Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Berlin: Verkehrsbetriebe wollen…

Gibt es auch schon bei Straßenbahnen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es auch schon bei Straßenbahnen ...

    Autor: dieser_post_ist_authentisch 12.12.17 - 09:31

    Ich war dieses Jahr in Sevilla: dort gibt es eine Staßenbahn, die nur an den Haltestellen lädt. Die "Oberleitung" ist jeweils nur ca. 2m lang:

    https://i.ytimg.com/vi/mC6_rJjiI6U/maxresdefault.jpg

    Der Grund, dies so zu realisieren war, dass dort früher die Oberleitungen jedes Jahr für die Prozessionen abgebautwerden mussten.

  2. Re: Gibt es auch schon bei Straßenbahnen ...

    Autor: fanreisender 12.12.17 - 09:46

    Klar, warum nicht?
    Technisch geht es natürlich etwas leichter. Der Stromabnehmer muss nur nach oben und muss sich nicht die Leitung suchen.
    Aber selbstverständlich ist das ein schönes Beispiel.

  3. Re: Gibt es auch schon bei Straßenbahnen ...

    Autor: Akiba 12.12.17 - 11:51

    Sowas gab es in Graz auch, dort wurden vier chinesische Busse getestet, die sich an einigen Haltestellen sehr schnell aufladen und an den Endhaltestellen dann etwas länger stehen bleiben und sich wieder genug aufladen.

    Jedoch war der Test anscheinend nicht erfolgreich, weil die Busse aus China nicht unseren gewohnten Standards entsprachen.

  4. Re: Gibt es auch schon bei Straßenbahnen ...

    Autor: Azzuro 12.12.17 - 16:25

    Danke für den Link! Interessant, eine solche Idee (dann eben für Busse) kam mir beim Lesen dieses Artikels über Oberleitungsbusse auch. Manche kommen ja mit der Idee, das Busse per Induktion an den Haltestellen laden, was natürlich zunächst mal cool und elegant wirkt, aber pragamtisch betrachtet eigentlich nur unnötig aufwändig, ineffizient und wohl auch in der Ladeleistung begrenzt ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt
  3. über duerenhoff GmbH, Mainz
  4. Bundeskartellamt, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

  1. Satelliteninternet: Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping
    Satelliteninternet
    Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

    Satelliteninternet kann mit DVB-S2X und Beam Hopping sehr viel mehr als bisher. Das will das Fraunhofer IIS bewiesen haben.

  2. Yager: Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor
    Yager
    Berliner Entwicklerstudio stellt Actionspiel The Cycle vor

    In 20 Minuten so viel erledigen wie möglich, Koop-Partnerschaften schließen - und überleben: Das ist das Grundprinzip von The Cycle. Hinter dem Shooter steckt das Entwicklerstudio Yager, vor allem für Spec Ops: The Line und Dreadnought bekannt ist.

  3. Macbook Pro: Apple kann den Core i9 nicht kühlen
    Macbook Pro
    Apple kann den Core i9 nicht kühlen

    Wird auf dem Macbook Pro ein längeres Videoprojekt exportiert, ist das Modell mit Core i9 langsamer als das von 2017, da die CPU unter den Basistakt drosselt. Apple könnte per Firmware-Update eingreifen.


  1. 18:05

  2. 17:46

  3. 17:31

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 15:40

  7. 15:16

  8. 15:00