1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren…

Nicht ausreichend!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht ausreichend!

    Autor: Kontaktgriller 21.07.21 - 10:53

    Ich finde es nicht ausreichend, einfach nur den Fahrer darauf hinzuweisen, dass er bitte auf das System schauen soll.

    1)
    Erst mal ist das auch kein wesentlich anderer Hinweis als bei anderen, nicht in der Beta befindlichen, Assistenzsystemen. Sensibilisiert das ausreichend?
    Unabhängig von Tesla sehen wir doch, wie so mancher Fahrer mit solchen Funktionen umgeht! Da muss man mit unsicherer Software nicht noch eins Draufsetzen.

    2)
    Der normale Autofahrer ist kein Testfahrer. Der erkennt eventuell gar nicht ein sich anbahnende Problem, wo ein zumindest rudimentär geschulter Testfahrer das frühzeitiger erkennen könnte.

  2. Re: Nicht ausreichend!

    Autor: desaboya 21.07.21 - 11:34

    Kontaktgriller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es nicht ausreichend, einfach nur den Fahrer darauf hinzuweisen,
    > dass er bitte auf das System schauen soll.

    Wieso findest du das nicht ausreichend? Ich meine es ist ja kein autonomes System. Somit hast du als Fahrer gesetzliche Pflichten wie stetige Kontrolle über das Fahrzeug zu haben, den Verkehr aufmerksam zu beobachten etc....

  3. Re: Nicht ausreichend!

    Autor: xSureface 21.07.21 - 11:49

    Was macht der normale Fahrer der ein Spurhalteassistent hat und aktiv nutzt? Weiß der denn wann der Spurhalteassistent an seine Grenze kommt? Warum haben dann so ziemlich alle Autos ein Spurhalteassistenten, wenn die Fahrer darauf nicht trainiert sind und nicht wissen wo die Grenzen sind? Richtig. Sie haben einen Führerschein und sollten wissen wenn das Auto was falsch macht. Daher sollen die Hände bei einem Level 2 System auch dauerhaft am Lenkrad sein und der Fahrer Bremsbereit.

  4. Re: Nicht ausreichend!

    Autor: Dwalinn 21.07.21 - 13:01

    Also der Spurhalteassistent ist meistens nur dafür da um in der Spur zu bleiben falls man selbst ein Fehler macht, du denkst wahrscheinlich eher an Dinge wie Pilot Assist (so heißt das bspw bei Volvo). Und ja da kann man sich durchaus auch fragen ob die nicht gesondert überprüft werden müssen.

    FSD ist da aber eine andere Liga. Die Probleme beginnen erst da wo andere System längst aufgegeben haben.
    FSD funktioniert super auf Highways, dagegen kann man nichts sagen allerdings sind andere Systeme auch nicht extrem schlechter.. aber FSD geht weiter und will auch in der Stadt die Führung übernehmen und da hadert es einfach.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadminstrator (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office möglich)
  2. IT-Systemadministrator als Fachgebietsleiter (m/w/d)
    SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Ulm
  3. Senior IT Solution Engineer Integration Platform (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue iPhones und mehr: Apple macht ein Päuschen
Neue iPhones und mehr
Apple macht ein Päuschen

Apple hat neue Produkte vorgestellt - Bahnbrechendes war nicht dabei. Selbst die Apple-Manager machten einen lustlosen Eindruck.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. NSO-Trojaner Apple schließt Sicherheitslücke in iOS, MacOS und WatchOS
  2. Apple Event für iPad und Macs soll später folgen
  3. Arbeitsplatz Apple feuert Managerin, die sich gegen Missstände aussprach

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden