1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CES 2016: Airbus holt die Drohne…

ob das überhaupt legal ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ob das überhaupt legal ist?

    Autor: Liriel 08.01.16 - 14:39

    ob das überhaupt legal ist?
    ich bin der meinung das das ein gefährlicher eingriff in den luftverkehr ist da ja Multicopter (nein nicht drohne) zu teilnehmern des luftverkehrs zählen.
    Diese darf man nicht einfach vom himmel schiessen und das ist ja sogar strafbar

    alleine das gps spoffing halte ich für fraglich. bringt auch nichts wenn gps nicht aktiviert ist.

    dann die 2 oder 5 ghz welle der funke stören?öhm gibts da nicht die bundesnetzagentur die gegen solche störungen vorgehen soll?
    auf diesen 2 bändern ist µehr als nur ne funke

    wenn beides eingesetzt wird wer zahlt dann wenn das teil runter kommt und schäden verursacht?

    aber hauptsache weiter angst vor multicoptern schüren

  2. Re: ob das überhaupt legal ist?

    Autor: simpletech 08.01.16 - 18:56

    Liriel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ob das überhaupt legal ist?
    > ich bin der meinung das das ein gefährlicher eingriff in den luftverkehr
    > ist da ja Multicopter (nein nicht drohne) zu teilnehmern des luftverkehrs
    > zählen.
    > Diese darf man nicht einfach vom himmel schiessen und das ist ja sogar
    > strafbar
    >
    > alleine das gps spoffing halte ich für fraglich. bringt auch nichts wenn
    > gps nicht aktiviert ist.
    >
    > dann die 2 oder 5 ghz welle der funke stören?öhm gibts da nicht die
    > bundesnetzagentur die gegen solche störungen vorgehen soll?
    > auf diesen 2 bändern ist µehr als nur ne funke
    >
    > wenn beides eingesetzt wird wer zahlt dann wenn das teil runter kommt und
    > schäden verursacht?
    >
    > aber hauptsache weiter angst vor multicoptern schüren

    Es wird keine Angst geschürt. Wer ein Modell-Fluggerät besitzt muss auch die LuftVo beachten.So einfach rumdüsen is nicht. Außerdem ist eine Haftpflichtversicherung für Modellluftfahrzeuge vorgeschrieben.
    Schade ist das man solche Maßnahmen ergreifen muss , da inzwischen viele meinen sie dürften einfach so überall rumliegen.

    Gesendet mit der Forumapp via Hitricks-Phone

  3. Re: ob das überhaupt legal ist?

    Autor: Oktavian 08.01.16 - 19:46

    > ob das überhaupt legal ist?

    Natürlich nicht. Aber das schöne an Rechtslagen ist ja, dass sie sich ändern können.

    > wenn beides eingesetzt wird wer zahlt dann wenn das teil runter kommt und
    > schäden verursacht?

    Auch das wird man gesetzlich regeln können. Im Zweifelsfall der, der in einen gesperrten Luftbereich unberechtigt eingedrungen ist.

    > aber hauptsache weiter angst vor multicoptern schüren

    So ganz unberechtigt ist die Sorge nicht.

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Waldbrand-Private-Drohnen-behindern-Loescharbeiten-2752881.html

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/drohnen-ueber-akw-frankreich-raetselt-ueber-terror-gefahr-a-1005559.html

    Um nur mal zwei Vorfälle zu nennen, die mir so spontan einfielen.

    Ich kann mich noch an die Zeit erinnern, als man für einen Multicopter noch selber nen Rahmen konstruieren musste, Motoren kaufen, Steuerung löten, ein WII-Plus-Controller zerlegen (wegen der Gyros), und eine 5-Kanal Fernsteuerung besorgen. Es gab kein GPS, Lagestabilisierung erst, wenn man noch ein WII-Nunchuk zerlegte.

    Damals gab es von den Dingern nur sehr wenige, fliegen zu lernen war aufwändig. Heute sind die Teile billig, ohne Bastelei verfügbar und leicht handhabbar. Es fliegen massig Leute, die weder von Luftfahrregeln noch von Versicherungspflicht je etwas gehört haben. Ich unterstelle denen in der Regel nicht einmal Bosheit. Ich habe gelernt, unterstelle nie Bosheit, wenn Dummheit als Erklräung reicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.16 19:50 durch Oktavian.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP-Anwendungsbetreuer SD/MM
    Hays AG, Karlsruhe
  2. Gruppenleitung (m/w/d) Sales Systems (eCommerce)
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, München
  3. Administrator (m/w/d) für die IT-forensische Ausbildung
    intersoft consulting services AG, Hamburg
  4. Full-Stack Webentwickler (m/w/d) SharePoint
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59€ (Bestpreis mit Amazon)
  2. 269€ (Vergleichspreis 393€)
  3. 99,99€ (Bestpreis)
  4. (u. a. NZXT Kraken X53 Wasserkühlung für 109,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 135,90€, MSI...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de