1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Atomuhren: Mit GPS auf der Suche…

Absolute Bewegung?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Absolute Bewegung?

    Autor: spag@tti_code 18.11.14 - 17:28

    > Das gesamte Sonnensystem bewegt sich mit einer
    > Geschwindigkeit von rund 300 Kilometern pro Sekunde
    > durch das All.

    - Relativ zu WAS?

  2. Re: Absolute Bewegung?

    Autor: flathack 18.11.14 - 17:32

    Durch die Drehung der galaxie? Jetzt wäre nur noch die Frage wie schnell sich die galaxie durch den raum bewegt.

    Sein oder nicht sein

  3. Re: Absolute Bewegung?

    Autor: xxsblack 18.11.14 - 17:44

    flathack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt wäre nur noch die Frage wie schnell
    > sich die galaxie durch den raum bewegt.


    Das ist eine unbekannte Konstante. Man kann nur die Geschwinigkeit der Bewegung von Galaxie zu Galaxie oder Galaxienhaufen vergleichen. Die direkte Geschwindigkeit unsere Galaxie im Raum allein ist aber nicht berechenbar, weil sich die Raumzeit ausdehnt und damit unsere Galaxie "mitgezogen" wird, aber die genaue Geschwindigkeit der Ausdehnung der Raumzeit ist unbekannt. Es gibt glaube nur Schätzungen, aber diese sind auch nur Schätzungen.


    Frage vom TE. Relativ zum Kern unserer Galaxie nehme ich. Wie bereits im Post vor mir erwähnt wurde, Relativ zur Drehung der Galaxie ist auch richtig bzw. annehmbar.


    Edit: Frage vom TE nochmal "beantwortet".



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.14 17:54 durch xxsblack.

  4. Re: Absolute Bewegung?

    Autor: theodor 18.11.14 - 18:20

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die direkte Geschwindigkeit unsere Galaxie im Raum allein ist aber nicht
    > berechenbar, weil sich die Raumzeit ausdehnt und damit unsere Galaxie
    > "mitgezogen" wird, aber die genaue Geschwindigkeit der Ausdehnung der
    > Raumzeit ist unbekannt. Es gibt glaube nur Schätzungen, aber diese sind
    > auch nur Schätzungen.

    Die "Geschwindigkeit der Ausdehnung" ist bekannt. Sie ist in der allgemeinen Relativitätstheorie die Hubble-Konstante (die nicht konstant ist!). Nur ist die Ausdehnung vom betrachteten Abstand abhängig und somit stellt sich wieder die Frage, was man als Bezugspunkt nimmt.
    Dennoch wenn man den "Einen" Bezugspunkt kennen würde, könnte man nicht wirklich von Geschwindigkeit der Galaxie sprechen, da sie ja im Raum (jetzt nur im Bezug auf die Bewegung durch die Ausdehnung der Raumzeit) nicht bewegt, nur der Raum wird größer.
    Alles ein Bisschen verwirrend :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.14 18:20 durch theodor.

  5. Re: Absolute Bewegung?

    Autor: xxsblack 18.11.14 - 19:00

    theodor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die "Geschwindigkeit der Ausdehnung" ist bekannt. Sie ist in der
    > allgemeinen Relativitätstheorie die Hubble-Konstante (die nicht konstant
    > ist!). Nur ist die Ausdehnung vom betrachteten Abstand abhängig und somit
    > stellt sich wieder die Frage, was man als Bezugspunkt nimmt.
    > Dennoch wenn man den "Einen" Bezugspunkt kennen würde, könnte man nicht
    > wirklich von Geschwindigkeit der Galaxie sprechen, da sie ja im Raum (jetzt
    > nur im Bezug auf die Bewegung durch die Ausdehnung der Raumzeit) nicht
    > bewegt, nur der Raum wird größer.
    > Alles ein Bisschen verwirrend :)


    Die Geschwindigkeit des sichtbaren Universums ist bekannt. Hinter diesem "Horizont" ist es aber nicht bekannt. Es könnte sein, dass es sich dort auch schneller ausdehnt, weil die Gravitation keinen Einfluss mehr auf die Raumzeit nimmt. Darauf habe ich mich bezogen. Das ist aber auch eine große Frage wie der Big Bang, die momentan eher ins Philosophische geht.

    Es ist nicht nur verwirrend, es ist auch sehr schwer verständlich, weil man sich von bekannter Logik lossagen muss, was aber nicht so einfach ist :D

    Danke für die Korrektur/Richtigstellung übrigens :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.11.14 19:00 durch xxsblack.

