Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astronomie: Eine Galaxie so fern…

Bis ans Ende des Universums?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bis ans Ende des Universums?

    Autor: Pierre Dole 16.11.12 - 19:10

    Eine Frage an die, die sich auskennen. Vielleicht kennt jemand gleichnamige Doku. In der Doku "fliegt" man durch das Universum, bis kurz vor dem Urknall. Dann wird dort vom Ende des Universums gesprochen. Sollte es aber nicht die Mitte sein? Eine Explosion erstreckt sich in alle Richtungen, also müsste man weitere 13,5 Milliarden Lichtjahre weiter fliegen können?

  2. Re: Bis ans Ende des Universums?

    Autor: ZeroSama 17.11.12 - 00:51

    Ich denke, sofern das Universum tatsächlich mit Lichtgeschwindigkeit expandieren sollte, dann ja.

    Falls Licht allerdings - was natürlich nicht bewiesen ist - durch irgendetwas gebremst werden sollte und deshalb "nicht schneller kann" und wir zudem noch annehmen, dass vor dem Urknall (sofern er stattfand) "nichts" war, dann würde das Universum vermutlich schneller expandieren und du kämst mit deinen paar Milliarden Lichtjahren nicht hin. ;)

  3. Re: Bis ans Ende des Universums?

    Autor: Technikfreak 17.11.12 - 01:21

    ZeroSama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, sofern das Universum tatsächlich mit Lichtgeschwindigkeit
    > expandieren sollte, dann ja.
    Nachweislich expandiert das Universum aber schneller als Lichtgeschwindigkeit.
    Achtung, bevor es jetzt zur grossen Diskussion kommt... es heisst deshalb nicht, dass sich die Objekte über Lichtgeschwindigkeit bewegen, sondern dass sich der Raum mit mehr als Lichtgeschwindigkeit expandiert...

  4. Re: Bis ans Ende des Universums?

    Autor: elgooG 17.11.12 - 11:46

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ZeroSama schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke, sofern das Universum tatsächlich mit Lichtgeschwindigkeit
    > > expandieren sollte, dann ja.
    > Nachweislich expandiert das Universum aber schneller als
    > Lichtgeschwindigkeit.
    > Achtung, bevor es jetzt zur grossen Diskussion kommt... es heisst deshalb
    > nicht, dass sich die Objekte über Lichtgeschwindigkeit bewegen, sondern
    > dass sich der Raum mit mehr als Lichtgeschwindigkeit expandiert...

    Moment, moment...Bevor hier eine Diskussion entsteht, wie schnell sich das Universum ausdehnt (wobei es hier natürlich noch keinen großen Konsens gibt) sollte man erstmal die Frage beantworten, ob denn das Universum überhaupt einen Rand hat, also eine Barriere die unser Universum abgrenzt.

    Dazu muss man auch sagen, dass der Urknall ganz sicher keine Explosion war und es auch keinen Mittelpunkt gibt an dem der Urknall stattgefunden hat. So etwas würde nämlich voraussetzen, dass die Raumzeit schon vorher außerhalb der Anfangssingularität, die den Urknall verursacht hat, existiert haben musste.

    Das (für uns) sichtbare Universum dagegen hat uns als Mittelpunkt und weißt eindeutig Grenzen auf die bestimmen wie weit wir sehen können.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.12 11:49 durch elgooG.

  5. Re: Bis ans Ende des Universums?

    Autor: blubberlutsch 17.11.12 - 17:40

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moment, moment...Bevor hier eine Diskussion entsteht, wie schnell sich das
    > Universum ausdehnt (wobei es hier natürlich noch keinen großen Konsens
    > gibt) sollte man erstmal die Frage beantworten, ob denn das Universum
    > überhaupt einen Rand hat, also eine Barriere die unser Universum abgrenzt.

    Ich denke, es ist falsch sich das Universum als eine Art dreidimensionale Blase vorzustellen, die sich ausdehnt.

    Anscheinend ist der Raum gekrümmt, so dass man es sich nicht vorstellen kann. Wenn man immer weiter reist, kommt man möglicherweise irgendwann wieder am Ausgangspunkt an..
    wie bei den 2d-Wesen, die auf der Kugeloberfläche wandern und wundern, wenn sie wieder dahin kommen wo sie vorher waren ;) (was man sich als Mensch noch vorstellen kann)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  3. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 359€ (Vergleichspreis 464,99€)
  3. 829€ (Vergleichspreis 999€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. LTE: Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab
    LTE
    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

    In Taiwan ist in diesem Jahr Schluss mit 3G. Das Land hat dann nur noch ein LTE-Netz. 2G wurde vor sechs Monaten eingestellt.

  2. Two Point Hospital: Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor
    Two Point Hospital
    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

    Ehemalige Entwickler von Studios wie Bullfrog und Lionhead stellen ihr neuestes Projekt vor: Two Point Hospital wird eine Art Nachfolger des Klassikers Theme Hospital - es geht also um Krankenhaus plus kranken Humor.

  3. Callya: Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen
    Callya
    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

    Vodafone stockt die Prepaid-Tarife Callya auf und versieht sie mit mehr ungedrosseltem Datenvolumen. Auch Zusatzoptionen erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen.


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45