1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ATV: Tesla bringt Cyberquad…

Wird in Deutschland niemals für Kinder zugelassen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wird in Deutschland niemals für Kinder zugelassen

    Autor: 49er 03.12.21 - 10:09

    Vielleicht ab 16 mit Führerschein

  2. Re: Wird in Deutschland niemals für Kinder zugelassen

    Autor: picaschaf 03.12.21 - 11:04

    49er schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht ab 16 mit Führerschein

    Ein Kinderspielzeug braucht keine Straßenzulassung... Du verwechselst da etwas.

  3. Re: Wird in Deutschland niemals für Kinder zugelassen

    Autor: budweiser 03.12.21 - 11:18

    Die sind doch nicht für auf die Straße gedacht ?!?

  4. Re: Wird in Deutschland niemals für Kinder zugelassen

    Autor: OnlyXeno 03.12.21 - 13:05

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die sind doch nicht für auf die Straße gedacht ?!?

    Nein sind sie nicht. Es ist ein Spielzeug, kein Verkehrsmittel. Für z.B. Privat Gelände gedacht

  5. Re: Wird in Deutschland niemals für Kinder zugelassen

    Autor: kevla 03.12.21 - 13:31

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 49er schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vielleicht ab 16 mit Führerschein
    >
    > Ein Kinderspielzeug braucht keine Straßenzulassung... Du verwechselst da
    > etwas.

    Als was es vom Hersteller eingestuft wird, ist vollkommen irrelevant.

    Auf Privatgelände kann man machen, was man will. Da kann ein Sechsjähriger auch einen LKW fahren. Auf öffentlichem Grund und Boden, gelten natürlich Regeln, die einzuhalten sind. Und diese gibt der Staat vor, nicht der Hersteller.

    In §1 FZV (Fahrzeugzulassungsverordnung) heißt es:

    "Diese Verordnung ist anzuwenden auf die Zulassung von Kraftfahrzeugen mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 6 km/h und die Zulassung ihrer Anhänger."

    Ich kann mir eine Zulassung in Deutschland auch nicht so richtig vorstellen.

  6. Re: Wird in Deutschland niemals für Kinder zugelassen

    Autor: picaschaf 03.12.21 - 15:20

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 49er schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Vielleicht ab 16 mit Führerschein
    > >
    > > Ein Kinderspielzeug braucht keine Straßenzulassung... Du verwechselst da
    > > etwas.
    >
    > Als was es vom Hersteller eingestuft wird, ist vollkommen irrelevant.
    >
    > Auf Privatgelände kann man machen, was man will. Da kann ein Sechsjähriger
    > auch einen LKW fahren. Auf öffentlichem Grund und Boden, gelten natürlich
    > Regeln, die einzuhalten sind. Und diese gibt der Staat vor, nicht der
    > Hersteller.
    >
    > In §1 FZV (Fahrzeugzulassungsverordnung) heißt es:
    >
    > "Diese Verordnung ist anzuwenden auf die Zulassung von Kraftfahrzeugen mit
    > einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 6 km/h und die
    > Zulassung ihrer Anhänger."
    >
    > Ich kann mir eine Zulassung in Deutschland auch nicht so richtig
    > vorstellen.

    In welcher Welt lebst du? Selbstverständlich gibt der Hersteller vor was es ist. Wenn er es als Spielzeug sieht und damit entsprechend nicht in die Homologation geht, darfst du es eben nicht als KFZ nutzen. That easy.

  7. Re: Wird in Deutschland niemals für Kinder zugelassen

    Autor: gadthrawn 04.12.21 - 17:14

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > In welcher Welt lebst du? Selbstverständlich gibt der Hersteller vor was es
    > ist. Wenn er es als Spielzeug sieht und damit entsprechend nicht in die
    > Homologation geht, darfst du es eben nicht als KFZ nutzen. That easy.

    Nur denken die meisten nicht weit genug, dass es auch als Spielzeug nicht auf Bürgersteigen, in Parks oder sonstigem genutzt werden darf, solange es nicht körperkraftbetrieben ist.
    Dafür sind 25 km Reichweite... irritierend.

  8. Re: Wird in Deutschland niemals für Kinder zugelassen

    Autor: picaschaf 04.12.21 - 17:19

    Ist ja nicht so als wäre es das erste Autochen für Kinder das mit einem Motor angetrieben ist…

  9. Re: Wird in Deutschland niemals für Kinder zugelassen

    Autor: orcymmot 04.12.21 - 21:03

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist ja nicht so als wäre es das erste Autochen für Kinder das mit einem
    > Motor angetrieben ist…


    Aber halt, mit den angegebenen 16 km/h, deutlich schneller als die zulassungsfreien 6 km/h.

    Also hat es auf öffentlichen Straßen nichts zu suchen, auch wenn der Hersteller es als Spielzeug deklariert.

  10. Re: Wird in Deutschland niemals für Kinder zugelassen

    Autor: picaschaf 04.12.21 - 21:41

    orcymmot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > picaschaf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist ja nicht so als wäre es das erste Autochen für Kinder das mit einem
    > > Motor angetrieben ist…
    >
    > Aber halt, mit den angegebenen 16 km/h, deutlich schneller als die
    > zulassungsfreien 6 km/h.
    >
    > Also hat es auf öffentlichen Straßen nichts zu suchen, auch wenn der
    > Hersteller es als Spielzeug deklariert.

    Kommt dann einfach in zwei Stufen wie schon das Radioflyer Model S. Und als Spielzeug hat es so oder so nichts im öffentlichen Verkehr zu suchen, egal wie es angetrieben ist.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information Security Manager ADC Locations (m/w / diverse)
    Continental AG, Lindau
  2. IT-Systemadministrator / Netzwerkadministrator (m/w/d) (Informatiker, Techniker o. ä.)
    SCHEUERLE Fahrzeugfabrik GmbH, Pfedelbach
  3. IT Manager (m/w/d)
    softgarden e-recruiting gmbh, Berlin
  4. Fachinformatiker oder Informatiker (w/m/d) für Medizinische Fachsysteme und ehealth - Schwerpunkt ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kubernetes-Kontrollcenter: Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten
Kubernetes-Kontrollcenter
Mit YTT-Templates Kubernetes-Cluster besser verwalten

Wir zeigen, wie man mit zentraler und automatisierter YAML-Generierung Hunderte Microservices spielend verwalten kann.
Eine Anleitung von Jochen R. Meyer

  1. Container Kubernetes 1.24 entfernt endgültig Docker-Support

Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
Unikate
Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  1. Digitale Kopie Den Brief zuvor in der Post & DHL App ansehen

US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Raketenabgase können die Atmosphäre schädigen
  2. Raumfahrt Raketenstufe mit Helikopter gefangen und wieder verloren
  3. Raumfahrt Rocketlab will eine Rakete per Helikopter auffangen