1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bosch-Parkplatzsensor im Test…

Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

    Autor: Peter Brülls 07.11.19 - 12:45

    Aber 5 Minuten extra für das aussuchen einer Gurke? Da habe ich meine Zweifel, dass der Herr noch hinter ein Steuer gehört.

  2. Re: Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

    Autor: fanreisender 07.11.19 - 13:03

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber 5 Minuten extra für das aussuchen einer Gurke? Da habe ich meine
    > Zweifel, dass der Herr noch hinter ein Steuer gehört.

    Die Zeiten sind doch bei solcher Parkraumüberwachung für häufig frequentierte Objekte (also meinethalben Supermärkte) gar nicht so kritisch. Dort, wo nicht überwacht wird, stellen sich Anwohner oder Mitarbeiter benachbarter Gewerbegebiete ganztägig hin. 30, 60 oder 120 Minuten sind in diesem Szenario so ziemlich egal.

  3. Re: Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

    Autor: Olliar 07.11.19 - 13:45

    fanreisender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dort, wo nicht überwacht wird, stellen sich Anwohner oder
    > Mitarbeiter benachbarter Gewerbegebiete ganztägig hin. 30, 60 oder 120
    > Minuten sind in diesem Szenario so ziemlich egal.

    "Sie wollen hier ein Gewerbe eröffnen?"
    "Sie haben 10 Mitarbeiter? "
    "Wo sind deren10 Parkplätze?"
    "Sie haben Publikums-Verkehr?
    Wo sind deren Parkplätze?"
    "Wie möchten sie die Anwohner für den von Ihrem Gewerbe ausgelösten zusätzlichen Verkehr entschädigen?"


    Das wird leider kein Stadtbaurat sagen, denn der bekommt sein Geld durch die Gewerbesteuer und die Anwohner sind ihm sch*on sehr egal...

  4. Re: Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

    Autor: mifritscher 07.11.19 - 13:52

    Und oft genug für Alibi-Dinge wie eine einzelne Ladestation noch zusätzliche Parkplatzerleichterungen bekommen.

  5. Re: Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

    Autor: LinuxMcBook 07.11.19 - 18:25

    Olliar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fanreisender schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dort, wo nicht überwacht wird, stellen sich Anwohner oder
    > > Mitarbeiter benachbarter Gewerbegebiete ganztägig hin. 30, 60 oder 120
    > > Minuten sind in diesem Szenario so ziemlich egal.
    >
    > "Sie wollen hier ein Gewerbe eröffnen?"
    > "Sie haben 10 Mitarbeiter? "
    > "Wo sind deren10 Parkplätze?"
    > "Sie haben Publikums-Verkehr?
    > Wo sind deren Parkplätze?"
    > "Wie möchten sie die Anwohner für den von Ihrem Gewerbe ausgelösten
    > zusätzlichen Verkehr entschädigen?"
    >
    > Das wird leider kein Stadtbaurat sagen, denn der bekommt sein Geld durch
    > die Gewerbesteuer und die Anwohner sind ihm sch*on sehr egal...

    Die gleichen Fragen könnte er aber z.B. auch den Bauträger von Neubauwohnungen stellen...

  6. Re: Ich weiß, Senioren sind iA langsamer.

    Autor: quark2017 10.11.19 - 00:45

    Olliar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fanreisender schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dort, wo nicht überwacht wird, stellen sich Anwohner oder
    > > Mitarbeiter benachbarter Gewerbegebiete ganztägig hin. 30, 60 oder 120
    > > Minuten sind in diesem Szenario so ziemlich egal.
    >
    > "Sie wollen hier ein Gewerbe eröffnen?"
    > "Sie haben 10 Mitarbeiter? "
    > "Wo sind deren10 Parkplätze?"
    > "Sie haben Publikums-Verkehr?
    > Wo sind deren Parkplätze?"
    > "Wie möchten sie die Anwohner für den von Ihrem Gewerbe ausgelösten
    > zusätzlichen Verkehr entschädigen?"
    >
    > Das wird leider kein Stadtbaurat sagen, denn der bekommt sein Geld durch
    > die Gewerbesteuer und die Anwohner sind ihm sch*on sehr egal...

    Genau das ist leider das Problem.
    Ich hatte mal bei einer Firma gearbeitet, die haben seit Jahren einen starken Aufwuchs gemacht. Bürogebäude angebaut und vergrößert. Aber die Parkplätze wurden nicht mehr - teilweise sogar weniger, weil das neue Gebäude Raum genommen hat. Die Anwohner fandens total Klasse!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Web-Security
    HANSALOG BPS GmbH, Ankum, Dortmund, Hamburg
  2. Systemadministratorin / Systemadministrator
    Kreis Segeberg, Hamburg
  3. Projektmanagement und Projektleitung Hardware-in-the-Loop(HiL) (m/w/d)
    MicroNova AG, Kassel
  4. DevOps Engineer (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169€
  2. (u. a. Dead Age 2 für 7,77€, Lovecraft's Untold Stories für 3,33€, El Hijo - A Wild West Tale...
  3. 679€ (Bestpreis)
  4. (u. a. DeepCool RF 140 2in1 140x140x26 Gehäuselüfter für 24,99€, NZXT H210 Tower für 74...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

Science-Fiction-Filme aus den 80ern: Damals gefloppt, heute gefeiert
Science-Fiction-Filme aus den 80ern
Damals gefloppt, heute gefeiert

Manchmal ist erst nach Jahrzehnten klar, dass mancher Flop von gestern seiner Zeit einfach weit voraus war. Das gilt besonders für diese fünf Sci-Fi-Filme.
Von Peter Osteried

  1. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  2. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  3. Vor 25 Jahren: Space 2063 Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Windows Insider Preview: Unsere ersten Schritte in Windows 11
Windows Insider Preview
Unsere ersten Schritte in Windows 11

Spontan und begeistert haben wir uns für den Dev-Channel von Windows 11 angemeldet und arbeiten bereits damit. Erstes Fazit: Der Aufwand lohnt sich nicht für jeden.
Von Oliver Nickel

  1. Microsoft Keine Gruppenrichtlinie wird Windows 11 ermöglichen
  2. Nachfolger von Windows 10 Windows 11 bekommt ein komplett neues Kontextmenü
  3. Microsoft Wieso hat Windows ein Menü zum Erstellen leerer Dateien?