1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Audi: Mini-Elektroauto mit…

"Konzeptfahrzeug"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Konzeptfahrzeug"

    Autor: FaLLoC 14.09.11 - 09:41

    Beim zehnten Wort des Artikels habe ich aufgehört zu lesen. Die deutsche Autoindustrie schüttet uns seit Jahren mit Konzeptfahrzeugen zu. Auf dem Markt ist kaum etwas.

    Mein Prof. hat mal gesagt, beim derzeitigen Informationsüberfluss ist inzwischen die Informationsbeschaffung weit weniger wichtig als das Filtern und Ausblenden unnützer Information.

    Da in absehbarer Zeit eh nichts von den Konzepten verwirklicht wird und wenn doch dann ganz anders, betrachte ich inzwischen Information über deutsche Elektro-Konzeptfahrzeuge als unnütze Information.

    --
    FaLLoC

  2. Re: "Konzeptfahrzeug"

    Autor: demon driver 14.09.11 - 10:21

    Wohl mit Recht.

    Andererseits muss auch die deutsche Autoindustrie langsam zusehen, dass sie den Zug nicht verpasst, und deswegen steigt die Wahrscheinlichkeit, dass aus solchen "Konzepten" konkrete Produkte entstehen. Dieses hier sieht m.E. schon konkreter aus als frühere "Studien".

    Zumal dieses Auto, soviel sich daran auch noch aussetzen lassen mag, die erste sinnvolle Anstrengung sein dürfte, die Audi seit seinem ersten A2 überhaupt unternommen hat.

    Bevor allerdings ein Elektrofahrzeug – oder überhaupt irgendein PKW – einmal für den Verbraucher so ökonomisch und gleichzeitig so ökologisch sein wird wie ein A2 3L von 1999, einschließlich Herstellung und Produktionskosten, dürften noch einige Jährchen ins Land gehen.

  3. Re: "Konzeptfahrzeug"

    Autor: martinalex 14.09.11 - 11:27

    Wobei mich dieses Konzept vielmehr überzeugt, als die meisten anderen Konzepte zu Elektrofahrzeugen...
    Überhaupt es einfach zu machen ein Fahrrad zu transportieren finde ich super, dumm nur, dass ein BMX-Rad jetzt nicht gerade das Maß der Dinge ist, was typische Fahrradgrößen angeht - interessanter wären da City-Räder, Mountainbikes und Rennräder, also alles was auch in ner Stadt benutzt werden kann. Dazu müsste man vermutlich aber noch einiges Tricksen, da diese Räder sehr viel höher sind... fänd ich aber super!

    Selbstverständlich wird auch dieses (noch Konzept-)Fahrzeug am Preis scheitern, aber nen nettes Gedankenspiel ist es doch...

  4. Re: "Konzeptfahrzeug"

    Autor: TC 14.09.11 - 14:05

    gut das es nur ein Konzept ist und das eventuell fertige Modell anders aussieht
    denn wirklich hübsch waren die Konzepte irgendwie noch nie...

  5. Re: "Konzeptfahrzeug"

    Autor: katzenpisse 14.09.11 - 19:19

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor allerdings ein Elektrofahrzeug – oder überhaupt irgendein PKW
    > – einmal für den Verbraucher so ökonomisch und gleichzeitig so
    > ökologisch sein wird wie ein A2 3L von 1999, einschließlich Herstellung und
    > Produktionskosten, dürften noch einige Jährchen ins Land gehen.


    Der A2 war seiner Zeit leider weit vorraus, zumindest im Preis. Allerdings kostet die A1 Schüssel ja auch nicht wenig und hat im Vergleich mit dem A2 nichts zu bieten.

  6. Re: "Konzeptfahrzeug"

    Autor: demon driver 15.09.11 - 13:26

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Bevor allerdings ein Elektrofahrzeug – oder überhaupt irgendein PKW
    > > – einmal für den Verbraucher so ökonomisch und gleichzeitig so
    > > ökologisch sein wird wie ein A2 3L von 1999, einschließlich Herstellung und
    > > Produktionskosten, dürften noch einige Jährchen ins Land gehen.
    >
    > Der A2 war seiner Zeit leider weit vorraus, zumindest im Preis.

    Ja, vor allem der 3L war teurer, als man sich gewünscht hätte.

    > Allerdings
    > kostet die A1 Schüssel ja auch nicht wenig und hat im Vergleich mit dem A2
    > nichts zu bieten.

    Völlig richtig.

    Und der heutige Stand beim Thema "Elektroauto" ist halt auch noch, dass existierende Modelle alle auf einem nochmal deutlich höheren Preisniveau liegen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Bayerischer Verwaltungsgerichtshof, München
  3. ITEOS, Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Sharkoon Shark Zone M51, Astro Gaming C40 TR Gamepad für 169,90€, QPAD MK-95...
  3. (u. a. Tropico 6 - El Prez Edition für 21,99€, Minecraft Xbox One für 5,99€ und Red Dead...
  4. (u. a. Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP Pavilion PC für 989,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09