1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › China: Mit Drohnen gegen…

Chemikalien?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chemikalien?

    Autor: Anonymouse 07.03.14 - 16:46

    Was für Chemikalien sollen das denn sein?
    Bin mir momentan nicht wirklich sicher, ob diese besser sein sollen als der Smog.

  2. Re: Chemikalien?

    Autor: MisterProll 07.03.14 - 17:05

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was für Chemikalien sollen das denn sein?
    > Bin mir momentan nicht wirklich sicher, ob diese besser sein sollen als der
    > Smog.

    Es geht hier um die Luftverschmutzung, was die Chemikalien dann machen, wenn sie unten angekommen sind, das ist was andres.-

  3. Re: Chemikalien?

    Autor: n3mo 07.03.14 - 17:18

    Was du als Chemikalie bezeichnest hängt meist vom Kontext ab, prinzipiell kannst du aber alle Elemente und deren unzählige Verbindungen als Chemikalie bezeichenen. Die chemische Reaktion von Waserstoff und Sauerstoff, also die Verbrennung von Wasserstoff, ergibt Wasser. In diesem Kontext ist Wasserstoff und Sauerstoff, sowie das Wasser, eine Chemikalie.
    Ohne im Detail zu wissen was die Vorhaben kann überhaupt nicht sagen ob das anderweitig schädlich ist. Vieleicht löst es nicht nur das Smog Problem sondern wandelt die Gifte in harmlose Substanzen. Bei konzentriertem Wasserstoff und Sauerstoff in Ihrer reinen Form gibt es große Explosionsgefahr, Wasser hingegen ist harmlos, auch hochkonzentriert ;-)

  4. Re: Chemikalien?

    Autor: der kleine boss 07.03.14 - 17:27

    das ist so bei uns. Atome sind böse! Chemikalien genauso, und gene sind die ausgeburt satans!

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  5. Re: Chemikalien?

    Autor: n3mo 07.03.14 - 18:54

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist so bei uns. Atome sind böse! Chemikalien genauso, und gene sind die
    > ausgeburt satans!

    Da fällt mir doch was ein: Wissenschaftler warnen schon seit Jahren vor der großen Gefahr von Dihydrogenmonoxid, doch trozdem ist es bis heute unmöglich dieser Chemikalie im alltäglichen Leben aus dem weg zu gehen ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.03.14 18:59 durch n3mo.

  6. Re: Chemikalien?

    Autor: der kleine boss 07.03.14 - 19:01

    dann hab ich hier auch nochwas :)
    http://www.der-postillon.com/2014/02/totgeatmet-gerichtsmediziner-weisen.html

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  7. Re: Chemikalien?

    Autor: Anonymouse 08.03.14 - 02:07

    Alles gut bei dir?

  8. Re: Chemikalien?

    Autor: DrWatson 08.03.14 - 02:21

    Er hat doch recht.

  9. Re: Chemikalien?

    Autor: TheBigLou13 08.03.14 - 08:20

    MisterProll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was für Chemikalien sollen das denn sein?
    > > Bin mir momentan nicht wirklich sicher, ob diese besser sein sollen als
    > der
    > > Smog.
    >
    > Es geht hier um die Luftverschmutzung, was die Chemikalien dann machen,
    > wenn sie unten angekommen sind, das ist was andres.-

    schritt 1: *lächel* Chemikalien benutzen um die verpesstete luft zu entpesten

    später: der boden ist voller chemikalien-schadstoff-pampe. Dafür kommen dann die autonomen roboter von BostonDynamics (jetzt Google) zum einsatz und benutzen *grins* Chemikalien, welche die schadstoffe zersetzen - damit ists im Grundwasser und weg.

    Später: Wasservergiftung - also: tauchroboter in den pumpanlagen, welche mit *breiter grins* Chemikalien das wasser reinigen und die schadstoffe binden

    später: zu viel gifter chemikalien müll verstopft die pumpen - also nimmt man roboter die den kram sammeln und lässt das auf deponien abtransportieren.

    später: deponien sind voll - also benutzt man *giggle* Chemikalien und zersetzt den mist.

    später: Dämpfe der Zersetzung verpessten die luft - beginne erneut von schritt 1 und erhalte extra umweltverschmutzung durch den zersetzten rest.

  10. Febreze :)

    Autor: AgatePalim 09.03.14 - 11:49

    Febreze :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Wagon Automotive Nagold GmbH, Nagold
  2. IT-Spezialist / Engineer Cloud Platform (Microsoft Fokus) (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen, Stuttgart
  3. Senior Fullstack Softwareentwickler (m/w/d)
    Jobware GmbH, Paderborn
  4. Expertise Lead (m/w/d) Identity & Access Management Processes
    ING Banking, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. (u. a. Day One Edition PC für 39,99€, PS4/PS5/Xbox Series X für 49,99€, Collector's Edition...
  4. (u. a. Rocksmith für 8,99€, Star Trek Bridge Crew für 9,50€, Tales of Berseria für 6,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf
Streaming
Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf

Fast alles von Star Wars kann man bei Disney+ streamen. Ein paar Kleinigkeiten haben aber noch gefehlt. Am 18. Juni gibt es Nachschub an neuem Alten.
Von Peter Osteried

  1. National Air and Space Museum Der X-Wing-Jäger aus Star Wars kommt ins Museum
  2. Star Wars Disney zeigt erstmals ausfahrbares Lichtschwert
  3. Star Wars - The Bad Batch Die Schaden-Charge hat jetzt ihre eigene Serie

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Razer Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
Netflix
Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
Von Peter Osteried

  1. Streaming Netflix beschließt Partnerschaft mit Steven Spielberg
  2. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
  3. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit