1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bombardier Primove: Erste…

Neuheit? Berichtenswert? In Braunschweig schon im Einsatz

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neuheit? Berichtenswert? In Braunschweig schon im Einsatz

    Autor: KnutRider 01.05.14 - 16:10

    http://www.braunschweiger-verkehrs-ag.de/unternehmen/foerderprojekt-emil.html

    Mit Sicherheit auch in anderen Städten.

  2. Re: Neuheit? Berichtenswert? In Braunschweig schon im Einsatz

    Autor: Sebbi 01.05.14 - 16:29

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.braunschweiger-verkehrs-ag.de
    >
    > Mit Sicherheit auch in anderen Städten.

    Steht doch gleich am Anfang im Artikel, dass es bereits in anderen Städten Testprojekte (hier TU Braunschweig) gibt ...

    Es geht um Mannheim.

  3. Re: Neuheit? Berichtenswert? In Braunschweig schon im Einsatz

    Autor: DooMMasteR 01.05.14 - 16:59

    nur, dass es sich in Braunschweig um GENAU das gleiche System handelt :P ebenso von Bombadier gebaut :P und es sich nun seit gut 3 wochen im Betrieb befindet, aber bisher faehrt nur ein Bus auf der Strecke und auch nur 2 mal pro Tag, wie es scheint.

  4. Re: Neuheit? Berichtenswert? In Braunschweig schon im Einsatz

    Autor: as (Golem.de) 01.05.14 - 17:05

    Hallo,

    DooMMasteR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur, dass es sich in Braunschweig um GENAU das gleiche System handelt :P

    Richtig, ist aus dem Artikel ersichtlich.

    > ebenso von Bombadier gebaut :P

    Ja, habe ich auch nicht verschwiegen. Es ist ja eine Primove-Nachricht. Ich habe sogar genannt, dass Primove auch in Berlin eingesetzt wird. Einzig Brüssel habe ich verschwiegen, mangels Relevanz für deutschsprachige Leser, und ein paar andere Testbereiche.

    > und es sich nun seit gut 3 wochen im Betrieb
    > befindet,

    Er ist schon länger im Betrieb. Anfang des Jahres soweit ich weiß. Allerdings da noch ohne Fahrgäste mangels diverser Abnahmen.

    > aber bisher faehrt nur ein Bus auf der Strecke und auch nur 2 mal
    > pro Tag, wie es scheint.

    Ich habe im Artikel den neuen Fahrplan verlinkt. Der ist zwar vorweggenommen, aber ab dem 5. Mai fährt er drei Mal zu festen Zeiten.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten GbR, Stuttgart, Berlin, Köln, Dresden
  2. Frontend Entwickler (m/w/d) mit Leidenschaft in Flutter
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  3. Anwendungsentwickler SAP UI5 (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Graben-Neudorf
  4. IT Security Specialist (w/m/d)
    mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
  2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
  3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch