1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Brennstoffzellenauto: Toyota…

Wasserstoff ist BS

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wasserstoff ist BS

    Autor: rainer_d 14.10.19 - 12:57

    Muss man nur mal etwas im Netz recherchieren.

    Wirkungsgrad unter aller Sau, irrsinnige praktische Probleme im täglichen Betrieb die noch gar nicht gelöst sind.

    Das ganze Teil hat "#fail" auf der Windschutzscheibe stehen, von a bis z.

  2. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: BeatYa 14.10.19 - 13:08

    rainer_d schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss man nur mal etwas im Netz recherchieren.
    >
    > Wirkungsgrad unter aller Sau, irrsinnige praktische Probleme im täglichen
    > Betrieb die noch gar nicht gelöst sind.
    >
    > Das ganze Teil hat "#fail" auf der Windschutzscheibe stehen, von a bis z.

    klar, es ist viel besser z.B. Windkrafträder stehen zu lassen wenn kein Strom mehr im Netz benötigt wird, als damit zB Wasserstoff zu produzieren.
    Man könnte es natürlich auch in Batterien einspeisen - oh Moment nach kurzer Recherche im Netz wird deutlich, dass das gar nicht förderlich ist :-O

  3. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: SJ 14.10.19 - 13:15

    Aber in Bezug auf BEVs sagen doch alle lokalen Golem-Forum-Benutzer-Experten, dass doch niemals genug Strom vorhanden ist und dass das Netz dann zusammenbrechen wird....

    Somit kann ich den Überfluss an Strom gar nicht so recht nachvollziehen...

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: EinJournalist 14.10.19 - 13:20

    rainer_d schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss man nur mal etwas im Netz recherchieren.
    >
    > Wirkungsgrad unter aller Sau, irrsinnige praktische Probleme im täglichen
    > Betrieb die noch gar nicht gelöst sind.
    >
    > Das ganze Teil hat "#fail" auf der Windschutzscheibe stehen, von a bis z.

    Ich weiß nicht, für mich als uninteressierten und uninformierten Menschen klingt das Konzept der Brennstoffzellenautos wesentlich sinnige,r als das der Akku-Autos. Vor allem in Hinsicht auf Reichweite und Dauer der Betankung.

    Typos sind beabsichhtight und sollen den Leser anregen, meinen Beitrag genauer zu lesen. Wer welche findet, der darf sie gerne behalten.

  5. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: SJ 14.10.19 - 13:23

    Was soll daran sinniger sein? Und wie oft fährst du Strecken über 400km?

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  6. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: Pecker 14.10.19 - 13:24

    BeatYa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rainer_d schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Muss man nur mal etwas im Netz recherchieren.
    > >
    > > Wirkungsgrad unter aller Sau, irrsinnige praktische Probleme im
    > täglichen
    > > Betrieb die noch gar nicht gelöst sind.
    > >
    > > Das ganze Teil hat "#fail" auf der Windschutzscheibe stehen, von a bis
    > z.
    >
    > klar, es ist viel besser z.B. Windkrafträder stehen zu lassen wenn kein
    > Strom mehr im Netz benötigt wird,

    Windräder die stehen, verschleißen nicht (so schnell).

  7. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: demon driver 14.10.19 - 13:26

    rainer_d schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss man nur mal etwas im Netz recherchieren.
    >
    > Wirkungsgrad unter aller Sau, irrsinnige praktische Probleme im täglichen
    > Betrieb die noch gar nicht gelöst sind.
    >
    > Das ganze Teil hat "#fail" auf der Windschutzscheibe stehen, von a bis z.

    "Wirkungsgrad" klingt, als hätte das irgendeine zwingende Bedeutung. Hat es aber in puncto Wasserstoff nicht mehr wirklich, solange man es nicht mit Erdgas herstellt, das muss halt aufhören. Es gibt inzwischen Technik, die unter europäischen Verhältnissen in Sachen Sonneneintrahlung autark, ohne irgendeine Strom- oder sonstige Infrastukturanbindung, mit Hilfe von Sonnenlicht nur aus der Luftfeuchtigkeit bereits im Teststadium 250 l Wasserstoff pro Tag erzeugt. Es ist längst klar, dass die Wasserstoffherstellung ein absehbar lösbares Problem ist – im Gegensatz zum batterieelektrischen Irrsinn, der jeden dazu zwingt, egal wohin er fährt, dabei immer eine halbe Tonne Gepäck zu transportieren.

  8. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: demon driver 14.10.19 - 13:27

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll daran sinniger sein? Und wie oft fährst du Strecken über 400km?

    Wie oft braucht ein Polizist eine Schusswaffe? Sofort abschaffen, den überflüssigen Quatsch.

