1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BGH-Urteil: Pauschales Abstreiten…
  6. Thema

Diese Supermärkte zukünftig meiden!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Diese Supermärkte zukünftig meiden!

    Autor: Anonymouse 19.12.19 - 14:11

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleba schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum Gebühren zahlen? I.d.r. ist es doch so, dass du kostenfrei Parken
    > > kannst (typischer für 1,5 - 2h) und nur eine Parkscheibe reinlegen musst
    > > (zumindest überall wo ich einkaufe und die Park & Control-Schilder
    > stehen).
    > > Und wer hält sich länger als 1,5 oder 2h im Supermarkt auf?
    >
    > Nur scheinen die P&C-Parkwächter gerne mal zugunsten der Umsatzmaximierung
    > diese Parkscheiben zu übersehen.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Ist das so? Oder behauptet das einfach jemand?
    Meine mal gehört zu haben, dass die Mitarbeiter entsprechende Fotos machen. Ob das tatsächlich so ist, weiß ich nicht.

  2. Re: Diese Supermärkte zukünftig meiden!

    Autor: Kirschkuchen 19.12.19 - 14:20

    Oekotex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kirschkuchen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ihr findet es also in Ordnung dass legitim einkaufende Kunden wegen
    > > Unwissenheit oder Dummheit zur Zahlung von 30 ¤ aufgefordert werden?
    >
    > Unwissenheit ist vermeidbar.

    Ja, durch adäquate Aufklärung z.B. durch deutlich sichtbare Kennzeichnung. Die ist meiner Meinung nach nicht immer gegeben.

    > Und falls das mal nicht geklappt hat, danach hat mans gelernt.

    > Gegen Dummheit ist kaum ein Kraut gewachsen. Allerdings sollten dumme
    > Menschen auch nicht Auto fahren.

    Haltloser Unsinn, aber das wirst du selbst wissen.

  3. Re: Diese Supermärkte zukünftig meiden!

    Autor: Tantalus 19.12.19 - 15:37

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine mal gehört zu haben, dass die Mitarbeiter entsprechende Fotos machen.
    > Ob das tatsächlich so ist, weiß ich nicht.

    Angeblich tun sie das, allerdings gibt es auch eine Reihe von Berichten, dass die Fotos von völlig fremden Fahrzeugen sind.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: Diese Supermärkte zukünftig meiden!

    Autor: Anonymouse 19.12.19 - 16:15

    Sollte man ja anhand des Kennzeichens ziemlich schnell erkennen.

  5. Re: Diese Supermärkte zukünftig meiden!

    Autor: Tantalus 19.12.19 - 16:25

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte man ja anhand des Kennzeichens ziemlich schnell erkennen.

    Auf Fotos, auf denen das Kennzeichen lesbar ist, ist i.d.R. die Parkscheibe nicht zu erkennen, und umgekehrt.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Diese Supermärkte zukünftig meiden!

    Autor: Kleba 19.12.19 - 18:16

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur scheinen die P&C-Parkwächter gerne mal zugunsten der Umsatzmaximierung
    > diese Parkscheiben zu übersehen.

    Das ist mir tatsächlich noch nicht untergekommen und habe ich auch noch nicht von gehört. Gibt es irgendwelche Berichte/Quellen dazu? Wenn das systematisch gemacht wird, wäre das natürlich ein Unding - und in dem Fall würde ich auch entsprechende Beschwerden an den Markt weitergeben (schließlich haben die P&C i.d.R. beauftragt).

  7. Re: Diese Supermärkte zukünftig meiden!

    Autor: Jakelandiar 19.12.19 - 19:05

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jakelandiar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Welcher Legitim einkaufende Kunde braucht denn in einem Supermarkt mehr
    > als
    > > 1 1/2 Stunden zum einkaufen? :O
    >
    > Machen wir wöchentlich, nennt sich "Großeinkauf". Das ist in einer großen
    > Kette, die keine Parkwächter hat. Und da man darin auch Lotto spielen kann,
    > Kleidung, etc. kaufen kann, ist man da häufiger über 1 h im Gebäude.

    Über eine Stunde ist egal solange es nicht über 1 1/2 Stunden sind. Und das Beispiel mit den 90 Minuten kam von einem Supermarkt wie Aldi. Nicht einer Einkaufsstraße. Da gelten dann eben 2 oder 2 1/2 Stunden. Wo ist das Problem?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam
  2. S-Kreditpartner GmbH, Berlin
  3. OTTO MÄNNER GMBH, Bahlingen am Kaiserstuhl
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra 512GB MicroSDXC Speicherkarte + SD-Adapter für 72,99€, Western Digital 10...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Elektromobilität: Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen
    Elektromobilität
    Ein Schiff, angetrieben durch die Kraft der Wellen

    Ein philippinischer Schiffbauer hat ein elektrisch angetriebenes Schiff entworfen, das den Strom für die Maschine selbst erzeugt.

    1. Elektromobilität Neues Elektroschiff für Fahrten durch norwegische Fjorde
    2. Autonomes Schiff IBM testet KI-Kapitän für autonome Mayflower
    3. Induktives Laden Elektrofähre in Norwegen lädt drahtlos

    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4