Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BMW verliert Glauben an den…

"...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: deBeck 07.12.09 - 10:26

    Andere (Toyota, Honda) können das zu konkurrenzfähigen Preisen schon seit Gestern!

  2. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: nochsoeiner 07.12.09 - 10:50

    Erzähl! Welche sind das denn?
    Ich hatte mir einen Prius ausgeliehen, auf der Strecke für die ich wirklich ein Auto benötige, brauchte der nicht weniger als konventionelle Autos in der Klasse. Was nützt einem Bremsenergierückgewinnung wenn man nur selten bremst und statt dessen gemütlich auf der Landstrasse hinter einem LKW herrollt weil sich überholen doch nicht lohnt?

  3. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: deBeck 07.12.09 - 11:05

    BMW bezieht sich bei der Aussage sicherlich nicht auf deine spezielle Strecke, sondern auf den üblichen Fahrzyklus. Und dafür stimmt meine Aussage - leider.
    Der Prius III kann z.B. bei meinem Profil ohne weiteres unter 100g CO2/km und bewegt werden. Konventionelle Fahrzeuge mit wirklich vergleichbaren Annehmlichkeiten brauchen wesentlich mehr.

  4. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: BMW 07.12.09 - 11:14

    Jetzt aber mal langsam:

    Der Prius ist kein wirklich umweltfreundliches Auto:

    http://www.youtube.com/watch?v=dKTOyiKLARk&translated=1

    Wer der englische Sprache mächtig ist, sollte sich mal die Erklärung ansehen, wie die Batterien für den Prius hergestellt werden. Leider ist das Tatsache: Der Prius erzeugt in seinem gesamten Leben (von der Herstellung bis zur Verschrottung) mehr Umweltschaden als ein SUV.

    Grundsätzlich wird im Artikel davon gesprochen, dass Mittelklassenlimousinen 3,x Liter brauchen sollen. Der Prius gehört für mich nicht dazu.

    Außerdem: Ein BMW 330d mit weit über 200 PS stoßt auf lange Strecken weniger CO2 aus und ist sparsamer als ein Prius. Der im März erscheinende BMW 320d Efficient Dynamics Edition (163 PS) braucht auch in der Stadt nur noch unwesentlich mehr - und das ganz ohne an anderer Stelle umweltschädliche Hybridtechnik.

    Der Prius ist reines Marketing: Man vertuscht die Schwächen der Verbrennungsmotoren hinter einer pseudo-grünen Hybridtechnik, ohne dabei die dadurch an anderer Stelle entstehenden Umweltschäden auf den Tisch zu legen. Wer mit dem Prius lange Strecken fährt, der weiß wovon ich spreche: Lassen sich die Vorteile der Hybridtechnik nicht nutzen, ist man auf den unterdurchschnittlichen, leistungsarmen Verbrennungsmotor des Prius angewiesen, der mehr Sprit braucht als deutsche Motoren mit 2-3x so viel Leistung. Also wo ist hier die technische Errungenschaft?

  5. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: deBeck 07.12.09 - 11:24

    Schade - Troll an Bord, Thread geschlossen :(

  6. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: Alles Schwachsinn 07.12.09 - 12:15

    BMW schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem: Ein BMW 330d mit weit über 200 PS stoßt auf lange Strecken
    > weniger CO2 aus und ist sparsamer als ein Prius. Der im März erscheinende
    > BMW 320d Efficient Dynamics Edition (163 PS) braucht auch in der Stadt nur
    > noch unwesentlich mehr - und das ganz ohne an anderer Stelle
    > umweltschädliche Hybridtechnik.

    der 320d hat 177 PS ;) Den Vergleich zw. 330d und Prius habe ich auch gesehen. Der Prius ist einfach untermotorisiert, weshalb er auf langstrecke nicht wirklich weniger verbraucht.

  7. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: Sososo 07.12.09 - 12:23

    Troll ist jeder, der nicht deiner Meinung ist, oder ?

  8. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: Bouncy 07.12.09 - 12:27

    deBeck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade - Troll an Bord, Thread geschlossen :(
    jap, die standardreaktion eines prius-gläubigen der nicht einsehen will, dass es hier nicht um "glauben" geht, sondern um fakten. prius ist eine phänomenale marketing-erfolgsgeschichte und eine umweltkatastrophe zugleich, eine absolut faszinierende ausgeburt der widersprüche unserer zeit -> "zerstöre die umwelt mit gutem gewissen".
    leider so unheilbar wie microsoft-haß, ausländerhaß, religion, etc...

