1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fliegen: CSU fordert…

Lärm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lärm

    Autor: quark2017 05.07.18 - 10:45

    Klasse Idee von der Weltpartei CSU.

    Da sind wir drauf und dran die Autos zu elektrifizieren, um so (Lärm-)Emissionen zu reduzieren.
    Und was wollen diese Deppen? Dass die Münchner Spitzenverdiener noch mehr Lärm erzeugen.

    Gegen Straßen- und Bahnlärm gibt es ja Mittel, aber Fluglärm kann man schlecht dämmen.

  2. Re: Lärm

    Autor: fhelling 05.07.18 - 11:14

    Hast du mal neben einem Prototypen der sich gerade in Entwicklung befindlichen Lufttaxis gestanden, oder woher kennst du ihren Lärmpegel?

  3. Re: Lärm

    Autor: unknown75 05.07.18 - 11:24

    quark2017 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klasse Idee von der Weltpartei CSU.
    >
    > Da sind wir drauf und dran die Autos zu elektrifizieren, um so
    > (Lärm-)Emissionen zu reduzieren.
    > Und was wollen diese Deppen? Dass die Münchner Spitzenverdiener noch mehr
    > Lärm erzeugen.
    >
    > Gegen Straßen- und Bahnlärm gibt es ja Mittel, aber Fluglärm kann man
    > schlecht dämmen.

    Kurz zum Lärmpegel. Ich denke dieser wird recht gering ausfallen, da bei effizienten und hochwertigen Propellern kaum Geräusche entstehen. Bei Elektromotoren sowieso nicht.

    Man darf das ganze einfach nicht mit billigem Spielzeug aus Plastik vergleichen. Professionelle Drohnen mit modernen Carbon Probellern sind kaum hörbar. Man darf das ganze auch nicht mit Helikoptern vergleichen, da diese eine völlig andere Flugmechanik nutzen.

  4. Re: Lärm

    Autor: gol.emnutzer 05.07.18 - 12:26

    Weiß nicht so recht. Da ströhmt recht viel Luft durch, und Wind an sich hört man ja auch.

    Auch ist das Taxi dann zwar schnell, aber falls der Landeplatz recht stark frequentiert ist, darf man in der Luft bis zur Landung verharren.

    Und wenn permanent viele Objekte in der Luft fliegen (vergleichbar heutigem PKW Aufkommen), wäre es auch bestimmt eine Studie wert, in wie weit die Objekte durch die horizontalen Propeller die Temperaturinterschiede zwischen Boden und 1000 Meter beeinflussen?

  5. Re: Lärm

    Autor: Anonymer Nutzer 05.07.18 - 12:28

    Hast du irgendeine Quelle für das was du da schreibst? Propeller fast ohne Geräusche? Elektromotoren komplett ohne? Noch nie von so etwas gehört.

  6. Re: Lärm

    Autor: MrTridac 05.07.18 - 13:25

    > da bei effizienten und hochwertigen Propellern kaum Geräusche entstehen.
    Das ist falsch.
    Egal wie effizient ein Propeller/Impeller auch immer ist, der Auftrieb wird durch Luftdruckmodulation erzeugt.
    Immer.
    Das ist das zentrale Funktionsprinzip eines Fluggerätes.
    Und Luftdruckmodulation ist - trommelwirbel - Schall.
    Also wird JEDES Fluggerät Schall erzeugen.
    Weil: Physik.

  7. Re: Lärm

    Autor: Kay_Ahnung 05.07.18 - 13:31

    Ich denke mal die Frage ist nicht ob das Flugtaxi überhaupt Lärm erzeugt sondern ob dieser im vergleich zum heutigen Verkehr (LKW/Auto/Motorräder/Motorroller/Busse/Hupen usw.) lauter oder leiser ist bzw. ob er zumutbar ist. Außerdem kann man Flugtaxis zur not von Hochhäusern oder nur in bestimmten gebieten starten und landen lassen.

  8. Re: Lärm

    Autor: xProcyonx 05.07.18 - 13:38

    Die SBahn von MUC Flughafen zum Bahnhof läuft größtenteils Unterirdisch, die Geräuschemissionen gleichen 0. Selbst in Gebäuden direkt darüber spürt man keine Vibrationen.
    Selbst eine kleine Drohne mit 20cm "Spannweite" hört man selbst aus über 100m Entfernung noch. Von Hubschraubern will man gar nicht erst reden.
    Das wird sehr laut.

  9. Re: Lärm

    Autor: Turbinehead 05.07.18 - 13:47

    xProcyonx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die SBahn von MUC Flughafen zum Bahnhof läuft größtenteils Unterirdisch,

    Größtenteils?? Offenbar wohne ich in einem anderen München. Unterirdisch fährt die S-Bahn eigentlich nur zwischen HBF und Ostbahnhof. Und vom FJS zum HBF geschätzt 90% oberirdisch, egal ob S1 oder S8.

    Geräuschemission = 0? Da würde ich mal die Anwohner an der Strecke fragen...

  10. Re: Lärm

    Autor: chefin 05.07.18 - 14:05

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du irgendeine Quelle für das was du da schreibst? Propeller fast ohne
    > Geräusche? Elektromotoren komplett ohne? Noch nie von so etwas gehört.


    Quellen findet man zb bei EBM-Papst. Aber auch unter dem Begriff Silent Modus bei Flugzeugen.

    Geräusche sind Wirkungsgradverluste. Nimm dir mal PC-Lüfter, wie die inzwischen geräuschmässig runter gegangen sind. Dazu gehört zum einen die Propellerform, aber auch ein Luftführungsring um den Propeller, der geräuschreduzierend wirkt. Null geräusch wird man wohl nicht erreichen, aber es dürfte völlig reichen, unter 70db zu kommen. Und dazu kommt, das Menschen aufgrund der Landefläche auf dem Dach weit weg sind vom Geräuschpegel. Geräusche reduzieren sich stark über die Entfernung. Doppelte Entfernung, 1/4 Lärm. Was du in 20m Abstand sehr laut hörst kommt auf 200m Entfernung nur noch so leise an, das dein Nebenmann lauter redet als das Geräusch. Nicht zu vergleichen mit einem Auto, an dem du nur wenige Meter entfernt zuhören musst.

    Drohnen wie die DJI haben inzwischen auch ihren Lärmpegel um über 50% senken können. Quelle: Testberichte zu den Drohnen. Und die waren zu anfang nicht mal wirklich sehr laut, ein geschlossenes Fenster und man hört kaum noch was von ihnen. Nun sind sie praktisch unhörbar, wenn das Fenster zu ist.

  11. e-Flugtaxis

    Autor: SJ 06.07.18 - 08:57

    Wir wissen ja alle, dass e-Autos keinen Lärm machen. Also werden e-Flugtaxis auch keinen Lärm machen.. ist doch völlig logisch.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. INIT Group, Karlsruhe
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 29,99€
  3. (-72%) 8,50€
  4. 19,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. Unix-artige Systeme: Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung
    Unix-artige Systeme
    Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung

    Durch eine gezielte Analyse und Manipulation von TCP-Paketen könnten Angreifer eigene Daten in VPN-Verbindungen einschleusen und diese so übernehmen. Betroffen sind fast alle Unix-artigen Systeme sowie auch VPN-Protokolle. Ein Angriff ist in der Praxis wohl aber eher schwierig.

  2. T-Mobile US: 5G auf Rundfunkfrequenzen bringt nur knapp 140 MBit/s
    T-Mobile US
    5G auf Rundfunkfrequenzen bringt nur knapp 140 MBit/s

    Ein Test in einem McLaren-Sportwagen schafft Klarheit über die tatsächliche Datenübertragungsrate mit 5G bei 600 MHz. Die gute Abdeckung ist dabei die eigentliche Überraschung.

  3. Moba: Riot Games lädt Entwickler zu League of Legends ein
    Moba
    Riot Games lädt Entwickler zu League of Legends ein

    Wer in die Welt von League of Legends eintauchen will, kann das derzeit nur in dem Moba selbst. Das soll sich ändern: Riot Games möchte, dass andere Entwicklerstudios eigene Werke programmieren.


  1. 15:53

  2. 15:29

  3. 14:38

  4. 14:06

  5. 13:39

  6. 12:14

  7. 12:07

  8. 11:38