  9. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: Pecker 14.10.19 - 13:33

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rainer_d schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Muss man nur mal etwas im Netz recherchieren.
    > >
    > > Wirkungsgrad unter aller Sau, irrsinnige praktische Probleme im
    > täglichen
    > > Betrieb die noch gar nicht gelöst sind.
    > >
    > > Das ganze Teil hat "#fail" auf der Windschutzscheibe stehen, von a bis
    > z.
    >
    > "Wirkungsgrad" klingt, als hätte das irgendeine zwingende Bedeutung.
    Ähm ja, hat es und zwar die zentrale Bedeutung überhaupt.

    > Hat es aber in puncto Wasserstoff nicht mehr wirklich, solange man es nicht mit
    > Erdgas herstellt.

    Ich glaube,du verwechselst da was. Die Herstellung von Wasserstoff über Erdgas ist da noch recht effizient nur leider ziemlich umweltschädlich.

    >das muss halt aufhören. Es gibt inzwischen Technik, die unter europäischen Verhältnissen in >Sachen Sonneneintrahlung autark, ohne irgendeine Strom- oder sonstige
    >Infrastukturanbindung, mit Hilfe von Sonnenlicht nur aus der Luftfeuchtigkeit bereits im >Teststadium 250 l Wasserstoff pro Tag erzeugt.

    250 Liter sind nichts. Und ohne Angabe, wie groß die Anlage ist, auch nichts Wert. Diese Anlage hat dann sicherlich eine bestimmte Größe und dann müsste man gegenrechnen, wie viele kWh Strom man da mit der selben Größe herstellen könnte. Hier wären wir wieder beim Wirkungsgrad.

    >Es ist längst klar, dass die Wasserstoffherstellung ein absehbar lösbares Problem ist – >im

    Ist es nicht. Um unser mobilitätsproblem da zu lösen, sind unmengen Wasserstoff nötig, die man
    so einfach nicht herstellen kann. Zumindest nicht, mit einem guten Wirkungsgrad.

    > Gegensatz zum batterieelektrischen Irrsinn, der jeden dazu zwingt, egal
    > wohin er fährt, dabei immer eine halbe Tonne Gepäck zu transportieren.

    Bei ordentlicher Fahrweise und entsprechender Rekuperation spielt das Gewicht nicht mehr die große Rolle.

  10. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: DeathMD 14.10.19 - 13:34

    Funfact am Rande, eine halbe Tonne Gepäck bekommst du in keinen Mirai, wegen des winzigen Kofferraums dank der H2 Tanks. Wird wohl doch nichts mit der 3000 km Urlaubsfahrt samt Familie. ;)

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  11. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: Pecker 14.10.19 - 13:34

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SJ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was soll daran sinniger sein? Und wie oft fährst du Strecken über 400km?
    >
    > Wie oft braucht ein Polizist eine Schusswaffe? Sofort abschaffen, den
    > überflüssigen Quatsch.

    Was ein Argument, wow... ich bin echt fast sprachlos.

  12. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: demon driver 14.10.19 - 13:35

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SJ schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Was soll daran sinniger sein? Und wie oft fährst du Strecken über
    > 400km?
    > >
    > > Wie oft braucht ein Polizist eine Schusswaffe? Sofort abschaffen, den
    > > überflüssigen Quatsch.
    >
    > Was ein Argument, wow... ich bin echt fast sprachlos.

    Seins oder meins?

  13. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: shAGGie 14.10.19 - 13:40

    Wasserstoffbrennstoffzellenfahrzeuge sind viel zu teuer. Eben wegen dem mickrigen Well-To-Wheel Wirkungsgrad von unter 30%. Im Moment kostet 1kg Wasserstoff 9,50 Euro, damit kommt man 100km. Bei einem BEV zahle ich für 100km Strom gerade mal 5,80 Euro (29Cent/kWh) angenommen ich habe einen durchschnittlichen Verbrauch von 20kWh/100km.

  14. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: SJ 14.10.19 - 13:46

    Da bin ich auch dafür, dass Schusswaffen bei der Polizei abgeschafft werden.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  15. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: SJ 14.10.19 - 13:47

    Und all 80000-100000 km darf man dann die Brennstoffzelle auch noch ersetzen.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  16. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: MarcusK 14.10.19 - 13:49

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BeatYa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > rainer_d schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Muss man nur mal etwas im Netz recherchieren.
    > > >
    > > > Wirkungsgrad unter aller Sau, irrsinnige praktische Probleme im
    > > täglichen
    > > > Betrieb die noch gar nicht gelöst sind.
    > > >
    > > > Das ganze Teil hat "#fail" auf der Windschutzscheibe stehen, von a bis
    > > z.
    > >
    > > klar, es ist viel besser z.B. Windkrafträder stehen zu lassen wenn kein
    > > Strom mehr im Netz benötigt wird,
    >
    > Windräder die stehen, verschleißen nicht (so schnell).
    doch machen sie. deswegen werden sie mit Dieselgenerator regelmäßig gedreht.