  9. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: aetzchen 07.12.09 - 12:29

    Hmm Toyoto ist bei weiten nicht so Sparsam wie immer behautet. Mein Auris 2,0 126PS verbraucht im Schnitt 7-8 Liter in der Stadt. Meine Eltern sind da mit Ihren 9 Jahre alten Bmw noch weit drunter.

    Naja was Marketing so alles in die Köpfe setzen kann.^

  10. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: JackyChun 07.12.09 - 12:29

    FULL ACK!!

  11. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: wer wie was 07.12.09 - 12:34

    BMW schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Der Prius ist reines Marketing: Man vertuscht die Schwächen der
    > Verbrennungsmotoren hinter einer pseudo-grünen Hybridtechnik, ohne dabei
    > die dadurch an anderer Stelle entstehenden Umweltschäden auf den Tisch zu
    > legen.

    Naja, wenn ich die Wahl hätte zwischen nem ständig und überall die Luft verpestendem Auto mit kleinem Kat und ner großen Fabrik mit riesigen, viel effektiveren Filtern, die irgendwo im Niemandsland steht, dann nehm ich lieber letzteres. ;)

  12. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: deBeck 07.12.09 - 13:14

    Das nichten! Aber wenn "BMW" mit dem kecken Zeigefinger und so einfältigen, ganz offensichtlich falschen Aussagen daherkommt vergeht mir einfach der Spass am Faden.

    Die "Information" aus der CNW-Studie, auf welche User "BMW" sich bezieht sind einfach zu durschauen und sollten keiner Erwähnung mehr bedürfen


    Des weiteren ist Jeremy Clarkson von Top Gear ein Spassvogel der leider alzu oft für voll genommen wird. Ich schau TopGear gerne, weil es Spass macht, aber nicht weil ich objektive und unabgängige Information erwarten würde.

    Abgesehen davon - schonmal die riesigen Bleiakkus gesehen, welche BMW bei den Eff.Dyn-Modellen verbauen muss? Über die Auto-Lebensdauer fällt bei einem solchen Fahrzeug ein mehrfaches an wirklich schermetallhaltigen Altbatterien an, als harmloses Nickel bei einem NiMH-Vollhybrid!

  13. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: deBeck 07.12.09 - 13:15

    URl zur CNW-Studie vergessen:
    Man Google nach "prius-vs-hummer-exploding-myth"

  14. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: Tantris 07.12.09 - 13:41

    200 bis 300 PS sind bei einem Auto heutzutage ja ein muss, wie soll man sonst die Karre mir 240 in die Leitplanken setzen und die 12 Airbags endlich einmal ausnützen?
    Motoren sind weit effizienter geworden, Materialien weit widerstandsfähiger und was haben wir Konsumenten gekauft? Wieder ein Fahrzeug mit 80-100 PS, was aber 20% weniger verbraucht? Nööö, Powääär brauchen wir um das inzwischen 1,6 Tonnen schwere Monster fort zu bewegen ... (und auf den zwei km zwischen zwei Staus oder Baustellen auf 230 zu beschleunigen)

  15. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: TheTank 07.12.09 - 13:51

    Im Wiki steht:

    Diverses über das Automobil
    * Der Produktionsprozess eines Pkws verschlingt im Durchschnitt zwischen 20.000 und 300.000 l Wasser
    * Die Herstellung eines Pkws kostet so viel Energie, dass man ihn damit durchschnittlich zehn Jahre fahren könnte.

  16. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: aetzchen 07.12.09 - 13:56

    Ich sehe weit weniger schnelle Autos in der Leitplanke als zum Beispiel LKW Fahrer die mal wieder total übermüdet sind und sich gerade ein Elefantenrennen liefern.

    Oder den kleinen Corsa Fahrer der 1mal im Jahr auf der Autobahn ist und es nun allen zeigen muss ohne seine Karre überhaupt im Griff zu haben.

    Rückspiegel Egal, Blinken was für Pfeifen, mit 120 kann man ganz links fahren auch wenn recht frei ist etc etc etc.

    So gesehen bin ich eigentlich ganz Dankbar über jede Sicherheitstechnik die Strom zieht und den einen oder anderen Liter mehr verbraucht.

  17. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: TheTank 07.12.09 - 14:17

    Blah blah ... möchtegern Schumi ..

    Nene, du bist nicht mal besser wie die über die du schimpfst.

