1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bayern: Max Bögl baut eine…
  6. Th…

Wo ist der große Vorteil?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wo ist der große Vorteil?

    Autor: EGMU 24.08.18 - 15:00

    Also als Ersatz einer Straßenbahn sehe ich diesen Zug leider nicht.

    Der Fahrwerktäger ist stark abstrahiert wie ein großes U geformt.
    Ich kann leider keine genauen Zahlen finden, aber angesichts der Bilder würde ich schätzen, dass da eine Furche von mindestens 50 cm tiefe und 50 cm breite durch die Straße gezogen werden würde, die auch im Kreuzungsbereich nicht unterbrochen werden kann.
    Die Strecke muss also auf jeden Fall eine eigene Trasse haben, so wie es U- und S-Bahn derzeit haben.
    Falls die Spurweite der U- / S-Bahn weiter ist als die Furche der TSB-Trasse, könnte man überlegen, ob man hier einen Mischbetrieb einführt, aber ich behaupte mal, dass sich diese Technik maximal bei kompletten neubauvorhaben von U-Bahnen durchsetzen wird.
    Bei S-Bahnen ist dies noch dazu abhängig davon, ob die Trasse Parallel auch von anderen Zügen der DB oder Mitbewerbern befahren werden soll.

  2. Re: Wo ist der große Vorteil?

    Autor: EGMU 24.08.18 - 15:17

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ist lediglich die Lautstärke der große Vorteil? Oder spart man massiv bei
    > der Wartung?

    Also laut Artikel ist die Wartung wohl wirklich massiv günstiger. Halt viel weniger Abrieb, und der Antrieb hat weniger bewegliche Teile.

    Davon mal abgesehen bitte ich den Faktor Lautstärke nicht zu unterschätzen.
    Niemand möchte einen lauten Zug neben seinem Haus vorbeifahren haben. Dementsprechend werden alle Neubauvorhaben von den zukünftigen Anwohnern bis aufs Blut bekämpft. Der Wertverlust der Häuser ist extrem hoch.
    Wenn dieser Zug deutlich leiser ist, werden die selben Interessengruppen auch da gegen an gehen, aber ihre Chancen werden deutlich geringer sein. Und im Tunnel sollte dieser Zug den Vorteil haben, dass aufgrund der berührungslosen Führung (Stromabnehmer mal außen vor gelassen) keine, zumindest aber deutlich weniger Vibrationen auf die umliegenden Häuser wirken kann.
    Eine Tunnel-U-Bahn hört man nicht, man spürt sie aber!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kubernetes Engineer (m/w/d)
    LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. Product Owner Workplace (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
  3. Informatiker/in, Informationstechniker/in, Elektrotechniker/in (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  4. IT Netzwerk-Ingenieurin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,99€
  2. 17,99€
  3. (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE für 229,00€, Deepcool Matrexx 55 V3 ADD-RGB Tower für 64,90€)
  4. (u. a. Tune500BT für 23,99€, Xtreme 2 Box für 159,99€, Bar 2.1. Soundbar für 184,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Fahrrad-Navigation im Test: Rechenpower für Radfahrer
    Fahrrad-Navigation im Test
    Rechenpower für Radfahrer

    Schnell, sicher und schön ans Ziel: Das schaffen Bike-Computer besser als jedes Smartphone. Wir haben die Top-Geräte ausprobiert - und günstige Alternativen.

  2. Kryptowährung: Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier
    Kryptowährung
    Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier

    Wo würde die Polizei am wenigsten illegales Krypto-Mining vermuten? In ihrem Hauptquartier, dachte wohl ein polnischer IT-Techniker.

  3. Starkvind: Ikea bringt Luftreiniger mit Smarthome-Anschluss
    Starkvind
    Ikea bringt Luftreiniger mit Smarthome-Anschluss

    Ikea hat mit Starkvind einen Luftreiniger für kleine Räume vorgestellt, der an das Trådfri-Gateway angeschlossen und per App gesteuert werden kann.


  1. 12:01

  2. 11:45

  3. 11:30

  4. 11:15

  5. 11:00

  6. 10:45

  7. 10:30

  8. 10:12