Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bionik: Die Hornisse als…

da fehlt noch was...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. da fehlt noch was...

    Autor: Trubadix 06.01.11 - 19:11

    Ich vermisse die Hochrechnung wieviel Hornissen ich für den Betrieb eines Notebook/Smartphons benötige. Wäre dann auch der Bezug zur IT...

  2. Re: da fehlt noch was...

    Autor: developer 06.01.11 - 19:18

    Die Aussicht auf eine Solarzelle mit höheren Wirkungsgraden als die aktuellen hat mit etwas Weitsicht genügend Bezug zum Thema IT.

  3. Re: da fehlt noch was...

    Autor: Trubadix 06.01.11 - 19:23

    >Den Wissenschaftlern ist es gelungen, mit Hilfe von Xanthopterin >eine Solarzelle zu bauen. Deren Wirkungsgrad ist jedoch nur sehr >gering.


    Da ist aber noch ein ganzes Stück zu Forschen. Von daher, wiederkommen wenn es wirklich klappt...

  4. Re: da fehlt noch was...

    Autor: develkalopper 06.01.11 - 20:42

    Es ist erst richtig effizient, wenn man pro cm² Solarzelle für eine Sekunde ein Haus ein Jahr lang mit Strom versorgen kann.
    xD

  5. Re: da fehlt noch was...

    Autor: Antworter 06.01.11 - 20:53

    Dann braucht das Haus sehr wenig Energie oder unsere Sonne ist gerade am explodieren ...

  6. Re: da fehlt noch was...

    Autor: developer 06.01.11 - 22:04

    > Da ist aber noch ein ganzes Stück zu Forschen. Von daher, wiederkommen wenn es wirklich klappt...

    Grundlagenforschung gehört nun mal auch dazu.

    Immer nur fertige Produkte betrachten ist mit Verlaub "Consumer Level".
    Wenn ich sowas will besuch ich einen Web-Shop und keine News Seite.

  7. Re: da fehlt noch was...

    Autor: developer 06.01.11 - 22:07

    > Es ist erst richtig effizient, wenn man pro cm² Solarzelle für eine Sekunde ein Haus ein Jahr lang mit Strom versorgen kann.

    Ganz schön armseliger trollversuch bei dem hochtrabenden Namen.
    Aber nun gut, wolltest halt auch mal mitreden, bevor die Ferien zu Enden sind.

  8. Re: da fehlt noch was...

    Autor: Raudi 06.01.11 - 23:49

    Pauschal kann man nicht sagen, wie viele ornissen für den Betrieb eines Smartphones benötigt werden, denn das hängt von der Intensität der Sonne und dem Energieverbrauch des entsprechenden Smartphones ab. Im Sommer versuche ich mal einen Hornissenschwarm mit meinem Smartphone zu verdraten und werde dann das Ergebnis hier Posten, wenn ich dann nicht bis dahin zu oft von Hornissen gestochen wurde und gestorben bin...

  9. Re: da fehlt noch was...

    Autor: 9990 07.01.11 - 09:52

    develkalopper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist erst richtig effizient, wenn man pro cm² Solarzelle für eine Sekunde
    > ein Haus ein Jahr lang mit Strom versorgen kann.
    > xD


    Nur blöd dass der Energiegehalt des Sonnenlichts das hier ankommt nen bestimmten Durchschnittswert hat und man schlecht mehr Energie rausbekommen kann als hier ankommt.

  10. Re: da fehlt noch was...

    Autor: IT Profi Ost 07.01.11 - 09:52

    Warum so kompliziert? Steck dein Smartphone doch an eine Steckdose

  11. Re: da fehlt noch was...

    Autor: Rulf 07.01.11 - 11:57

    develkalopper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist erst richtig effizient, wenn man pro cm² Solarzelle für eine Sekunde
    > ein Haus ein Jahr lang mit Strom versorgen kann.
    > xD

    das geht heute schon...das haus muß nur mikroskopisch klein sein... ;)

  12. Re: da fehlt noch was...

    Autor: Rulf 07.01.11 - 12:02

    9990 schrieb:

    > Nur blöd dass der Energiegehalt des Sonnenlichts das hier ankommt nen
    > bestimmten Durchschnittswert hat und man schlecht mehr Energie rausbekommen
    > kann als hier ankommt.

    man kann aber die in mio von jahren gespeicherte(öl, kohle) sonnenenergie nutzen und noch zusätzlich durch den damit bewirkten treibhauseffekt unnötige energieverluste(durch abstrahlung in den weltraum) verhindern... ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Reinheim
  2. BG-Phoenics GmbH, München, Frankfurt
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Rosenheim
  4. abilex GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

  1. VKU: Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter
    VKU
    Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter

    Drei Verbände schlagen Gutscheine für den Glasfaserausbau vor. Dabei ist auch der Verband kommunaler Unternehmen. Gefördert werden soll der Tiefbau mit 1.500 Euro, auch für Haushalte die keinen Vertag mit Telekombetreibern haben.

  2. Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab
    Actionspiel
    Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Nach fast elf Jahren ist Schluss: Crytek will Mitte Oktober die Multiplayerserver von Crysis abschalten. Der Grund: Es gibt nicht mehr genug Spieler für den Actiontitel.

  3. Künstliche Intelligenz: Vages wagen
    Künstliche Intelligenz
    Vages wagen

    Die Bundesregierung will Deutschland zum führenden Standort für künstliche Intelligenz machen. In ihrem Eckpunktepapier fehlen aber wichtige Details - und große Ideen.


  1. 19:19

  2. 16:53

  3. 16:44

  4. 16:41

  5. 16:05

  6. 15:29

  7. 15:18

  8. 14:12