1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autopilot: Tesla Model 3 fährt in…

Was fehlt?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was fehlt?

    Autor: Ely 04.06.20 - 11:27

    Die anderen Verkehrsteilnehmer, die anhalten oder den nachfolgenden Verkehr durch langsames Reduzieren des Tempos mit Warnblinker stoppen. Da wird einfach weitergefahren, als wäre nichts gewesen.

    Ansonsten ist fehlendes Lidar/Radar wohl doch ein Problem, das Tesla mal überdenken sollte.

  2. Re: Was fehlt?

    Autor: onkeltomhuette 04.06.20 - 16:25

    Ely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ansonsten ist fehlendes Lidar/Radar wohl doch ein Problem, das Tesla mal
    > überdenken sollte.

    Wie kommst du darauf?

  3. Re: Was fehlt?

    Autor: Ely 04.06.20 - 19:26

    Weil lt. Artikel Tesla meinte, die Kamera wurde beim ersten derartigen Unfall geblendet. Nun sind andere Kameras drin und die Kiste erkennt einen querliegenden LKW wieder nicht? Das ist, gelinde gesagt, dürftig bis ein kompletter Totalausfall.

    Radar und Lidar sehen sowas immer, selbst durch dicken Nebel, Schnee oder Regen. Kameras, also rein optische Systeme, nicht. Und auch hier wurde das Hindernis nicht gesehen, trotz guter Sicht und gerader Strecke. Radar/Lidar hätten da aber gewaltigen Alarm gemacht. Und das Fahrzeug zum Stehen gebracht.

    Also – Radar und Lidar gehören rein. Und ich werde darauf achten, wenn ich mir mal ein neues Auto kaufen muß.

  4. Re: Was fehlt?

    Autor: onkeltomhuette 05.06.20 - 05:57

    Tesla hat Radar und das Radar hats nicht gesehen.

  5. Re: Was fehlt?

    Autor: Ely 05.06.20 - 09:49

    Dem Artikel ist zu entnehmen, daß Tesla kein Radar hat, sondern nur auf Kameras setzt.

  6. Re: Was fehlt?

    Autor: onkeltomhuette 05.06.20 - 12:53

    Tesla sieht das anders:

    www tesla com blog/upgrading-autopilot-seeing-world-radar

    September 11, 2016

    While there are dozens of small refinements with Version 8 of our software, described in addendum below, the most significant upgrade to Autopilot will be the use of more advanced signal processing to create a picture of the world using the onboard radar. The radar was added to all Tesla vehicles in October 2014 as part of the Autopilot hardware suite, but was only meant to be a supplementary sensor to the primary camera and image processing system.

  7. Re: Was fehlt?

    Autor: Ely 05.06.20 - 14:03

    Der letzte Satz ist das Problem. Radar/Lidar ist bei solchen Fahrzeugen normalerweise das primäre System, die Kamera sekundär. Bei Tesla nicht. Es wurde selbst gesagt, daß die Kamera beim ersten schweren Unfall mit einem querenden Laster geblendet wurde. Wo war dann Radar/Lidar? Dieses hätte den LKW in jedem Fall sehen müssen, eben weil Kameras schwächen haben. Hat es aber nicht, das Fahrzeug fuhr ins Hindernis, genau wie hier.

  8. Re: Was fehlt?

    Autor: onkeltomhuette 05.06.20 - 14:05

    Womit deine Behauptung immer noch falsch ist:

    > Ansonsten ist fehlendes Lidar/Radar wohl doch ein Problem, das Tesla mal
    > überdenken sollte.

    Tesla hat Radar.

  9. Re: Was fehlt?

    Autor: Ely 05.06.20 - 16:11

    Schön. Es funktioniert scheinbar nicht. Liest du überhaupt, was andere antworten? Wohl nicht.

  10. Re: Was fehlt?

    Autor: onkeltomhuette 06.06.20 - 12:20

    Ja. Liest du auch? Tesla hat Radar und das funktioniert auch. Kann man schön hier sehen:

    youtube com watch?v=_Kti-9qsLpc

    Der Tesla bremst schon bevore der Vorderwagen überhaupt anfängt auszuweichen, weil der Wagen davor abbremst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TEMPTON Verwaltungs GmbH, Essen
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 1,20€
  2. 46,99€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
Complex Event Processing
Informationen fast in Echtzeit auswerten

Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
Von Boris Mayer

  1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
  2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
  3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale