Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astronomie: Eine Galaxie so fern…

Fragen, was vor dem Urknall war

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: __destruct() 16.11.12 - 16:58

    Wie ich sie hasse!!

  2. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: caso 16.11.12 - 17:05

    Es hängt aber auch davon ab wer die Frage äußert.

  3. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: __destruct() 16.11.12 - 17:15

    Bei jedem Astronomie-Thema hier lese ich diese Frage und es geht mir einfach nur auf die Nerven, dass es Leute gibt, die behaupten, es gäbe immer etwas, das zuvor war.

  4. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: NochEinLeser 16.11.12 - 17:30

    Warum?

  5. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: __destruct() 16.11.12 - 17:32

    Wie gerade schon geschrieben: Bei jedem Astronomie-Thema hier lese ich diese Frage und es geht mir einfach nur auf die Nerven, dass es Leute gibt, die behaupten, es gäbe immer etwas, das zuvor war.

  6. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: NochEinLeser 16.11.12 - 17:34

    Na und? Du behauptest (glaubst) das Gegenteil und hast ebensowenig Beweise.

  7. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: Crass Spektakel 16.11.12 - 17:36

    Doch:

    Keine Zeit => Kein davor

  8. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: __destruct() 16.11.12 - 17:37

    Ich gehe davon aus, dass der Fluss der Zeit irgendwann einmal begonnen hat. Ist diese Vorstellung so absurd?

  9. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: NochEinLeser 16.11.12 - 17:37

    Eben, genau das ist eine Behauptung, die nicht bewiesen werden kann. Genausowenig wie ihrGegenteil bewiesen werden kann.

  10. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: __destruct() 16.11.12 - 17:37

    Genau dieses.

  11. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: NochEinLeser 16.11.12 - 17:38

    Nein, überhaupt nicht. Es ist nur absurd zu behaupten, die gegenteilige Behauptung, dass die Zeit schon immer liefe, sei falsch, obwohl du dies genausowenig weißt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.12 17:39 durch NochEinLeser.

  12. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: Mathis 16.11.12 - 18:34

    Wir können nicht sagen, was vor dem Urknall war, da wir nicht vor dieses Ereignis sehen können. Alles, was wir zu wissen glauben, ist dahingehend reine Spekulation. Wenn also jemand fragt, was vor dem Urknall war: wir wissen es nicht. Die Antwort ist wissenschaftlich korrekt und zeugt von Weisheit.

  13. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: JTR 16.11.12 - 18:36

    Ich vermute, wären wir ein paar Milliarden Jahre weiter entwickelt, wüssten wir, dass hier und jetzt die falschen Fragen gestellt würden. Wahrscheinlich ist die Frage nicht mal relevant.

  14. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: JTR 16.11.12 - 18:38

    Ich vermute aber, dass so etwas wie Zeit gar nicht existiert. Obschon sich die Relativitätstheorie ihrer bedient, ist sie der beste Hinweis, dass so etwas wie Zeit gar nicht existiert.

  15. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: __destruct() 16.11.12 - 18:38

    Das ist nur leider das einzige halbwegs in sich schlüssige Konzept.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.12 18:40 durch __destruct().

  16. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: __destruct() 16.11.12 - 18:38

    Was willst du damit sagen?

  17. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: JTR 16.11.12 - 18:39

    Und was wenn es Zeit gar nicht gibt, sondern uns nur als Erklärung dient für etwas was unser Erfassungshorizont übersteigt?

  18. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: JTR 16.11.12 - 18:42

    Zeit ist relativ, das lässt darauf schliessen dass sie nur ein Phänomen aber keine beständige Relevanz ist. Man glaubte auch lang dass physikalische Gesetze fix sind. Aber man vermutet heute, dass dem nicht so ist. Evt. verändert sogar das Alter oder die Ausdehnung des Universum diese stetig.

  19. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: __destruct() 16.11.12 - 18:42

    Dann gibt es sie auch. Die Aussage, es gäbe kein Gewicht, weil sich dieses aus unserer Wahrnehmung einer beschleunigten Masse ergibt, ist auch falsch, weil wir eben das richtige damit bezeichnen.

  20. Re: Fragen, was vor dem Urknall war

    Autor: JTR 16.11.12 - 18:44

    Ja schon, ich denke nur für gewisse Dinge fehlt uns einfach noch der Weitblick um ihr gesamter Umfang zu begreifen. Und das sollte man sich eingestehen. Es ist gut zu wissen wie unwissend man ist.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Stadler Pankow GmbH, Berlin
  4. Packsize GmbH, Herford (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Bundestagswahl 2017 IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung
  2. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. iZugar 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
  2. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  3. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Arbeitsspeicher: DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul
    Arbeitsspeicher
    DDR5 nutzt Spannungsversorgung auf dem Modul

    Beim kommenden DDR5-Standard für Arbeitsspeicher soll durch einen integrierten PMIC die Effizienz steigen und die Spannung sinken. Das ist wichtig für Server, da dort die Leistungsaufnahme der DIMMs einen großen Kostenfaktor darstellt.

  2. Video-Pass: Auch Vodafone führt Zero-Rating-Angebot ein
    Video-Pass
    Auch Vodafone führt Zero-Rating-Angebot ein

    Auf Stream On der Telekom folgt nun der Vodafone-Pass. Die Auswahl beim Zero-Rating ist hier nach Video-Pass, Music-Pass, Social-Pass und Chat-Pass geordnet.

  3. Vernetztes Fahren: Stiftung Warentest kritisiert Datenschnüffelei bei Auto-Apps
    Vernetztes Fahren
    Stiftung Warentest kritisiert Datenschnüffelei bei Auto-Apps

    Smartphone-Apps sind für viele Nutzer der Einstieg in das vernetzte Fahren. Der Umgang der Autohersteller mit den gesammelten Daten lässt jedoch stark zu wünschen übrig.


  1. 14:05

  2. 13:48

  3. 12:57

  4. 12:42

  5. 12:22

  6. 12:02

  7. 11:55

  8. 11:43