  6. Re: Absolute Bewegung?

    Autor: Nephtys 18.11.14 - 19:07

    spag@tti_code schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das gesamte Sonnensystem bewegt sich mit einer
    > > Geschwindigkeit von rund 300 Kilometern pro Sekunde
    > > durch das All.
    >
    > - Relativ zu WAS?


    Da hat jemand bei spezieller Relativität aufgepasst, aber nicht bei der allgemeinen. Es geht um das Grundsystem, und das ist so definiert, dass es hier nur homogene äußere Kräfte gibt, aka gemessen vom Ursprung aus. Das man den Ursprung räumlich nicht festlegen kann macht bei Geschwindigkeit nichts aus. Der Vektor ist also durchaus korrekt formuliert so ;)

  7. Re: Absolute Bewegung?

    Autor: johnsonmonsen 18.11.14 - 20:09

    Hallo zusammen,

    die kosmische Hintergrundstrahlung lässt sich auch dazu nutzen, um die Geschwindigkeit von Galaxien zu messen. Wegen ihrer (überwiegenden) Isotropie hat man tatsächlich so etwas wie einen Bezugspunkt, wenn auch nicht absolut im strengen Sinne, da es ja auch eine Strahlung ist, auf welche die relativistischen Effekte angewandt werden. Wohin sich die Galaxien allerdings bewegen, vor allem warum, ist ein anderes Thema ;-).

    "Die stärkste Abhängigkeit von der Beobachtungsrichtung beträgt nur etwa 0,1 % und entsteht aufgrund der Bewegung unserer Milchstraße (und damit der Erde) relativ zum Mikrowellenhintergrund. Photonen, die aus der Bewegungsrichtung kommen, sind durch den Dopplereffekt blauverschoben und die Temperatur der Hintergrundstrahlung ist in dieser Richtung erhöht."

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hintergrundstrahlung
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dunkler_Fluss

    Viele Grüße :-)!

  8. Re: Absolute Bewegung?

    Autor: m9898 19.11.14 - 01:51

    xxsblack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Geschwindigkeit des sichtbaren Universums ist bekannt. Hinter diesem
    > "Horizont" ist es aber nicht bekannt. Es könnte sein, dass es sich dort
    > auch schneller ausdehnt, weil die Gravitation keinen Einfluss mehr auf die
    > Raumzeit nimmt.
    Die Ausdehnungsgeschwindigkeit des beobachtbaren Universums? Natürlich ist die bekannt, weil das einfach die Lichtgeschwindigkeit C ist.

    Spannender wäre die Ausdehnungsgeschwindigkeit des ganzen Universums, die aber nach heutigem Wissen nicht zu bestimmen ist. Aber warum sollte dort die Gravitation keinen Einfluss mehr haben? Das beobachtbare Universum verschiebt sich mit dem eigenen Standpunkt.

  9. Re: Absolute Bewegung?

    Autor: xxsblack 19.11.14 - 08:52

    m9898 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Ausdehnungsgeschwindigkeit des beobachtbaren Universums? Natürlich ist
    > die bekannt, weil das einfach die Lichtgeschwindigkeit C ist.
    >
    > Spannender wäre die Ausdehnungsgeschwindigkeit des ganzen Universums, die
    > aber nach heutigem Wissen nicht zu bestimmen ist. Aber warum sollte dort
    > die Gravitation keinen Einfluss mehr haben? Das beobachtbare Universum
    > verschiebt sich mit dem eigenen Standpunkt.


    Dir ist bekannt, dass sich nahe Galaxien aufgrund der Gravitation annähern, aber auf großer Entfernung betrachtet entfernen sich alle voneinander? Dafür ist die Ausdehnung der Raumzeit zuständig. Und DIESE Ausdehnung der Raumzeit, kann auch in einer Geschwindigkeit höher als c passieren, weil c nur die Grenze ist für Objekte/Informationen. Der Raum ist aber kein solches Objekt, er besitzt keinerlei Information (Materie ist die Information,die der Raum enthält, aber er selbst hat keine Information), deshalb kann sich der Raum auch schneller ausdehnen und dies könnte der Fall sein, hinter dem Horizont.
    Momentan ist man der Annahme, dass sich das Universum immer schneller ausdehnt (der Raum) und somit muss es einen Punkt geben wo die Gravitation keinen Einfluss mehr hat, weil sich Gravitation auch auf den Raum auswirkt.
    Ist das verständlicher erklärt, was ich meine?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.14 09:04 durch xxsblack.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  3. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  2. 26,99€
  3. 21€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme