1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aviation H2: Flugzeuge…

Verschiedene Probleme

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Verschiedene Probleme

    Autor: M.P. 11.05.22 - 12:47

    Stickoxid/Lachgas bei der Verbrennung im Triebwerk?
    Gefährdung der Passagiere durch austretendes Ammoniak z. B. beim Betanken?

    Naja, kann man ja ggfs. alles mit dem Versuchsträger erforschen ...

    Schlechter zu handhaben als Flüssigwasserstoff wird das wohl nicht sein.
    Bzgl Schadstoffen wird aber Wasserstoff pur in der Turbine zu verbrennen die bessere Lösung sein.

  2. Re: Verschiedene Probleme

    Autor: JimBean 11.05.22 - 13:11

    Was wären wir ohne die Pseudo-Experten im Golem Forum...

  3. Re: Verschiedene Probleme

    Autor: M.P. 11.05.22 - 13:28

    Ich dachte, das Forum diente zur Diskussion über die Inhalte der Artikel.

    Wenn es nur zur Meldung von Rechtschreibfehlern an den Artikelautoren und die Verunglimpfung anderer Foristen dient, ist mir meine Zeit für das Forum eigentlich zu schade ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.05.22 13:29 durch M.P..

  4. Nettes Bild von der Webseite

    Autor: M.P. 11.05.22 - 13:40

    https://aviationh2.com.au/the-initial-research-and-testing-phase/



    Da wäre ein Satz mehr im Artikel ggfs. angebracht gewesen, oder eine Frage an das Unternehmen, ob man es für den Artikel verwenden kann ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.05.22 13:41 durch M.P..

  5. Re: Verschiedene Probleme

    Autor: Quantium40 11.05.22 - 17:28

    M.P. schrieb:
    > Stickoxid/Lachgas bei der Verbrennung im Triebwerk?
    Ammoniak läuft erst durch einen Cracker, der daraus unter Energie- und Wasserstoffverlusten dann Wasserstoff erzeugt (und Stickstoff, der einfach in die Umwelt abgelassen wird).
    (Wirkungsgrad ca. 75% max).
    Die Frage ist eher, wie ein abwärmegespeister Ammoniakcracker gestartet werden soll, wenn noch keine Abwärme da ist.

  6. Re: Verschiedene Probleme

    Autor: jo-1 12.05.22 - 07:21

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.P. schrieb:
    > > Stickoxid/Lachgas bei der Verbrennung im Triebwerk?
    > Ammoniak läuft erst durch einen Cracker, der daraus unter Energie- und
    > Wasserstoffverlusten dann Wasserstoff erzeugt (und Stickstoff, der einfach
    > in die Umwelt abgelassen wird).
    > (Wirkungsgrad ca. 75% max).
    > Die Frage ist eher, wie ein abwärmegespeister Ammoniakcracker gestartet
    > werden soll, wenn noch keine Abwärme da ist.

    genauso wie ein Flugzeug im Winter ohne Triebwerke vor dem Start geheizt wird - extern betrieben durch grünen Strom

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (d/m/w) Schwerpunkt IT-Security
    Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Qlik Entwickler (m/w/d)
    Smile BI GmbH, München
  3. SAP Process Owner Controlling (m/w/d)
    Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  4. Senior SAP-Basis Administrator Public Sector (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  3. 11€ (UVP 49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de