1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Tesla Autopilot…

Wie schon beim EuroNCAP Test

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie schon beim EuroNCAP Test

    Autor: pythoneer 29.10.20 - 13:02

    Wenn ich mir den Test richtig ansehe, dann bekommt man ein ähnliches Bild wie beim EuroNCAP Test. Das Ergebnis lautet auch hier: Tesla ist technisch am besten, bemängelt wird die Benutzerschnittstelle. Jetzt kann man die Gewichtung und die Kriterien beurteilen wie man will, sind sie doch der Ausschlag dafür an welcher Stelle Tesla letztendlich gelandet ist (Beim EuroNCAP war die Gewichtung größer, daher der niedrigere Rang). Es macht aber Sinn sich die Tests dazu vielleicht selber noch mal genauer anzusehen und selber zu bewerten wie man die Nachteile beim Teslasystem bewertet. Technisch scheint Tesla in beiden Tests mit seinem "alten" System ja einiges an Vorsprung zu haben.

  2. Re: Wie schon beim EuroNCAP Test

    Autor: JackIsBlackV8 29.10.20 - 14:20

    Die Bewertungen aus Crashtests kann man auch nicht als Referenz nehmen. Ein Auto, dass dieses Jahr Testsieger ist, wird nächstes Jahr nicht mal mehr an die 5 Sterne kommen.
    Man muss also nur ein Auto zum richtigen Zeitpunkt testen lassen und schon kann man mit dem Ergebnis glänzen.

  3. Re: Wie schon beim EuroNCAP Test

    Autor: pythoneer 29.10.20 - 15:12

    Ich hatte mich eigentlich eher auf den EuroNCAP Fahrerassistenztest bezogen.

  4. Re: Wie schon beim EuroNCAP Test

    Autor: SirAstral 29.10.20 - 18:21

    Welchen Sinn macht die "Benutzerschnittstelle" beim "autonomen Fahren"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  2. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. BARMER, Wuppertal
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (bis 21. Januar)
  2. 124€ inkl. Direktabzug (Vergleichspreis 149€)
  3. (u. a. mit Speicherangeboten, z. B. Crucial BX500 1 TB für 77€, SanDisk Ultra NVMe SSD 1 TB...
  4. (u. a. Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
Facebook
Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

  1. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
  2. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit
  3. Weitergabe von Metadaten Whatsapp widerspricht Datenschutzbeauftragtem Kelber