Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Automatisierung: Roboterhotel…

Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: hans-peterr 16.01.19 - 12:01

    So geil ist die jetzt auch nicht, dass ich die Arbeit unbedingt erledigen muss.

  2. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: KillerKowalski 16.01.19 - 12:05

    Denk doch mal an die armen Leute die nichts mehr mit sich anzufangen wüssten, wenn sie sich mit sich selbst beschäftigen müssten.

  3. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: Anonymer Nutzer 16.01.19 - 13:19

    KillerKowalski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denk doch mal an die armen Leute die nichts mehr mit sich anzufangen
    > wüssten, wenn sie sich mit sich selbst beschäftigen müssten.

    Die schimpfen dann auf Facebook über den Staat. ;)

  4. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: chuck 16.01.19 - 13:35

    ... gefrustet über das ausbleibende / mit Hartz 4 niedrigere Einkommen, Zwang zur (erneuten) Neuorientierung, Zukunftsunsicherheit, usw.

    Aber wahrscheinlich mach ich mir mal wieder zu viel Stress.

  5. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: elcaron 16.01.19 - 14:36

    Das Problem ist halt, dass es dann zwei Möglichkeiten gibt:

    a) Du machst eine andere Arbeit, die noch nicht automatisiert werden kann, Dir aber vielleicht noch weniger passt, oder
    b) Du machst halt einfach gar nichts und lässt Dich alimentieren. Das könnte aber zu Recht die Leute stören, die a) machen und noch einiges mehr an a) Arbeit sehen.

    Jedes Mal, wenn wieder einer ankommt mit BGE und meint, es wäre eh nicht genug Arbeit für alle da, denke ich nämlich, dass ich heute Abend nach 8h Arbeit noch die Küche putzen muss, weil es selbst bei Stundenlöhnen erheblich über Mindestlohn keinen gibt, der das legal machen will.

  6. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: Muhaha 16.01.19 - 14:57

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Jedes Mal, wenn wieder einer ankommt mit BGE und meint, es wäre eh nicht
    > genug Arbeit für alle da, denke ich nämlich, dass ich heute Abend nach 8h
    > Arbeit noch die Küche putzen muss, weil es selbst bei Stundenlöhnen
    > erheblich über Mindestlohn keinen gibt, der das legal machen will.

    Ganz ehrlich, würdest Du fremden Menschen die Küche putzen wollen?

  7. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: Bouncy 16.01.19 - 15:00

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > b) Du machst halt einfach gar nichts und lässt Dich alimentieren. Das
    > könnte aber zu Recht die Leute stören, die a) machen und noch einiges mehr
    > an a) Arbeit sehen.
    Das wäre aber deren Problem, denn was sie stört oder nicht stört ist subjektiv und was sie an zusätzlicher Arbeit sehen ist deren private Sache. Nichts davon würde mich daran hindern dir zu widersprechen, dass du dich zu Recht gestört fühlst...

  8. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: Anonymouse 16.01.19 - 15:10

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > , dass ich heute Abend nach 8h
    > Arbeit noch die Küche putzen muss, weil es selbst bei Stundenlöhnen
    > erheblich über Mindestlohn keinen gibt, der das legal machen will.

    Soll das ein Witz sein?
    Es gibt doch unzählige Plattformen, wo man eine angemeldete Putzkraft buchen kann.
    Oder wohnst du weiter außerhalb, sodass es bei dir kein Angebot gibt?

  9. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: Komischer_Phreak 16.01.19 - 15:11

    elcaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist halt, dass es dann zwei Möglichkeiten gibt:
    >
    > a) Du machst eine andere Arbeit, die noch nicht automatisiert werden kann,
    > Dir aber vielleicht noch weniger passt, oder
    > b) Du machst halt einfach gar nichts und lässt Dich alimentieren. Das
    > könnte aber zu Recht die Leute stören, die a) machen und noch einiges mehr
    > an a) Arbeit sehen.
    >
    > Jedes Mal, wenn wieder einer ankommt mit BGE und meint, es wäre eh nicht
    > genug Arbeit für alle da, denke ich nämlich, dass ich heute Abend nach 8h
    > Arbeit noch die Küche putzen muss, weil es selbst bei Stundenlöhnen
    > erheblich über Mindestlohn keinen gibt, der das legal machen will.

    Wenn Du nicht gerade in Hintertupfingen wohnst, es gibt so was wie eBay für Putzfrauen, falls Dir das entgangen sein sollte.

  10. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: eidolon 16.01.19 - 19:01

    KillerKowalski schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denk doch mal an die armen Leute die nichts mehr mit sich anzufangen
    > wüssten, wenn sie sich mit sich selbst beschäftigen müssten.

