Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Burrito-Bomber: Mampfdrohne macht…

ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: Seasdfgas 12.12.12 - 12:04

    das wär doch mal cool

    müsst man nur im voraus zahlen lassen xD

  2. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: Drizzt 12.12.12 - 12:32

    Zahlung per Pqaypal :-P

    gibts bei pizza.de und co ja auch schon^^

  3. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: tompazi 12.12.12 - 13:04

    "wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte"

    eine Drohne ist:
    a) unbemannt
    b) fliegt sie autonom sonst wärs ja ein Modellhubschrauber. Ja, ich weiß man kann Drohnen auch fernsteuern aber das geht ja am Sinn vorbei.

    Das schöne ist ja genau das man sich Personal für die Lieferung sparen könnte. Man stelle sich einen 1 Mann Burrito Stand vor der gelichzeitig Burritos an seinem Stand verkaufen kann und Online Bestellungen aus der Umgebung abarbeiten kann.
    Me Gusta. Find die Idee witzig und gut.
    Um was geliefert zu bekommen braucht man nur leider einen Garten... Eine ans Fenster Lieferung wäre optimal.

    Andererseits möchte ich nicht, dass demnächst Lieferdrohnen (oder irgendwelche Drohnen) mit Kamera über meinen Grund fliegen.

  4. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: genab.de 12.12.12 - 13:13

    das kommt noch mit Quadrocopter, das das essen einem ans Fentser gebracht wird

  5. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: silentburn 12.12.12 - 13:16

    tompazi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte"
    >
    > eine Drohne ist:
    > a) unbemannt
    > b) fliegt sie autonom sonst wärs ja ein Modellhubschrauber. Ja, ich weiß
    > man kann Drohnen auch fernsteuern aber das geht ja am Sinn vorbei.
    >
    > Das schöne ist ja genau das man sich Personal für die Lieferung sparen
    > könnte. Man stelle sich einen 1 Mann Burrito Stand vor der gelichzeitig
    > Burritos an seinem Stand verkaufen kann und Online Bestellungen aus der
    > Umgebung abarbeiten kann.
    > Me Gusta. Find die Idee witzig und gut.
    > Um was geliefert zu bekommen braucht man nur leider einen Garten... Eine
    > ans Fenster Lieferung wäre optimal.
    >
    > Andererseits möchte ich nicht, dass demnächst Lieferdrohnen (oder
    > irgendwelche Drohnen) mit Kamera über meinen Grund fliegen.

    a. wären es kein Hubschrauber sondern ein Quadrocopter
    b. das was du meinst ist ein UAV unpiloted aerial vehicle.
    c. in diesem Fall wäre es ein RPV remotely piloted vehicle

    Aber Drohne kann man gelten lassen kommt doch aus dem deutschen Dron das soviel heisst wie Brummen dröhnen oder?

  6. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: KungFubuntu 12.12.12 - 13:41

    genab.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das kommt noch mit Quadrocopter, das das essen einem ans Fentser gebracht
    > wird

    Der Quadrocopter wird an den Boden des Bomber's gemacht und das Burrito an den Quadrocopter, wenn sich das Fluggerät dem Fenster nähert, wird der Quadrocopter fallen gelassen und der Pilot steuert das Fenster manuell an. ;-)

  7. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: dahana 12.12.12 - 13:55

    Aber nicht, dass die Drone von der Pizza-Konkurrenz abgeschossen wird...

  8. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: DerLump 12.12.12 - 14:46

    mittels einer Kartoffelkanone um mal beim Essen zu bleiben

  9. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: tompazi 12.12.12 - 16:24

    > a. wären es kein Hubschrauber sondern ein Quadrocopter
    > b. das was du meinst ist ein UAV unpiloted aerial vehicle.
    > c. in diesem Fall wäre es ein RPV remotely piloted vehicle
    >
    > Aber Drohne kann man gelten lassen kommt doch aus dem deutschen Dron das
    > soviel heisst wie Brummen dröhnen oder?

    Dass es dann kein Hubschrauber ist da geb ich dir Recht aber Quadrocopter ist es erst recht nicht denn wie viele Propeller hat denn der hübsche SkyWalker? UAV und RPV sind hier wahrscheinlich die besseren Bezeichnungen. Nur ist man sich offenbar nicht einig ob UAV jetzt "unpiloted aerial vehicle" oder "unmanned aerial vehicle" heißt, was etwas zur Konfusion beiträgt.
    Ich meine der Begriff Drohne in diesem Zusammenhang hat sich schon seit einiger Zeit vom Dröhnen entfernt, siehe Stealth-Drohnen. Die dröhnen nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.12 16:30 durch tompazi.

  10. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: Eurit 12.12.12 - 21:39

    Stealth sind leiser und Radarunsichtbar, die hörst du aber trotzdem.

    Der Logik verpflichtet :)

  11. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: Technikfreak 13.12.12 - 08:03

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das wär doch mal cool
    >
    > müsst man nur im voraus zahlen lassen xD
    Ich dachte, es ist eine Drohne, wenn es autark fliegt, sonst ist es doch
    nur ein Modellflugzeug.

  12. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: Drizzt 13.12.12 - 11:28

    Und ich dachte es sei eine Drone... O.o

    Drohne wäre dann eher was für die Mafia, um Schutzgeld einzutreiben^^

    "Entweder du bezahlst, oder wie lassen Burritos auf deine Kunden regnen!"

  13. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: ssssssssssssssssssss 13.12.12 - 12:46

    Drohne stimmt schon :)

  14. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: Technikfreak 13.12.12 - 14:37

    ssssssssssssssssssss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Drohne stimmt schon :)
    Warum, drohnen fliegen aus und begatten die Königin. Gibt es bald junge Pizzas?

  15. Re: ich würde gerne als pizzalieferant arbeiten, wenn ich dafür ne drohne fliegen dürfte

    Autor: Technikfreak 13.12.12 - 14:38

    Drizzt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich dachte es sei eine Drone... O.o
    >
    > Drohne wäre dann eher was für die Mafia, um Schutzgeld einzutreiben^^
    >
    > "Entweder du bezahlst, oder wie lassen Burritos auf deine Kunden regnen!"
    Burrito meets Pizza.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. BWI GmbH, Bonn oder München
  4. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28