1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bildungsministerin: Schüler…

Hohle Fassade, endlich mehr Geld in die Zukunft stecken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hohle Fassade, endlich mehr Geld in die Zukunft stecken

    Autor: Apfelbaum 21.03.18 - 23:22

    Ich frage mich, wer von den Golem-Lesern wirklich weiß, wie es an deutschen Schulen (größtenteils unabhängig der Schulform) aussieht, wie gut sie ausgestattet sind und in welchem technischen Zustand sich alles befindet.
    Tafeln sind löchrig, Tische und Stühle marode, alles ist verlebt. Sporthallen bergen zum Teil erhöhtes Gefahrenpotenzial durch löchrige Decken, Matten mit defektem Mattenkern und sonstigem völlig veralteten Material. Schulmaterial steht nicht immer in ausreichender Menge zur Verfügung, es werden keine Lehrerstellen geschaffen, sodass man teils über viele Jahre hinweg von einem halbjahres Vertretungsvertrag zum nächsten hangeln muss (mit unbezahlten Ferien) usw usf. Einzig Förderschulen sind etwas besser ausgestattet, weil ihnen mehr Fördergelder zur Verfügung stehen.
    Bin berufsbedingt häufiger in Schulen unterwegs und das ist mein Eindruck, zumindest hier in NRW.

    Und das ist seit so vielen Jahren so und wird auch stets beklagt. Anstatt in die Bildung und Zukunft des Landes und seiner Generationen zu investieren, passiert nix. Stillstand. Das zeigt doch einmal mehr, wie egoistisch und hämisch die Entscheider sind, wenn sie so offensichtlich essentielle politische Handlungen links liegen lassen.

  2. Re: Hohle Fassade, endlich mehr Geld in die Zukunft stecken

    Autor: divStar 22.03.18 - 06:42

    Na wenn das seit Jahren so ist, dann bin ich mir sicher wird hier der ein oder andere Golem-Leser sehr wohl wissen wie es in den Schulen wohl aussehen wird, denn das gab es zu seiner / ihrer Zeit sicherlich auch schon.

    Aber wen wundert das wirklich? Wie viel wird in Bildung investiert im Vergleich zum Militär- oder Bankenwesen? So viel bekommt man halt auch. Es scheint als wäre die Bildung der Kinder, Jugendlichen und eigentlich auch Erwachsenen zweit- oder drittrangig (oder noch unwichtiger), denn wer schlau ist, lässt sich nicht so gut kontrollieren. Dabei ist Kontrolle durch allgemeine Vorurteile, aber auch durch unsinnige Versprechen seitens der ewigen Regenten das einzige was die Bevölkerung wirklich immer bekommt. Oder wo war die CDUSPDB90FDP in den letzten 15 Jahren?

    Ich bin auch gegen solche Lachnummern wie "bring your own device". Dass die Schulen stets knapp bei Kasse oder gar drunter sind, ist nichts neues, sondern eher eine Tatsache. Und zur selben Zeit werden mehr Menschen, die man nicht aufnehmen hätte müssen, mitversorgt oder Banken im Ausland "gerettet". Aber scheinbar haben die Deutschen noch nicht genug von ihrer "Mutti", also sollten die sich für solche Geistesblitze bedanken, denn das haben sie gewählt.

    Ich bin froh, dass ich mehrere Sprachen fließend kann, denn wenn hier alles untergeht, kann ich mich sicherlich bequem in irgendein anderes Land verfrachten. Es muss halt richtig krachen bevor auch der letzte merkt, dass der Wohlstand kein Selbstläufer ist, sondern finanziert werden will und nur begrenzte Mittel zur Verfügung stehen. Statt also die Zukunft der eigenen Bürger und deren Nachkommen zu retten, rettet man lieber jetzt irgendwen außer eben jenen Menschen und denkt dabei ausschließlich (und höchstens) bis zur nächsten Wahlperiode.

  3. Re: Hohle Fassade, endlich mehr Geld in die Zukunft stecken

    Autor: Slurpee 22.03.18 - 18:23

    @divStar

    Das hat mit Banken und Flüchtlingen gar nichts zu tun, denn es ist keine Entweder-oder-Frage. Für jede Gelegenheit können sie absurde Geldmengen aus dem Nichts zaubern; In Bildung *wollen* sie nur einfach nicht investieren, das ist ja der Hohn...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.18 18:24 durch Slurpee.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. RAFI GmbH & Co. KG, Berg
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Hochschule Heilbronn, Sontheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur ein Gutschein pro Kunde)
  2. (u. a. Acer CB342CKsmiiphzx 34-Zoll-LED UWQHD IPS FreeSync HDR 75Hz für 279,97€ (Deal des...
  3. 470,37€ (Vergleichspreis 497,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da