    Dafür gibts dann bestimmt Beschäftigungsroboter! \o/

  11. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: torrbox 17.01.19 - 07:08

    Komischer_Phreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elcaron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Problem ist halt, dass es dann zwei Möglichkeiten gibt:
    > >
    > > a) Du machst eine andere Arbeit, die noch nicht automatisiert werden
    > kann,
    > > Dir aber vielleicht noch weniger passt, oder
    > > b) Du machst halt einfach gar nichts und lässt Dich alimentieren. Das
    > > könnte aber zu Recht die Leute stören, die a) machen und noch einiges
    > mehr
    > > an a) Arbeit sehen.
    > >
    > > Jedes Mal, wenn wieder einer ankommt mit BGE und meint, es wäre eh nicht
    > > genug Arbeit für alle da, denke ich nämlich, dass ich heute Abend nach
    > 8h
    > > Arbeit noch die Küche putzen muss, weil es selbst bei Stundenlöhnen
    > > erheblich über Mindestlohn keinen gibt, der das legal machen will.
    >
    > Wenn Du nicht gerade in Hintertupfingen wohnst, es gibt so was wie eBay für
    > Putzfrauen, falls Dir das entgangen sein sollte.

    Wo denn? Wer fährt denn für 2h je 10¤ extra zu mir? Habe pauschal bei Helpling was ausgewählt (2,5h), aber an dem Tag ist niemand verfügbar. Ich klicke jetzt sicher nicht jeden Tag und jede Uhrzeit durch, um pro Woche 100¤ loszuwerden.

    edit: Bei 20¤/h fängt es an. Wenn man keinen komplett neuen will, 22-25¤.

    edit2: Ok der einzige mit guten Bewertungen kostet 25¤, aber da steht nicht, ob der für Kloschüssel und Herd unterschiedliche Lappen verwendet.

    edit3: Natürlich nur EU-Ausländer zu finden, Kommunikation auf Englisch. Also darum reißen, bei mir zu putzen, tun sich die Hartzer nicht gerade.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.19 07:16 durch torrbox.

  12. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: NuTSkuL 17.01.19 - 07:38

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elcaron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > b) Du machst halt einfach gar nichts und lässt Dich alimentieren. Das
    > > könnte aber zu Recht die Leute stören, die a) machen und noch einiges
    > mehr
    > > an a) Arbeit sehen.
    > Das wäre aber deren Problem, denn was sie stört oder nicht stört ist
    > subjektiv und was sie an zusätzlicher Arbeit sehen ist deren private Sache.

    Anscheinend gehst du davon aus, zu b zu gehören? Interessant wird es, wenn du jedoch zu a gehörst, während du der einzige in deiner Nachbarschaft bist, der für sein Geld arbeiten muss.

  13. Re: Ich hoffe doch dass ein roboter meine Arbeit wegnimmt

    Autor: Bouncy 18.01.19 - 15:06

    NuTSkuL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anscheinend gehst du davon aus, zu b zu gehören? Interessant wird es, wenn
    > du jedoch zu a gehörst, während du der einzige in deiner Nachbarschaft
    > bist, der für sein Geld arbeiten muss.
    Es muss ja keiner. Vielleicht wäre ich der Einzige, der das kann was getan werden muss und die anderen verlassen sich auf mich, ja, dann lastet da ein gewisser Druck drauf. Und ja, irgendjemand muss manche Arbeiten machen, die unbequem sind und trotzdem anstehen.
    Da sind wir aber an einem Punkt der schlicht ausprobiert werden muß, den kann man kaum durch Diskutieren herausfinden: finden sich genügend Menschen, die sich - gegen Aufpreis! - zum Arbeiten verleiten lassen? Dann ist Allen gedient und es gibt kein a)...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. tresmo GmbH, Augsburg
  2. Universität Passau, Passau
  3. ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing
  4. OEDIV KG, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€
  2. 499€
  3. 189€
  4. 119€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  2. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an
  3. iPhone und iPad Apple forscht an fühlbarer Displaytastatur

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Teamviewer: Ein schwäbisches Digitalwunder
Teamviewer
Ein schwäbisches Digitalwunder

Team wer? Eine schwäbische Softwarefirma hilft weltweit, per Fernzugriff Computer zu reparieren. Nun geht Teamviewer an die Börse - mit einer Milliardenbewertung.
Ein Bericht von Lisa Hegemann

  1. Fernwartungssoftware Permiras Teamviewer erhofft sich 5 Milliarden Euro Bewertung

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49