Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chinesische Mondmission: Der…

Das ist doch im Studio aufgenommen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: zenker_bln 16.12.13 - 00:46

    Man sieht gar keine Sterne!

  2. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: DaChicken 16.12.13 - 02:09

    DER SCHATTENWURF!!!!111 Guck dir den Schattenwurf an, ne also das geht ja gar nicht o.o.
    Und außerdem sehe ich da sich bewegende Solarpanels ?!? Auf dem Mond gibts keinen Wind, das weiss ja sogar mein 6 Jähriger Bruder und der muss es wissen.

    Pah, die Chinesen stecken mit den Amis unter einer Decke, die sind NIE auf dem Mond (gewesen).

  3. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: Sabotaz 16.12.13 - 03:09

    Sich bewegende Solarpanele?

    Das Ding hat sich um 180° gedreht, schau dir die Radspuren an!
    Deshalb haben sich die Panele "bewegt".

  4. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: ConanderBarbier 16.12.13 - 06:41

    Sabotaz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sich bewegende Solarpanele?
    >
    > Das Ding hat sich um 180° gedreht, schau dir die Radspuren an!
    > Deshalb haben sich die Panele "bewegt".

    Uh, vollständig ironieresistent, hm?

  5. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: Endwickler 16.12.13 - 08:57

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sieht gar keine Sterne!

    Schon allein der Text "Mittlerweile fährt der Rover auf der Mondoberfläche herum, wie erste Fotos zeigen" lässt vermuten, dass da etwas nicht stimmen kann, denn kein Foto kann Bewegung zeigen.

  6. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: violator 16.12.13 - 09:40

    DaChicken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pah, die Chinesen stecken mit den Amis unter einer Decke, die sind NIE auf
    > dem Mond (gewesen).

    Was für ein Mond? Den gibts doch gar nicht.

  7. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: Der Spatz 16.12.13 - 10:17

    Und die Erde gibt es doch auch nicht! - Alles nur ein Simulation.

    Beweis: Simulationsfehler, dies vor allem bei komplizierten Vorgängen wie das Verschwinden der Socke in der chaotisch durchwirbelnden Waschmaschine ;-)

  8. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: DaChicken 16.12.13 - 10:33

    Die verschwindenden Socken sind Fehler in der Matrix ;)

  9. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: Prypjat 16.12.13 - 10:46

    Ein Fehler in der Matrix wäre es, wenn Du anstatt einer Socke, zwei identische Socken in der Waschmaschine sehen würdest.
    Dann Versucht die Matrix einen Fehler auszubügeln und das ist die Fehlende Socke.

    Da bei mir immer nur eine Socke heraus kommt, scheint in der Matrix alles zu stimmen.
    Zumindestens in meiner Simulation. :D

  10. Re: Das ist doch im Studio aufgenommen!

    Autor: Prypjat 16.12.13 - 10:48

    Das ist doch aus Gran Turismo 6 aufgenommen! Mit einem der ersten Fotohandys! Auf einem 50 cm Röhre Fernseher! Aus 5 Meter Entfernung! Im Besoffenen Zustand!

    Das sieht doch jeder. ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Bosch Gruppe, Magdeburg
  3. ABB AG, Ladenburg
  4. dmTECH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

  1. Indiegames-Rundschau: Unabhängig programmierter Horror und Hacker
    Indiegames-Rundschau
    Unabhängig programmierter Horror und Hacker

    Call of Cthulhu treibt Spieler doppelt in den Wahnsinn, Rimworld verführt zum Wuseln und Exapunks zum Hacken von virtueller Hardware: die bemerkenswertesten Indiegames des Monats.

  2. XMM 8160: Intel stellt erstes 5G-Modem ein und plant zweites
    XMM 8160
    Intel stellt erstes 5G-Modem ein und plant zweites

    Offiziell beschleunigt Intel die Entwicklung seines neuen XMM 8160 genannten 5G-Modems für Apples iPhones. Die erste Generation, das XMM 8060, wird aber nie erscheinen - sie bildet nun die Basis für den Nachfolger.

  3. IO Hawk: Nachrüstset für zugelassene Elektrotretroller gezeigt
    IO Hawk
    Nachrüstset für zugelassene Elektrotretroller gezeigt

    Wenn die Bundesregierung E-Tretroller unter bestimmten Bedingungen freigibt, will IO Hawk gerüstet sein. Der Hersteller hat einen Nachrüstsatz für seinen Tretroller Sparrow gezeigt. Hübscher werden die Gefährte dadurch nicht.


  1. 09:30

  2. 09:02

  3. 08:03

  4. 07:36

  5. 07:19

  6. 07:00

  7. 18:41

  8. 18:03