Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Berlin: Verkehrsbetriebe wollen…

Gibt es auch schon bei Straßenbahnen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es auch schon bei Straßenbahnen ...

    Autor: dieser_post_ist_authentisch 12.12.17 - 09:31

    Ich war dieses Jahr in Sevilla: dort gibt es eine Staßenbahn, die nur an den Haltestellen lädt. Die "Oberleitung" ist jeweils nur ca. 2m lang:

    https://i.ytimg.com/vi/mC6_rJjiI6U/maxresdefault.jpg

    Der Grund, dies so zu realisieren war, dass dort früher die Oberleitungen jedes Jahr für die Prozessionen abgebautwerden mussten.

  2. Re: Gibt es auch schon bei Straßenbahnen ...

    Autor: fanreisender 12.12.17 - 09:46

    Klar, warum nicht?
    Technisch geht es natürlich etwas leichter. Der Stromabnehmer muss nur nach oben und muss sich nicht die Leitung suchen.
    Aber selbstverständlich ist das ein schönes Beispiel.

  3. Re: Gibt es auch schon bei Straßenbahnen ...

    Autor: Akiba 12.12.17 - 11:51

    Sowas gab es in Graz auch, dort wurden vier chinesische Busse getestet, die sich an einigen Haltestellen sehr schnell aufladen und an den Endhaltestellen dann etwas länger stehen bleiben und sich wieder genug aufladen.

    Jedoch war der Test anscheinend nicht erfolgreich, weil die Busse aus China nicht unseren gewohnten Standards entsprachen.

  4. Re: Gibt es auch schon bei Straßenbahnen ...

    Autor: Azzuro 12.12.17 - 16:25

    Danke für den Link! Interessant, eine solche Idee (dann eben für Busse) kam mir beim Lesen dieses Artikels über Oberleitungsbusse auch. Manche kommen ja mit der Idee, das Busse per Induktion an den Haltestellen laden, was natürlich zunächst mal cool und elegant wirkt, aber pragamtisch betrachtet eigentlich nur unnötig aufwändig, ineffizient und wohl auch in der Ladeleistung begrenzt ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, München, Ingolstadt
  2. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf
  3. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart
  4. SWM Services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  2. 279€ - Bestpreis!
  3. 186,55€ (Vergleichspreis 219,99€)
  4. 154,61€ (Vergleichspreis 163€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

  1. Lieferdienste: Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen
    Lieferdienste
    Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen

    Wer für Amazon Pakete ausfährt, könnte eine Falle gestellt bekommen. Fahrern der Lieferdienste werden fingierte Lieferungen untergeschoben. Damit sollen einige Langfinger überführt worden sein.

  2. Onlineshops: Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea
    Onlineshops
    Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea

    Auf absurd errechnete Speditionskosten ist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Stichproben bei mehreren Onlineshops gestoßen. Die Verbraucherschützer bemängeln, dass unter anderem Ikea sehr hohe Kosten für die Lieferung berechnet - ganz gleich, wie schwer die bestellte Ware ist.

  3. Amazon Alexa: Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
    Amazon Alexa
    Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren

    Amazon und Microsoft intensivieren ihre Zusammenarbeit. Das Resultat: Noch in diesem Jahr sollen Kunden mit Hilfe von Echo-Lautsprechern über Alexa auch Skype-Nutzer anrufen können - und angerufen werden.


  1. 12:35

  2. 12:15

  3. 11:42

  4. 09:03

  5. 19:07

  6. 19:01

  7. 17:36

  8. 17:10