1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auch Stanford forscht an…

1,2 Volt-Akkus sind größtenteils nicht brauchbar

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1,2 Volt-Akkus sind größtenteils nicht brauchbar

    Autor: Akkufetischist 15.03.10 - 13:47

    1,2 Volt-Akkus haben sich jedenfalls für uns weitgehend als Rohrkrepierer entwickelt. Egal was man sich kauft, ob schnöder Wecker, Funkmaus oder Nintendo Wii. Überall kommen Batterien zum Einsatz. Da denkt sich Otto-Normalo: "Setzen wir halt Akkus ein, statt Batterien und tun somit was für die Umwelt." Blöd nur, daß kaum ein Gerät mit den 1,2 Volt-Dingern über längere Zeit arbeiten kann. Kommen im Gerät gleich 4 Zellen zum Einsatz, stehen nämlich statt 6 Volt nur 4,8 Volt Spannung zur Verfügung. Alles Murks heutzutage. Einzig sinnvoll einsetzen kann man eigentlich nur die 9V-Blockakkus, sofern der Strombedarf des Gerätes nicht allzu hoch liegt.

  2. Re: 1,2 Volt-Akkus sind größtenteils nicht brauchbar

    Autor: JAJA DElNE MUDDA 15.03.10 - 14:09

    Auch normale Batterien geben nicht die ganze Zeit 1,5V ab - die Spannung sinkt ebenfalls. Die Geräte müssen also sowieso mit 1,2V auskommen können. Bei alten oder schlechten ist die Grenze aber schon knapp drunter und deswegen halten Batterien dann länger, obwohl in den Akkus noch Strom wäre.

    "Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen!" - Bob der Baumeister



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.10 14:10 durch JAJA DElNE MUDDA.

  3. Re: 1,2 Volt-Akkus sind größtenteils nicht brauchbar

    Autor: cartman 15.03.10 - 14:12

    bullshit. normale batterien haben am ende ihrer laufzeit auch nur noch 1,2 volt. ein akku hält die 1,2 volt nur gleich von anfang an.

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  4. Re: 1,2 Volt-Akkus sind größtenteils nicht brauchbar

    Autor: Enelooper 15.03.10 - 14:24

    Sorry, aber Du schreibst hier "Bullshit". Versuch mal eine Maglite Mini LED mit Akkus zu betreiben dann siehst Du den Unterschied.

    Ich bin für die Einführung eines EU-weiten Gesetztes die vorschreibt dass alle Geräte entweder automatisch oder manuell von 1,5 V auf 1,2 V umschaltbar sein müssen. Technisch eine Kleinigkeit.

  5. Re: 1,2 Volt-Akkus sind größtenteils nicht brauchbar

    Autor: Enelooper 15.03.10 - 14:26

    Auskommen müssen sie mit gar nichts, sinkt die Spannung unter einen bestimmten Wert funktionieren sie halt einfach nicht mehr. Der Wert kann bei einigen Geräten sehr klein sein (Thermometer, Kurzzeitzähler, etc.) und bei anderen recht hoch (LED-Taschenlampen, Digicams, etc).

  6. Re: 1,2 Volt-Akkus sind größtenteils nicht brauchbar

    Autor: cartman 15.03.10 - 14:30

    Enelooper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber Du schreibst hier "Bullshit". Versuch mal eine Maglite Mini LED
    > mit Akkus zu betreiben dann siehst Du den Unterschied.

    lesen bildet. versuch's mal... es geht darum, dass die spannung bei standart-batterien irgendwann im laufe ihres lebenszyklus unter 1,5 volt und auf 1,2 volt sinkt. nicht darum, ob eine lampe die mit 1,2 volt spannung versorgt wird genauso hell bleuchtet wie die mit 1,5 volt versorgt wird.

    > Ich bin für die Einführung eines EU-weiten Gesetztes die vorschreibt dass
    > alle Geräte entweder automatisch oder manuell von 1,5 V auf 1,2 V
    > umschaltbar sein müssen. Technisch eine Kleinigkeit.

    noch eine verordnung, die keiner braucht...

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  7. Re: 1,2 Volt-Akkus sind größtenteils nicht brauchbar

    Autor: Enelooper 15.03.10 - 15:22

    cartman schrieb:
    -------------------------------------------------> lesen bildet. versuch's mal... es geht darum, dass die spannung bei
    > standart-batterien irgendwann im laufe ihres lebenszyklus unter 1,5 volt
    > und auf 1,2 volt sinkt. nicht darum, ob eine lampe die mit 1,2 volt
    > spannung versorgt wird genauso hell bleuchtet wie die mit 1,5 volt versorgt
    > wird.

    Unsinn, Du hast auf das Eröffnungsposting geantwortet und nicht auf das von "JAJA DElNE MUDDA". Dass bei normalen Batterien die Spannung unter 1,5 V sinkt ist jedem bekannt und die Aussage von "Akkufetischist" war auch dass Geräte die mehr als nur eine Batterie benötigen oft nicht mit dem "kleinen" Spannungsunterschied zuerechtkommt. So viel zum Thema "Lesen bildet". Du solltest übrigens Deinen eigenen Ratschlag unbedingt mal befolgen, vielleicht schreibst Du dann Standard endlich mal richtig...

    > noch eine verordnung, die keiner braucht...

    Nur weil Du nicht in der Lage bist den ökologischen Aspekt dahinter zu verstehen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versorgungseinrichtung der Bezirksärztekammer Koblenz, Koblenz
  2. MorphoSys AG, Planegg
  3. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr, Dortmund, Duisburg
  4. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main Innenstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 444,99€
  2. 29,90€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  3. 159,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 196,41€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera