1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Biomimetik: Roboter ahmt…

Nach Unten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nach Unten?

    Autor: boartz 20.05.10 - 16:39

    Kommt es nur mir so vor, oder würde der Robo nach weiteren 6 Sec abstürzen, ich meine der Bewegt sich nur nach Unten.
    Fliegen sieht anders aus.

  2. Re: Nach Unten?

    Autor: lulli 20.05.10 - 16:49

    Wenn das Ding fliegen könnte, wäre das Video wohl auch etwas länger.

    13 Sekunden im Zeitraffer, also in Echtzeit vielleicht ne Sekunde, das schaff ich auch noch.

    Was soll ich fliegen lassen? Meine Kaffeetasse? Meinen Bleistift?

    Ach wie leicht lassen wir uns doch manipulieren.

  3. Re: Nach Unten?

    Autor: booyakasha 20.05.10 - 17:17

    ich glaube, es geht bloss darum, dss der roboter sich seine flügel wie ein schmetterling bewegen soll und auch etwas die grösse seines vorbilds hat.
    Dass das Ding flugfähig sein soll, hat niemand behauptet.

    find ich zwar auch schade und keiner news wert, aber was solls. besser als die üblichen iphone-news.

    piis-out

  4. Re: Nach Unten?

    Autor: Bullet No. 1 20.05.10 - 17:24

    ich glaube, es geht bloss darum, dss der roboter
    > sich seine flügel wie ein schmetterling bewegen
    > soll und auch etwas die grösse seines vorbilds
    > hat.
    > Dass das Ding flugfähig sein soll, hat niemand
    > behauptet.

    Ich musste gerade grinsen, weil mich diese Sätze an die Honigbiene erinnert hat. Wissenschaftlich gesehen soll sie zu kleine Flügel und zuviel Gewicht haben, um flugfähig zu sein. Aber sie tut's trotzdem. Hoffentlich sagt ihr niemand, dass sie eigentlich flugunfähig ist.

    Naja, bei solchen Sachen pflege ich zu sagen: in der Natur ist nichts unmöglich. Und in dem Fall der Honigbiene zusätzlich: Evtl. haben auch die Wissenschaftler Mißt gebaut oder was übersehen.

  5. Re: Nach Unten?

    Autor: Heinz Spack 20.05.10 - 17:56

    Soweit ich weiß haben die Wissenschaftler übersehen, dass die Flügel der Honigbiene flexibel sind.

  6. Re: Nach Unten?

    Autor: Bullet No. 1 20.05.10 - 18:00

    > Soweit ich weiß haben die Wissenschaftler
    > übersehen, dass die Flügel der Honigbiene flexibel
    > sind.

    Aha, und in welcher Weise flexibel? Sowas wie dehnbar, so dass der Flügel bauchiger wird (und mehr Luft "bewegt")?

  7. Re: Nach Unten?

    Autor: ano nym 20.05.10 - 18:41

    Soweit ich weiß haben sie genau die, auch im Artikel angesprochene Tatsache dass die Bienen den Anstellwinkel der Flügel verändern, nicht in die Berechnungen miteinbezogen. Warens nicht ausserdem Hummeln?

  8. Re: Nach Unten?

    Autor: smueller 20.05.10 - 20:18

    also nur weil das teil im video "nach unten fliegt" heisst das noch lange nicht das es flugunfährig ist..
    evt ist nur der videoausschnitt dumm gewählt.

    oder aber wie ihr sagt, es funktioniert wirklich nicht..

  9. Re: Nach Unten?

    Autor: Soelen 20.05.10 - 22:42

    ano nym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß haben sie genau die, auch im Artikel angesprochene Tatsache
    > dass die Bienen den Anstellwinkel der Flügel verändern, nicht in die
    > Berechnungen miteinbezogen. Warens nicht ausserdem Hummeln?

    Es waren Hummeln. Das fette Stück bereitet jedem Kopfschmerzen.

  10. Re: Nach Unten?

    Autor: zErec 20.05.10 - 23:24

    Soelen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ano nym schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Soweit ich weiß haben sie genau die, auch im Artikel angesprochene
    > Tatsache
    > > dass die Bienen den Anstellwinkel der Flügel verändern, nicht in die
    > > Berechnungen miteinbezogen. Warens nicht ausserdem Hummeln?
    >
    > Es waren Hummeln. Das fette Stück bereitet jedem >Kopfschmerzen.

    Richtig, es war die Humnel und nicht die
    Honigbiene. Aber Kopfschmerzen bereitet sie
    keinem mehr. Das Geheimnis ist lange gelüftet.
    Interessierte sollen einfach mal die Suchmaschine
    anwerfen.

  11. Re: Nach Unten?

    Autor: TrolloRollo 21.05.10 - 10:02

    zErec schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessierte sollen einfach mal die Suchmaschine
    > anwerfen.

    Nö, ein IT-Profi wie Du ist sicher in der Lage einen Link zu einer seriösen Arbeit anzugeben, nicht wahr?

  12. Re: Nach Unten?

    Autor: Viel Spass beim lesen 21.05.10 - 11:40

    TrolloRollo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zErec schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Interessierte sollen einfach mal die Suchmaschine
    > > anwerfen.
    >
    > Nö, ein IT-Profi wie Du ist sicher in der Lage einen Link zu einer seriösen
    > Arbeit anzugeben, nicht wahr?

    http://www.zoo.cam.ac.uk/zoostaff/ellington/aerodynamics.html

  13. Re: Nach Unten?

    Autor: zErec 21.05.10 - 22:28

    Viel Spass beim lesen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrolloRollo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > zErec schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Interessierte sollen einfach mal die Suchmaschine
    > > > anwerfen.
    > >
    > > Nö, ein IT-Profi wie Du ist sicher in der Lage einen Link zu einer
    > seriösen
    > > Arbeit anzugeben, nicht wahr?
    >
    > www.zoo.cam.ac.uk

    so, hier gibt´s ein Clip dazu ...

    http://www.youtube.com/watch?v=NKAxLhl0hwc&feature=player_embedded

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kräuter Mix GmbH', Abtswind, Wiesentheid
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. August Storck KG, Halle (Westf.)
  4. Heraeus Quarzglas Bitterfeld GmbH & Co. KG, Bitterfeld-Wolfen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Toshiba Canvio 2TB für 59€, WD Elements 10TB für 179€, WD Blue 3D 500GB 61...
  2. (aktuell u. a. WD Elements 5TB für 99€, Logitech MK330 Tastatur-Maus-Set für 22€, Toshiba...
  3. (u. a. Rayman Legends, Ghost Recon: Breakpoint -Trial, Might & Magic: Chess Royale, Rabbids Coding...
  4. 99€ (Bestpreis mit Saturn!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de