Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autocharge: Microsoft lädt…

Schlachterei?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schlachterei?

    Autor: AllDayPiano 21.01.15 - 06:46

    Wird jetzt inzwischen jede noch so unbedeutende Idee aus der Massenideenhaltung in der Großideenausschlachterei zu Billignews verarbeitet? Fleisch aus der Zucht schmeckt nach gar nichts mehr - mit diesem Artikel verhält es sich kaum anders.

    Wenn ich mir im Kopf ein Golem-Paywall-Barometer vorstelle, welches anzeigt, ob ich das Bezahlprogramm annehmen sollte, dann ist die Nadel soeben ganz stark nach links gerauscht.

  2. Re: Schlachterei?

    Autor: Dwalinn 21.01.15 - 07:16

    Ich fand den Artikel ganz Nett

  3. Re: Schlachterei?

    Autor: PhilSt 21.01.15 - 07:22

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird jetzt inzwischen jede noch so unbedeutende Idee aus der
    > Massenideenhaltung in der Großideenausschlachterei zu Billignews
    > verarbeitet? Fleisch aus der Zucht schmeckt nach gar nichts mehr - mit
    > diesem Artikel verhält es sich kaum anders.

    Innovation entsteht nicht selten aus gescheiterten oder verworfenen Ideen - viele große Erfindungen sind eigentlich Abfallprodukte ganz anderer Ideen. Ich finde es gut, wenn auch große Firmen hier Geld "aus dem Fenster" werfen, um von vorne herein eigentlich als nicht praxistauglich zu identifizierende Ideen zu testen und auch, mal darüber zu lesen. Rein aus Interesse, auch wenn nie ein Produkt für den Massenmarkt draus wird. Vielleicht entsteht genau aus so einem Wegwerfversuch mal "the next big thing".

  4. Re: Schlachterei?

    Autor: wlorenz65 21.01.15 - 07:26

    Ein Lichtstrahl ist ein "Spot", mit dem Handy kann man auch Musik hören, und Spotify will dieses Jahr an die Börse.

  5. Re: Schlachterei?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.15 - 07:33

    Was kann denn Golem für die blöden Ideen von Microsoft?

    Dass sie darüber berichten ist doch richtig, denn auch (!) ich fand es (nicht bahnbrechend oder hochgradig spannend, aber) zumindest lesenswert.

    Alles, was im Artikel steht, findest du auch gebündelt in der Überschrift. Wenn dich Akkus, die mit Licht geladen werden, nicht interessieren, dann scroll doch weiter :-)

  6. Re: Schlachterei?

    Autor: AllDayPiano 21.01.15 - 10:12

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was kann denn Golem für die blöden Ideen von Microsoft?

    Lass MS doch seine blöden Ideen haben. Man muss ja nicht darüber berichten.

    > Dass sie darüber berichten ist doch richtig, denn auch (!) ich fand es
    > (nicht bahnbrechend oder hochgradig spannend, aber) zumindest lesenswert.

    Klar, gar kein Problem. Dann dürfte dich das Folgende auch so richtig aus den Socken donnern:

    https://www.youtube.com/watch?v=bGO5KIikKWA

    > Alles, was im Artikel steht, findest du auch gebündelt in der Überschrift.
    > Wenn dich Akkus, die mit Licht geladen werden, nicht interessieren, dann
    > scroll doch weiter :-)

    Darum geht es nicht. Es gibt dort einige innovative Ideen - z.B. die Solarzelle, die hinter dem Display liegt, und bei Sonneneinstrahlung zumindest einen Teilstrom für den Betrieb/Standby liefert. Das sind auch lesenswerte Ideen. Aber dass jemand - blöd vereinfacht - eine Solarzelle an ein Handy klebt, und anschließend mit einem Baustrahler draufheizt, ist nun wirklich nichts, was irgendwie bemerkenswert wäre.

    Ich finde solche Ideen genausowenig lesenswert, wie den Tesa-Speicher - wobei letzterer ja tatsächlich noch einen hohen Unterhaltungsfaktor hatte.

  7. Re: Schlachterei?

    Autor: Eheran 21.01.15 - 10:33

    Wer lässt sein Telefon denn, wenn er es nicht mal nutzt, im prallen Sonnenlicht liegen?
    Da würde ich mir schon alleine wegen den entstehenden Temperaturen Sorgen machen.

  8. Re: Schlachterei?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.01.15 - 10:35

    Für Solarstrom braucht's doch keinen Platz in der gleißenden Mittagssonne :)

    Legst du deinen Taschenrechner mittags raus? :-)

  9. Re: Schlachterei?

    Autor: Eheran 21.01.15 - 17:48

    Ein Taschenrechner hat einen Energiebedarf, der nur ein Bruchteil dessen ist, was das Telefon braucht.

    Wenn überhaupt was von der Energie im Akku landen soll, dann muss das Telefon in der Sonne liegen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  3. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  4. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07