Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chinesische Mondmission: Der…

Das ist doch im Studio aufgenommen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: zenker_bln 16.12.13 - 00:46

    Man sieht gar keine Sterne!

  2. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: DaChicken 16.12.13 - 02:09

    DER SCHATTENWURF!!!!111 Guck dir den Schattenwurf an, ne also das geht ja gar nicht o.o.
    Und außerdem sehe ich da sich bewegende Solarpanels ?!? Auf dem Mond gibts keinen Wind, das weiss ja sogar mein 6 Jähriger Bruder und der muss es wissen.

    Pah, die Chinesen stecken mit den Amis unter einer Decke, die sind NIE auf dem Mond (gewesen).

  3. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: Sabotaz 16.12.13 - 03:09

    Sich bewegende Solarpanele?

    Das Ding hat sich um 180° gedreht, schau dir die Radspuren an!
    Deshalb haben sich die Panele "bewegt".

  4. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: ConanderBarbier 16.12.13 - 06:41

    Sabotaz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sich bewegende Solarpanele?
    >
    > Das Ding hat sich um 180° gedreht, schau dir die Radspuren an!
    > Deshalb haben sich die Panele "bewegt".

    Uh, vollständig ironieresistent, hm?

  5. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: Endwickler 16.12.13 - 08:57

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sieht gar keine Sterne!

    Schon allein der Text "Mittlerweile fährt der Rover auf der Mondoberfläche herum, wie erste Fotos zeigen" lässt vermuten, dass da etwas nicht stimmen kann, denn kein Foto kann Bewegung zeigen.

  6. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: violator 16.12.13 - 09:40

    DaChicken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pah, die Chinesen stecken mit den Amis unter einer Decke, die sind NIE auf
    > dem Mond (gewesen).

    Was für ein Mond? Den gibts doch gar nicht.

  7. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: Der Spatz 16.12.13 - 10:17

    Und die Erde gibt es doch auch nicht! - Alles nur ein Simulation.

    Beweis: Simulationsfehler, dies vor allem bei komplizierten Vorgängen wie das Verschwinden der Socke in der chaotisch durchwirbelnden Waschmaschine ;-)

  8. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: DaChicken 16.12.13 - 10:33

    Die verschwindenden Socken sind Fehler in der Matrix ;)

  9. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: Prypjat 16.12.13 - 10:46

    Ein Fehler in der Matrix wäre es, wenn Du anstatt einer Socke, zwei identische Socken in der Waschmaschine sehen würdest.
    Dann Versucht die Matrix einen Fehler auszubügeln und das ist die Fehlende Socke.

    Da bei mir immer nur eine Socke heraus kommt, scheint in der Matrix alles zu stimmen.
    Zumindestens in meiner Simulation. :D

  10. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: Prypjat 16.12.13 - 10:48

    Das ist doch aus Gran Turismo 6 aufgenommen! Mit einem der ersten Fotohandys! Auf einem 50 cm Röhre Fernseher! Aus 5 Meter Entfernung! Im Besoffenen Zustand!

    Das sieht doch jeder. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamm
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos
Geforce RTX 2080 (Ti) im Test
Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

Technisch gibt es an der Geforce RTX 2080 (Ti) nichts zu meckern: Die Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur sind extrem schnell und das Referenz-Design ist dabei dennoch erfreulich leise. Wer Deep-Learning- oder Raytracing-Optik will, muss aber teuer bezahlen und vorerst warten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarten Das kann Nvidias Turing-Architektur
  2. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  3. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Windows Virtual Desktop: Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7
      Windows Virtual Desktop
      Microsoft vermietet virtualisiertes Windows 10 oder 7

      Unternehmen können Windows-Rechner künftig in der Azure-Cloud mieten. Zur Auswahl stehen Windows 10 oder auch das noch immer beliebte Windows 7 - alternativ können Kunden ihren Mitarbeitern nur bestimmte Programme anzeigen lassen. Abgerechnet wird nach Hardwarenutzung.

    2. Deutsche E-Auto-Pläne: Von null auf überambitioniert
      Deutsche E-Auto-Pläne
      Von null auf überambitioniert

      Jahrelang ist hierzulande wenig im Bereich E-Autos passiert, jetzt überbieten sich die Hersteller mit Ambitionen, wie Audis E-Tron und Daimlers EQC zeigen. Ob sie ihre hochgesteckten Ziele erreichen werden, ist aber alles andere als sicher.

    3. Mozilla: Firefox Monitor informiert über gehackte Passwörter
      Mozilla
      Firefox Monitor informiert über gehackte Passwörter

      Nach Tests im Sommer ist der Firefox Monitor allgemein verfügbar. Der Dienst ist eine Kooperation mit dem Sicherheitsforscher Troy Hunt. Nutzer sollen mit dem Werkzeug über Hacks ihrer Daten informiert werden.


    1. 09:59

    2. 09:29

    3. 09:25

    4. 09:25

    5. 07:53

    6. 07:38

    7. 07:20

    8. 07:09