Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Astronomie: Hubble entdeckt…

unbegreiflich

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. unbegreiflich

    Autor: Nomis est 13.12.12 - 14:44

    ... diese dimensionen.

    *ehrfurcht* (nicht religiös gemeint)

  2. Re: unbegreiflich

    Autor: capprice 13.12.12 - 15:00

    das universum ist ein sidescroller

  3. Re: unbegreiflich

    Autor: Lord Gamma 13.12.12 - 15:01

    in 11 dimensionen ;-)

  4. Re: unbegreiflich

    Autor: capprice 13.12.12 - 15:02

    haha :D

  5. Re: unbegreiflich

    Autor: azeu 13.12.12 - 15:23

    dimension ist relativ.

    in deinem hirn gibt es z.B. mehr neuronen-verbindungen als sterne im gesamten universum. hattest du deswegen je ehrfurcht vor dem gehirn eines anderen? :)

    42

  6. Re: unbegreiflich

    Autor: Barraggan 13.12.12 - 15:25

    wenn sein gehirn schlauer war oder er mir einen grund dazu gab warum nicht

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  7. Re: unbegreiflich

    Autor: Muhaha 13.12.12 - 15:25

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in deinem hirn gibt es z.B. mehr neuronen-verbindungen als sterne im
    > gesamten universum. hattest du deswegen je ehrfurcht vor dem gehirn eines
    > anderen? :)

    Bislang hat man halt noch keine strunzdummen und ignoranten Universen gefunden , die andere Universen aus Habgier oder einfach aus einer Laune heraus umbringen :)

  8. Re: unbegreiflich

    Autor: Guardian 13.12.12 - 15:26

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dimension ist relativ.
    >
    > in deinem hirn gibt es z.B. mehr neuronen-verbindungen als sterne im
    > gesamten universum. hattest du deswegen je ehrfurcht vor dem gehirn eines
    > anderen? :)


    Vor den meisten hab ich nichtmal Respekt ^^

    Aber der TE hat schon recht.

    Der mensch wird das Universum nie voll begreifen können

  9. Re: unbegreiflich

    Autor: Barraggan 13.12.12 - 15:29

    > Der mensch wird das Universum nie voll begreifen können


    vieleicht in ein paar Millionen Jahren, wenn dann noch menschen existieren, verstehen sie das ganze

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  10. Re: unbegreiflich

    Autor: Guardian 13.12.12 - 15:37

    Barraggan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Der mensch wird das Universum nie voll begreifen können
    >
    > vieleicht in ein paar Millionen Jahren, wenn dann noch menschen existieren,
    > verstehen sie das ganze


    Vielleicht hat der mensch in seinem ungenutzten Teil des Gehirns wirklich den Schlüssel zur Existenz!

  11. Re: unbegreiflich

    Autor: Barraggan 13.12.12 - 15:40

    eventuell auch das wer weiß das schon so genau

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  12. Re: unbegreiflich

    Autor: Muhaha 13.12.12 - 15:50

    Vielleicht ist das auch nur der Schlüssel zu seiner eigenen Existenz? Wir sind ja Lichtjahre davon entfernt uns selbst zu verstehen, was wir sind, wer wir sind. Wie wollen wir da begreifen, wie das Universum funktioniert?

    Oder vielleicht ist es tatsächlich einfacher das Rätsel der Entstehung des Universum zu entschlüsseln als uns selbst? :)

  13. Re: unbegreiflich

    Autor: Barraggan 13.12.12 - 15:52

    auch sehr interressant die theorie mal sehn was so die nächsten jahr kommt

    o ☼☼☼☼☼☼ \O_ Arrgh!!
    <\==- - - - - --- --/
    / \ ☼☼☼☼☼☼/\
    (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  14. Re: unbegreiflich

    Autor: Guardian 13.12.12 - 15:53

    Jetzt hab ich diese Stargate folge im Kopf (Atlantis) als McKay versucht eine Kugel mit so einem Gerät zu formen. Funktionierte aber nicht. Einfacher war es einen Menschen zu formen.

