1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Brain-To-Brain Interface…

Brain-To-Brain Interface: Mensch steuert anderen mit Gedanken fern

Einem US-Wissenschaftler ist es gelungen, einen Kollegen fernzusteuern. Er hat seine Gedanken in dessen Gehirn übertragen und eine Bewegung ausgelöst, ohne dass der andere das wollte.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Mann sollte die Technik nicht überschätzen? 4

    Andre S | 29.08.13 12:11 30.08.13 16:33

  2. Nicht alles was möglich ist (Seiten: 1 2 3 4 ) 62

    Stromberg | 28.08.13 12:31 29.08.13 13:24

  3. Für was soll so was gut sein? (Seiten: 1 2 3 ) 43

    Juppixx | 28.08.13 12:18 29.08.13 12:43

  4. Gähn... 2

    jayrworthington | 29.08.13 01:48 29.08.13 08:27

  5. Verschwörungs-/Anwendungstheorien älter als Technik ... oder doch nicht? 1

    RitterRunkel | 29.08.13 00:25 29.08.13 00:25

  6. Was alles möglich wäre ist am viel spannender! 2

    saddy | 28.08.13 21:54 28.08.13 23:18

  7. Warum kann man sich über sowas nicht mehr freuen? 4

    Charles Marlow | 28.08.13 12:42 28.08.13 21:14

  8. Weil hier alle labern, ohne zu wissen, worum es geht: 1

    Asmael | 28.08.13 18:25 28.08.13 18:25

  9. Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass 2

    mimimi | 28.08.13 16:57 28.08.13 17:26

  10. Widerspruch 4

    Thiemo | 28.08.13 14:29 28.08.13 16:54

  11. Da bekommt MULTIPLAYER eine ganz neue Bedeutung :) 2

    MrSpok | 28.08.13 16:23 28.08.13 16:44

  12. Brain-To-KI, eine Möglichkeit 6

    ichbinhierzumflamen | 28.08.13 12:59 28.08.13 15:47

  13. Pacific rim? 2

    blaub4r | 28.08.13 13:22 28.08.13 15:41

  14. Interessant für die gaming Industrie 6

    motzerator | 28.08.13 13:45 28.08.13 15:17

  15. Brain to Software to Brain 2

    Thiemo | 28.08.13 14:40 28.08.13 14:48

  16. Andreas Eschbach: Blackout/Hideout/Timeout 3

    Slartie | 28.08.13 13:03 28.08.13 14:40

  17. "Der nächste Schritt ist eine gleichberechtigte Zwei-Wege-Kommunikation .." 1

    Northwave | 28.08.13 14:33 28.08.13 14:33

  18. Quizshow cheaten 4

    Recruit | 28.08.13 12:30 28.08.13 13:26

  19. Mooresches Gesetz.... 1

    Stummi | 28.08.13 13:16 28.08.13 13:16

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT Architect (m/w/d) Managed Services
    Controlware GmbH, Frankfurt am Main
  2. Softwareentwickler Vertriebsumfeld (m/w/d)
    ERGO Direkt AG, Nürnberg
  3. Leitung IT-Stabsstelle (w/m/d)
    Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  4. Junior Professional Projektmanager Plattformentwicklung Lidl Reisen (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. 14,99€
  3. 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netflix, Prime Video, Disney+ und Co.: Der nächste große Umbruch kommt 2022
Netflix, Prime Video, Disney+ und Co.
Der nächste große Umbruch kommt 2022

Mit Peacock und Paramount+ erhalten Netflix und Prime Video unangenehme Konkurrenz. HBO Max wird weiter fehlen.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Kopierschutz und DRM US-Filmwirtschaft lässt Widevine Dump von Github entfernen
  2. Widevine Dump Tool soll Kopierschutz von Disney+, Netflix und Co. umgehen
  3. Peacock Weiteres Hollywoodstudio setzt auf Kinofenster von 45 Tagen

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    BKA: Das führt nur zu unnötigen Nachfragen
    BKA
    "Das führt nur zu unnötigen Nachfragen"

    Eine Akte beweise: Das BKA wolle die Herkunft der Daten in den Encrochat- und Sky-ECC-Verfahren verschleiern, sagt der Anwalt Johannes Eisenberg. Nicht die einzige Wendung in den Fällen.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

    1. Encrochat-Hack "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"
    2. BKA Präsident Bereits über 900 Verhaftungen durch Encrochat-Hack
    3. Kryptohandys Allein Berlin erwartet 650 Encrochat-Verfahren