Tomorrow People" wurden die Nazi-Gene aber über V2-Raketen weitflächig versprüht, und durch die Stimme Hitlers aktiviert. Hitler ist da übrigens ein Shapeshifter-Alien.
    Klingt etwas plausibler, weil es auch Neonazis außerhalb von Deutschland erklärt ;-)

  18. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: AnonymerHH 23.03.14 - 15:02

    wir waren auf der Arche B, die vorgeschickt wurde um den planeten vorzubereiten, bei uns waren so wichtige leute wie Telefondesinfizierer (und Frisöre, Werbeleute und Meinungsforscher, Filmagenten, Unternehmensberater und Versicherungsvertreter)
    komischerweise sind Arche A und C nie angekommen, hm ^^

    (wers nicht kennt, unbedingt per anhalter durch die galaxis von douglas adams lesen xD)

  19. Re: Ich habe es immer schon gesagt

    Autor: Kasabian 24.03.14 - 09:50

    technologisch lasse ich gelten. Kulturell bin ich anderer Meinung ;)

    Es wäre doch denkbar dass nicht das Wissen übertragen werden sollte, sondern nur der Erhalt des Lebens. Das wäre auch einfacher, da hier die genetische Formel ausgereicht hätte. Den Rest besorgt dann die Zeit um dann irgendwann wieder an den selben Punkt anzukommen.

    Solche Lebenszyklen gibt es sogar real in der Natur, wo nur die nötigen Bestandteile überleben und sich dann bei Möglichkeit wieder schlagartig vermehreren. Sogar genetische Anpassungen sind innerhalb weniger Jahre/Jahrzehnte möglich.

    Was die technlogische Entwicklung betrifft: Sie ist auf den besten Weg dorthin. Angefangen bei den Soja-Sprossen aus dem Labor... ;)

  20. Re: Nicht gelöscht..? Liegt wohl am Verfasser ;)

    Autor: Kasabian 24.03.14 - 09:54

    Deshalb wurden Wernher von Braun und seine Genoven zu Helden.
    Das erklärt so einiges ;D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DI Deutsche Immobilien Gruppe (DI-Gruppe), Düren
  2. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  3. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Berlin, Braunschweig
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

Langstreckentest im Audi E-Tron: 1.000 Meilen - wenig Säulen
Langstreckentest im Audi E-Tron
1.000 Meilen - wenig Säulen

Wie schlägt sich der Audi E-Tron auf einer 1.000-Meilen-Strecke durch zehn europäische Länder? Halten Elektroauto und Ladeinfrastruktur bereits, was die Hersteller versprechen?
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

  1. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.

  2. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
    Lufttaxi
    Volocopter hebt in Stuttgart ab

    In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

  3. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
    Pixel
    Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

    Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.


  1. 11:39

  2. 15:47

  3. 15:11

  4. 14:49

  5. 13:52

  6. 13:25

  7. 12:52

  8. 08:30