Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BMW verliert Glauben an den…

Bayrische Atheisten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bayrische Atheisten...

    Autor: Josch 07.12.09 - 21:29

    So wenig wie BMW jemals an den Wasserstoffmotor geglaubt, kann man das wohl getrost Atheismus nennen.
    Als ich 16 war, hat BMW das erste Mal seinen 12Zylinder, als Wasserstoffumbau vorgestellt. Welch Innovation, damals. Heute bin ich 38! Dann haben Sie es in 22Jahren doch geschafft ihn tatsächlich auch in ein Auto einzubauen. Aber ehrlich, für ne ganze Flotte ist es wohl ein bischen früh!
    Genauso wie H2 wird Elektro auch eingestapft werden, in ein paar Jahren. Alles Augenwischerei.
    Wenn der Gesetzgeber sie nicht zwingt, zwingt sie keiner, der Käufer schon gar nicht, denn der kauft immer die billigere Version, und das wird immer der Benziner/Diesel sein, denn der ist ja schon entwickelt. Und der Gesetzgeber wird sich hüten, der Industrie, die sooo viele Arbeitsplätze schafft, zu knechten.

  2. Re: Bayrische Atheisten...

    Autor: meh _ 08.12.09 - 10:31

    so ein bullshit...in absehbarer zeit wird das elektro/wasserstoff-auto die deutlich günstigere variante sein und dann dürfen die hersteller diese unter hochdruck produzieren. wird nur etwas suboptimal für diejenigen autobauer, die derartige techniken bis dahin nich perfektioniert haben *g

  3. Re: Bayrische Atheisten...

    Autor: Bouncy 08.12.09 - 12:44

    Josch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn der Gesetzgeber sie nicht zwingt, zwingt sie keiner, der Käufer schon
    > gar nicht, denn der kauft immer die billigere Version,
    ich zweifle daran, dass der preis das einzige ist an dem der käufer der zukunft seine wahl festmachen wird. benzin ist vertraut, benzin ist faszinierend, benzin ist tradition - und benzin wird in zukunft sogar einen aufpreis wert sein! (wir reden hier natürlich nur von bmw - einer von emotionen geprägten premiummarke -, nicht von den vernunftgeprägten marken á la vw)

  4. Re: Bayrische Atheisten...

    Autor: Tomtomtomtimmy 08.12.09 - 15:01

    vielleicht ist das problem einfach nur BMW und deren glaube.

    Toyota hat einen Vollhybrid auf dem markt
    Honda 2 Hybrid und ein wasserstoff auto (leider nur als leasing in den USA)
    lexus verkauf luxus hybrid fahrzeuge
    Mitsubishi bringt MIEV demnächst als großserie.

    Oder ist das problem etwa europa ?!?

  5. Re: Bayrische Atheisten...

    Autor: roflcopterinc_ 08.12.09 - 15:53

    "bmw - einer von emotionen geprägten premiummarke -"

    ymmd

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  2. Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg
  3. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Kardex Deutschland GmbH, Frankfurt, Kassel, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

  1. FRK: Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld
    FRK
    Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld

    Ein führender FDP-Vertreter ist gegen mehr staatliche Programme für den Breitbandausbau. Doch wenn es sie gibt, sollten nicht nur die großen Netzbetreiber profitieren.

  2. Brexit: Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg
    Brexit
    Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg

    Der britische Premierminister Boris Johnson will Großbritannien am 31. Oktober aus der Europäischen Union führen, auch ohne ein Abkommen. Die Automobilbranche befürchtet bei einem ungeregelten Brexit schwere Einbußen.

  3. Innenministerium: Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus
    Innenministerium
    Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus

    Mehr Stellen und mehr Geld: Das Bundesinnenministerium weitet den Sicherheitsapparat immer weiter aus. Seit 2013 wurden mehrere Tausend neue Stellen geschaffen - die Geheimdienste sind darin noch nicht einmal enthalten.


  1. 18:41

  2. 17:29

  3. 17:15

  4. 16:01

  5. 15:35

  6. 15:17

  7. 15:10

  8. 14:52