    Vielleicht ist das mit Mensch verstehen <> Universum verstehen genauso? ;)

  15. Kam Euch schon einmal in den Sinn...

    Autor: Smiley666 13.12.12 - 16:09

    ...das Ihr vielleicht alle einfach nur gay seid und die Anwesenheit, ja gar die pure Nähe des anderen (vorzugsweise männlichen Geschlechts) sucht? 8-)

  16. Re: unbegreiflich

    Autor: 7hyrael 13.12.12 - 16:16

    vielleicht produziert der teil des gehirns aber auch nur eine große 42 in unserem sichtfeld, sobald wir es schaffen ihn zu aktivieren...

  17. Re: Kam Euch schon einmal in den Sinn...

    Autor: Muhaha 13.12.12 - 16:19

    Smiley666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...das Ihr vielleicht alle einfach nur gay seid und die Anwesenheit, ja gar
    > die pure Nähe des anderen (vorzugsweise männlichen Geschlechts) sucht? 8-)

    Ja, das ist so. Ich bin, wie alle Teilnehmer des Golem-Forums (ausser Dir) stockschwul.

    Allerdings ... der Umstand, dass Du im Rahmen dieser Diskussion erst damit angefangen hast dieses Thema zu erwähnen, der gibt Dir nicht zu denken?

  18. Re: unbegreiflich

    Autor: Muhaha 13.12.12 - 16:20

    Das wäre immerhin schon mal ein großer Fortschritt gegenüber all den Nullen, die man sonst im menschlichen Verstand findet :)

  19. Re: unbegreiflich

    Autor: Nebucatnetzer 13.12.12 - 19:11

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vielleicht hat der mensch in seinem ungenutzten Teil des Gehirns wirklich
    > den Schlüssel zur Existenz!

    Ich hoffe du redest hier nicht von dieser blöden "Menschen nutzen nur 10% des Gehirns" Theorie.
    Die ist nämlich Blödsinn und hat ihren Ursprung bei Scientology

    http://www.zeit.de/1997/40/stimmt40.txt.19970926.xml
    Ist so auf die schnelle grad der Beste Artikel den ich dazu gefunden habe.

  20. Re: unbegreiflich

    Autor: Nebucatnetzer 13.12.12 - 19:35

    Nomis est schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... diese dimensionen.
    >
    > *ehrfurcht* (nicht religiös gemeint)


    Dann gefällt dir sicher auch dieses Video.
    http://www.youtube.com/watch?v=R5ICBtJh_Lg

    Ich kannte die Zahlen über unser Universum schon eine Weile aber dieses Video hat mir erst so richtig klar gemacht wie gross es eigentlich ist.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München, Landshut
  3. dSPACE GmbH, Paderborn, Wolfsburg, Böblingen, Pfaffenhofen
  4. IT4IPM GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

  1. Alternatives Betriebssystem: Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen
    Alternatives Betriebssystem
    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

    MWC 2017 Jolla erweitert seine Softwarepartnerschaft und will Sonys Open-Device-Programm unterstützen: Für eine Reihe von Xperia-Smartphones soll das alternative Betriebssystem Sailfish OS erscheinen. Einen Zeitplan hat das Unternehmen nicht bekanntgegeben.

  2. Gamesbranche: PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten
    Gamesbranche
    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten

    GDC 17 Keine Plattform ist bei Spielentwicklern so beliebt wie der PC - Playstation 4 und Xbox One folgen offenbar mit deutlichem Abstand. Bei den VR-Headsets gibt es einen erstaunlich klaren Favoriten.

  3. Digitale Assistenten: Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft
    Digitale Assistenten
    Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

    MWC 2017 Der Kampf um die Marktmacht bei digitalen Assistenten ist in vollem Gange. Demnächst wird es den Google Assistant für viele Smartphones geben, die bisher bewusst von Google ausgeschlossen wurden. Lenovo setzt hingegen auf Amazons Alexa.


  1. 14:31

  2. 14:21

  3. 14:16

  4. 13:30

  5. 12:49

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:44