  17. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: martinalex 14.10.19 - 13:58

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Wirkungsgrad" klingt, als hätte das irgendeine zwingende Bedeutung. Hat es
    > aber in puncto Wasserstoff nicht mehr wirklich, solange man es nicht mit
    > Erdgas herstellt, das muss halt aufhören. Es gibt inzwischen Technik, die
    > unter europäischen Verhältnissen in Sachen Sonneneintrahlung autark, ohne
    > irgendeine Strom- oder sonstige Infrastukturanbindung, mit Hilfe von
    > Sonnenlicht nur aus der Luftfeuchtigkeit bereits im Teststadium 250 l
    > Wasserstoff pro Tag erzeugt. Es ist längst klar, dass die
    > Wasserstoffherstellung ein absehbar lösbares Problem ist – im
    > Gegensatz zum batterieelektrischen Irrsinn, der jeden dazu zwingt, egal
    > wohin er fährt, dabei immer eine halbe Tonne Gepäck zu transportieren.

    Man schleppt eh schon aberwitzig viel Gewicht mit sich rum - Fahrzeuge unter 1000kg gibts quasi nicht mehr und ein Golf ist kaum leichter als ein Hyundai Ioniq Elektro.
    Mehr speicherkapazität in Form von Akkus könnte auch dazu führen, dass Windräder weniger oft abgeschaltet werden müssen, ebenso die (schon seit Ewigkeiten geplanten) Stromleitungen von Nord nach Süd, oder auch HGÜ quer durch Europa. Möglichkeiten die aktuelle Auslastung von Windrädern zu erhöhen gibt es viele, den politischen Willen das auch durchzusetzen aber noch wenig.

  18. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: FlashBFE 14.10.19 - 13:58

    Wenn man mal davon ausgeht, dass man die fernere Zukunft nicht vorhersehen kann und die ganze Theorie mal ausblendet, bleibt stehen: Akkuautos sind zwar teuer, aber immerhin alltagstauglich und die Infrastruktur und Modellpalette wird kräftig ausgebaut. Die zwei Serien-Brennstoffzellenfahrzeuge könnten zwar theoretisch Kilometerfresser sein, sind es aber in der Praxis nicht, da sie alle 8.000km (Mirai) oder 10.000km (Nexo) zur Wartung müssen, kaum Tankstellen finden und auch nicht entscheidend viel weiter fahren können als Akkuautos der selben Preisklasse. Und deren Infrastruktur stagniert, es ist kaum eine Entwicklung sichtbar.

  19. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: tritratrulala 14.10.19 - 13:59

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und all 80000-100000 km darf man dann die Brennstoffzelle auch noch
    > ersetzen.

    Du hast die Wartungsintervalle alle 5000-10000 km vergessen! Wird eben nie langweilig mit einer Brennstoffzelle. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.19 14:00 durch tritratrulala.

  20. Re: Wasserstoff ist BS

    Autor: zonk 14.10.19 - 13:59

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll daran sinniger sein? Und wie oft fährst du Strecken über 400km?

    ca. 4 mal im Jahr! Also ca. 4 mal zu oft ....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  2. GOM GmbH, Braunschweig
  3. LS telcom AG, Lichtenau (Baden)
  4. pro-beam GmbH & Co. KGaA, Gilching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute Astro Gaming A10 Headset PS4 für 45,00€)
  2. 249,99€
  3. 119,99€
  4. (u. a. Kärcher Akku-Fenstersauger für 63,74€, Black+Decker Rolltasche für 32,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
    Netzwerke
    Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

    5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
    Eine Analyse von Elektra Wagenrad

    1. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
    2. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz
    3. T-Mobile US 5G auf Rundfunkfrequenzen bringt nur knapp 140 MBit/s

    Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
    Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
    Bose zeigt Sonos, wie es geht

    Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
    Ein Praxistest von Ingo Pakalski

    1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
    2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
    3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

    1. Baystream: The Pirate Bay mit neuem Streaming-Angebot
      Baystream
      The Pirate Bay mit neuem Streaming-Angebot

      Neuer Anlauf für hochwertiges Streaming aus meist illegalen Quellen bei The Pirate Bay. Doch Baystream läuft noch nicht besonders stabil.

    2. GrapheneOS: Ein gehärtetes Android ohne Google, bitte
      GrapheneOS
      Ein gehärtetes Android ohne Google, bitte

      Äußerlich unterscheidet es nicht viel von einem sauberen Android 10 - nur die Google-Apps fehlen. Doch im Inneren von GrapheneOS stecken einige Sicherheitsfunktionen. Wir haben den Nachfolger von Copperhead OS ausprobiert.

    3. Microsoft: Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
      Microsoft
      Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download

      Solange der Download des Spiels läuft, könnten Besitzer der nächsten Xbox ja schon mal per Cloud Gaming das Tutorial oder die ersten Levels absolvieren: Das plant Microsoft laut einem Medienbericht für die nächste Konsolengeneration. Ein paar technische Spezifikationen sind ebenfalls geleakt.


    1. 12:04

    2. 12:03

    3. 11:52

    4. 11:40

    5. 11:30

    6. 11:15

    7. 11:00

    8. 10:45