Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Boeing: Antihaftschicht gegen…

Dimples?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dimples?

    Autor: Zwangsangemeldet 07.04.15 - 13:39

    Man könnte doch den gesamten Rumpf mit sogenannten "Dimples" versehen, kleine, etwa Golfballgroße Dellen, in denen sich kleine Luftvortize (ist das der korrekte Plural von Vortex?) bilden, so dass der Luftwiderstand der gesamten Hülle um einiges verringert wird, weil bei der Fortbewegung nicht mehr Luft gegen Außenhülle reibt, sondern Luft gegen Luft. Das soll bei Autos, wo man es aus augenscheinlichen, optischen Gründen nicht macht, auch ein Drittel oder so an Treibstoffersparnis bringen (zumindest potentiell), wäre das nicht etwas für Flugzeuge, wo es nicht so wirklich auf die "optische Schönheit" ankommt? (Davon abgesehen, dass so ein gleichmäßiges Dimple-Muster ja auch gar nicht unbedingt hässlich ist)
    Edit: OK, die Innenmaße im Vergleich zu den Außenabmessungen wären minimal geringer, aber das sollte sich dadurch kompensieren lassen, dass man die Breite und Höhe des Flugzeugs ungefähr um einen Golfballdurchmesser vergrößert...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.04.15 13:41 durch Zwangsangemeldet.

  2. Re: Dimples?

    Autor: Replay 07.04.15 - 14:41

    Das würde funktionieren. Deswegen waren die alten Wellblech-Maschinen vom cw-Wert her nicht so übel, wie es auf den ersten Blick scheint.

    Interessanter als die Golfball-Dellen ist die Beschaffenheit der Haut eines Hais. Die Haipelle verringert den Wasserwiderstand enorm. Irgendwo, es ist schon länger her, habe ich über spezielle Lacke für Luft- und Wasserfahrzeuge gelesen, die der Haut des Hais nachempfunden ist. Was daraus geworden ist, weiß ich aber nicht. Der Lack hat keine glänzende Oberfläche, sondern ist aufgrund der Struktur matt.

    Es gab auch Schwimmanzüge für Wettkämpfe mit Haihaut-Struktur, aber solche Anzüge sind beim Profisport nicht mehr erlaubt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  3. Re: Dimples?

    Autor: Zwangsangemeldet 07.04.15 - 14:50

    Sicher, dass das für Luft- und Wasserwiderstand dieselbe Art von Oberfläche sein kann, bei so unterschiedlicher Dichte bzw. Aggregatszustand?

  4. Re: Dimples?

    Autor: mag 07.04.15 - 15:14

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessanter als die Golfball-Dellen ist die Beschaffenheit der Haut eines
    > Hais. Die Haipelle verringert den Wasserwiderstand enorm. Irgendwo, es ist
    > schon länger her, habe ich über spezielle Lacke für Luft- und
    > Wasserfahrzeuge gelesen, die der Haut des Hais nachempfunden ist. Was
    > daraus geworden ist, weiß ich aber nicht. Der Lack hat keine glänzende
    > Oberfläche, sondern ist aufgrund der Struktur matt.

    Das war 2010, als das Fraunhofer-Institut damit ankam. Sowohl für Flugzeuge als auch für Schiffe. Während bei den Schiffen noch nicht klar war, wie man gleichzeitig das Foulingproblem in den Griff bekommt, war man beim Flugzeuglack eigentlich bereit für einen Test unter Realbedingungen. Meines Wissens hat sich daran bis heute nichts geändert, warum da nichts passiert, weiß ich auch nicht. Jedenfalls haben die Fraunhofer 2013 ein neues Betätigungsfeld für ihren Lack gefunden und versuchen jetzt, die Flügel von Windkraftanlagen durch die Beschichtung effizienter zu gestalten. Mal sehen, ob's diesmal bis zum Markteintritt reicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gemeinde Burgkirchen a.d.Alz, Burgkirchen a.d. Alz
  2. arxes-tolina GmbH, Berlin
  3. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  4. mpex GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40