1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Biohacking: Nachtsicht wie ein…

Frage der Polizei: wieso haben sie so erweiterte Pupillen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage der Polizei: wieso haben sie so erweiterte Pupillen

    Autor: genab.de 30.03.15 - 12:24

    Frage der Polizei bei einer Autokontrolle: wieso haben sie so erweiterte Pupillen...

    ich hab Nachtsichtropfen drin, damit ich besser nachts sehen kann....

    Schauen Sie mal in die Taschenlampe

    Antwort des Autofahrers, das ist keine Gute Idee....

    Darauf folgt dann auf jeden Fall ein Drogentest

  2. Re: Frage der Polizei: wieso haben sie so erweiterte Pupillen

    Autor: Kein Kostverächter 30.03.15 - 13:11

    Naja, jemand, der diese Tropfen beim Autofahren einsetzt, sollte sich durchaus dessen bewusst sein, dass er bei jedem entgegenkommenden Fahrzeug temporär blind sein wird. Man ist ja schon so fast blind, wenn ein entgegenkommendes Fahrzeug nicht abblendet, aber mit dem Zeug würde wahrscheinlich schon normales Abblendlicht oder eine Laterne genügen, um für wenige Minuten oder sogar länger komplett geblendet zu sein. Wer so etwas einsetzt sollte sich sicher sein, während der Wirkdauer nicht überraschend einer Lichtquelle ausgesetzt zu werden, die heller als ein Glühwürmchen ist.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  3. Re: Frage der Polizei: wieso haben sie so erweiterte Pupillen

    Autor: das_mav 30.03.15 - 13:23

    Drogentest? Bei wem? Dem Autofahrer? Neee, aus Prinzip schon nicht.

  4. Re: Frage der Polizei: wieso haben sie so erweiterte Pupillen

    Autor: schueppi 30.03.15 - 13:58

    Super, ich seh alles im dunklen. Da kann ich locker innerorts 70 fahren, sind ja alle im Bett... *blitz* - Scheisseeeeee... *krach*

  5. Re: Frage der Polizei: wieso haben sie so erweiterte Pupillen

    Autor: Quantium40 30.03.15 - 18:38

    Kein Kostverächter schrieb:
    > Naja, jemand, der diese Tropfen beim Autofahren einsetzt, sollte sich
    > durchaus dessen bewusst sein, dass er bei jedem entgegenkommenden Fahrzeug
    > temporär blind sein wird.

    Da gibt es ein ganz einfaches Mittel dagegen:
    > https://www.youtube.com/watch?v=56HSPQHSqEE

  6. Re: Frage der Polizei: wieso haben sie so erweiterte Pupillen

    Autor: Neuro-Chef 30.03.15 - 19:21

    Quantium40 schrieb:
    > Da gibt es ein ganz einfaches Mittel dagegen:
    > > www.youtube.com

    lol :-)

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43