Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. BCI: Mausschubsen mit dem Gehirn ist so einfach wie per Hand

Tiere mit einbeziehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tiere mit einbeziehen

    Autor: theuserbl 12.06.13 - 18:56

    Ein BCI bietet ganz neue Möglichkeiten, Tiere in unsere Gesellschaft einzubeziehen.

    Bei Menschen mit einer Behinderung kommt man langsam da hinter, daß manche Behinderungen auch Vorteile bieten. So stellt die Firma auticon.de ausschließlich Autisten ein.
    Wie im Spiegel-Magazin-Beitrag unter
    http://www.spiegel.tv/filme/mag-autisten-cut/
    erwähnt wird, finden Autisten z.B. viel schneller Fehler im Quellcode eines Programms.

    Nun sollte man aber nicht nur die Vorteile mancher behinderter Menschen erkennen, sondern auch mancher Tiere. Wie klug sind Delphine, Tintenfische und so wirklich? Deren großer Nachteil uns gegenüber ist, daß sie keine Hände haben. Aber das kann man mit einem BCI, Roboterarmen und so ändern.
    Viellicht könnten mit einem BCI Tiere auch programmieren.
    Nun sind heutige Programmiersprachen sehr englischlastig und für den Menschen gemacht. Aber vielleicht schafft es ja irgendwann mal ein Tintenfisch eine Programmiersprache für Tintenfische zu schreiben. Dann können diese leichter programmieren. Menschen hätten jedoch möglicherweise mit dieser Programmiersprache dann wiederum eher ihre Probleme.

    Grüße
    theuserbl

  2. Re: Tiere mit einbeziehen

    Autor: anonfag 13.06.13 - 00:37

    Das was du beschreibst ist auch eine gute Vorlage für einen Scifi Film/Serie/Buch.

    Terminator mit Tieren statt Maschinen.

  3. Re: Tiere mit einbeziehen

    Autor: Flexor 13.06.13 - 08:24

    Ich finde diese Idee recht interessant.
    Allerdings was beim Tier angewand wird, wird es irgendwann auch beim Menschen geben.

    Wenn man das wirklich so umsetzen kann, wozu dann noch Schule oder Lernen?

    Da bekommst du als Kind einfach einprogrammiert was du wissen musst.
    z.B. mit 7 Jahren kriegst du einen Helm auf und dir wird einfach nach und nach das Wissen der gesammten Menschheit in den Schädel gepresst.

  4. Re: Tiere mit einbeziehen

    Autor: Natchil 13.06.13 - 20:12

    Du weißt schon das Delphine gar nicht so schlau sind wie man glaubt?

    Ist eine Urban Legende so wie das wir nur 10 % unseres Hirnes nutzen.

  5. Re: Tiere mit einbeziehen

    Autor: benji83 13.06.13 - 21:50

    > z.B. mit 7 Jahren kriegst du einen Helm auf und dir wird einfach nach und
    > nach das Wissen der gesammten Menschheit in den Schädel gepresst.
    +Freiheit ist Sklaverei
    +Enden ist besser als wenden
    +Kommunisten sind böse
    +Not ist ekelhafte Schwäche die wir nicht dulden dürfen wenn wir nicht selber ekelhaft schwach sein möchten
    +Die schwarze Königin ist alternativlos
    +Diese Informationen wurden Ihnen präsentiert von McFoo. McFoo ist gesund, iss bei McFoo

    Die Massenmeinungsbildung durch Medien ist jetzt schon bedenklich. Erhält jeder die selbe Doktrin wird es moralisch extrem knapp für uns.

  6. Re: Tiere mit einbeziehen

    Autor: DrWatson 13.06.13 - 21:57

    Natchil schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du weißt schon das Delphine gar nicht so schlau sind wie man glaubt?

    Wie schlau glaubt man denn, dass sie sind und wie schlau sind sie wirklich?

    Hast du irgendwelche Quellen für deine Aussagen oder willst du uns deine persönliche Meinung als allgemeingültig verkaufen?

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. SKF GmbH, Schweinfurt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin, Aschaffenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 116,75€ + Versand
  2. 105,85€ + Versand
  3. 39,99€ statt 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    1. Elektroauto: Der Nissan Leaf wird zum Cabrio
      Elektroauto
      Der Nissan Leaf wird zum Cabrio

      Der neue Nissan Leaf ist erst seit wenigen Monaten auf dem Markt, und der japanische Hersteller hat schon eine neue Version des Elektroautos vorgestellt: das Leaf Open Car ohne Dach. Aber das wird wohl ein Einzelstück bleiben.

    2. Science Fiction: Amazon übernimmt The Expanse
      Science Fiction
      Amazon übernimmt The Expanse

      Der Konflikt zwischen Mars und Erde kann in die vierte Runde gehen: Amazon wird die Science-Fiction-Serie The Expanse weiterführen. Das hat Jeff Bezos auf einer Konferenz bekanntgegeben und dafür Jubel von Fans und Schauspielern bekommen.

    3. Zwangszustimmung: Erste Klage nach DSGVO gegen Google und Facebook
      Zwangszustimmung
      Erste Klage nach DSGVO gegen Google und Facebook

      Nur wer der Datenverarbeitung vollständig zustimmt, darf den Dienst auch weiter nutzen - so haben sich das die großen Internetunternehmen vorgestellt. Der österreichische Datenschutzaktivist Max Schrems sieht das anders. Die von ihm gegründete Organisation Noyb hat Beschwerde gegen Google sowie Facebook und dessen Dienste Instagram und Whatsapp nach der DSGVO eingereicht.


    1. 13:08

    2. 12:21

    3. 11:23

    4. 09:03

    5. 18:36

    6. 17:49

    7. 16:50

    8. 16:30