    Fakt ist, es hängen genausoviele schnelle Autos in den Leitplanken, denn im Gegensatz zu den LKW-Fahrern, die extra Scheine machen müssen, kann jeder Volldepp versuchen einen Wagen schnell zu fahren.
    Sie glauben, so wie du, es drauf zu haben.

    Solche Checker wie dich dürfen wir dann auch von den Bäumen kratzen, nachdem du im Überholverbot die Familie abgedrängt hast und die Kontrolle über deine Potenzschleuder verloren hast.

    Verschwinde unter deine Brücke du Aushilfstroll.

  18. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: blubber110 07.12.09 - 14:21

    deBeck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schade - Troll an Bord, Thread geschlossen :(
    *Gröhl*

    Übersetzt:
    Verdammt - da ist einer anderer Meinung und meine Toyota-Marketing Argumente sind aufgebraucht.

    Jetzt mal ernsthaft: Wer glaubt, mit einem Toyota Prius der Umwelt etwas Gutes zu tun sollte lieber mal selbst zu denken beginnen. Wer aber denkt, in einem 330d oder 320d "grün" zu werden, sollte lieber zum Psychater - so etwas kann man u. U. im Anfangsstadium noch behandeln.

    Aktuell ist jeder PKW eine Umwelt-Katastrophe, da ändern auch Efficient-Dynamics oder Hybrid nichts daran.

  19. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: Tantris 07.12.09 - 14:30

    Es geht mir weniger um die Sicherheitstechnik, die ja im Notfall Sinn machen kann (kann da es leider immer noch sehr viele tödliche Unfälle gibt), als mehr um die Konzeption des Fahrzeugs selbst. Nur ein kleiner Teil der Überlegungen geht in Richtung Funktionalität, die meisten Fahrzeuge sind so voll gestopft mit Gadgets, dass einem Angst und Bange wird. Nehmen wir zum beispiel einen Clio, dieser Wagen wiegt fast 1,2 Tonnen ... aber was der alles kann (laut Verkäufer) ... ich will eigentlich nur einen Wagen der mich von A nach B bringt, Höchstgeschwindigkeit irgendwo zwischen 160 und 200 und eine Heizung hat um im Winter die Scheiben zu enteisen. Ein solches Auto würde auch heutzutage nicht mehr als eine Tonne wiegen und wäre mit 100 PS akzeptabel motorisiert.

  20. Re: "...2015 einen Normverbrauch von 3,x Litern..."

    Autor: aetzchen 07.12.09 - 14:32

    TheTank schrieb:
    > Solche Checker wie dich dürfen wir dann auch von den Bäumen kratzen,
    > nachdem du im Überholverbot die Familie abgedrängt hast und die Kontrolle
    > über deine Potenzschleuder verloren hast.
    >
    > Verschwinde unter deine Brücke du Aushilfstroll.

    Dazu sag ich nur bla bla bla....

    Erstens ist ein eine ganz schön dreiste Unterstellung das ich nötige, weil das nicht der Fall ist.

    Zweitens Überhole ich nicht im Überholverbot.

    Fakt ist das ich im Zeitraum von ca. 5 Jahren ca 1000km am Wochenende zurück gelegt habe.

    Und diese Aussagen nicht von ohneher kommen.

    So in in diesen 5 Jahren habe ich mir einen neuen Kompletten Satz reifen ruiniert weil ein LKW einfach mal so auf meine Spur gefahren ist (Bremsplatten trotz ABS) ca. 800,- Euro.

    Einen Satz Bremsen weil eine VW Pasat Fahrerin einfach ohne zu Blinken und in den Rückspiegel zu schauen einfach mal raus ziehen mußt. Diese wurde übrigen abgefettet wegen "Überholvorgang mit Gefährdung". Und diese Liste hier könnte noch ganz schön lang werden also erzähl mir hier nicht wer hier auf die Trollwiese gehört.

    Das macht übrigens ca. 250.000 Autobahn Kilometer, und ich Lebe noch, also halt mal den Ball flach.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. Bietigheimer Mediengesellschaft mbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Compana Software GmbH, Feucht

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 139,00€ (Bestpreis!)
  3. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
      Open Source
      NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

      Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

    2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
      Google
      Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

      Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

    3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
      Samsung
      Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

      Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


    1. 12:30

    2. 11:51

    3. 11:21

    4. 10:51

    5. 09:57

    6. 19:00

    7. 18:30

    8. 17:55