Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Boeing Blue: Boeing entwickelt…

iSS wird abgeschaltet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iSS wird abgeschaltet?

    Autor: h1ght 27.01.17 - 06:55

    Habe ich was verpasst? Meine doch gelesen zu haben., dass die ISS selbst bald Finanhierungsprobleme hat und auch die Gespräche der Partner wenig konstruktiv ist.
    Die Amis wollen doch selbst nichts mehr finanzieren und/oder wollen nicht mit den Russen zusammenarbeiteb.
    Bis die ersten Regulären Touristen die ISS besuchen wollen und diese terrorisieren wollen, gibts das Teil doch nicht mehr.
    Und ich denke auch, daa die Forscher wenig entzückt sind über Störenfriede, den man sagen muss, dass sie bitte die Finger von den Knöpfen lassen wollen.
    Ich entsinne mich noch, dass darüber debattiert wurde, weil die Stammcrew halt nicht mehr störungsfrei ihre Experimente machen konnten vor über zehn Jahren. Da gabs doch nen Reichensack der zur MIR?(oder doch zur ISS) gereist ist

  2. Re: iSS wird abgeschaltet?

    Autor: timo.w.strauss 27.01.17 - 12:37

    dachte auch, das die in den nächsten Jahren in Rente geht.
    vielleicht geht das Projekt in Rente und wird an ein Konsortium verkauft, welche es dann nutzt und finanziert.

  3. Re: iSS wird abgeschaltet?

    Autor: Haf 30.01.17 - 14:46

    Die ISS-Mission wurde bereits im Jahre 2015 international bis 2024 verlängert. Russland war damals bockig. Mir fehlt gerade der Überblick, ob Russland nach aktueller Planung ab 2020 aussteigt. Vielleicht besinnt man sich ja aber noch. Ab 2024 gibt es Ansätze für eine Privatisierung, denkbar wäre auch eine weitere Verlängerung oder eine Verschrottung wie bei der MIR-Raumstation.

  4. Re: iSS wird abgeschaltet?

    Autor: h1ght 30.01.17 - 18:30

    Ich meine gelesen zu bei wikipedia, dass russland bereit gewesen war jederzeit es fortzuführen aber dank der krim sich die usa und eu erstmal taubgestellt hat. Die russen wollen auch ohne den rest eu/usa weiterführen und haben ihre module so konstruiert, das man diese danach weiterbenutzen könnte und sogar instandsetzen können (meteoridenschield gegen kleinstpsrtikel)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  2. TIMOCOM GmbH, Erkrath
  3. UmweltBank AG, Nürnberg
  4. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  2. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  3. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55