1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BCI: Samsung forscht an…

Das geht auch einfacher!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das geht auch einfacher!

    Autor: xxnb96xx 20.04.13 - 12:52

    Wozu soll man diese blöden Dinger auf dem Kopf tragen, wenn eine direkte Steuerung mit den Augen heute schon möglich ist? Man schaut doch sowieso auf den Bildschirm, und auch Steven Hawkins nutzt Augensteuerung. Ist natürlich auch noch nicht ausgereift, aber wesentlich praktischer als sich Elektroden an den Kopf zu pappen.

  2. Re: Das geht auch einfacher!

    Autor: Nephtys 20.04.13 - 13:06

    xxnb96xx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu soll man diese blöden Dinger auf dem Kopf tragen, wenn eine direkte
    > Steuerung mit den Augen heute schon möglich ist? Man schaut doch sowieso
    > auf den Bildschirm, und auch Steven Hawkins nutzt Augensteuerung. Ist
    > natürlich auch noch nicht ausgereift, aber wesentlich praktischer als sich
    > Elektroden an den Kopf zu pappen.


    Weil unsere Muskeln viel zu wenig Bandbreite haben, selbst bei den Augenmuskeln.

    Direkt über die Neuronen im Kopf ist unsere Bandbreite quasi unbegrenzt (bzw nur durch die abgreifende Sensorik bedingt).
    Wenn du einmal Counterstrike spielen willst damit reicht die Augenbewegung schon nicht mehr aus um gegen jemanden mit ner Maus zu bestehen.
    Und auch auf dem anderen Wege sind BCIs sinnvoller. Wissen direkt ins Hirn zu streamen ist in vielerlei Hinsicht die beste methode, weil man die meisten Abwehrmechanismen des Hirns umgeht.

  3. Re: Das geht auch einfacher!

    Autor: xxnb96xx 20.04.13 - 13:17

    Ok, das klingt plausibel, aber wer will schon die ganze zeit mit Elektroden am Kopf rumlaufen ;) Vielleicht geht es ja in ferner Zukunft durch einen Chip im Hirn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Präsidium der Bay. Bereitschaftspolizei, Regensburg
  2. SES-imagotag Deutschland GmbH, Ettenheim
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. Präsidium der Bay. Bereitschaftspolizei, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dyson Turmventilator für 291,48€, iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG...
  2. (u. a. Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection (Blu-ray) für 19,49€, Alf - die...
  3. 9,74€
  4. (u. a. Titanfall 2 für 4,49€, FIFA 20 für 17,49€, Burnout Paradise Remastered für 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid