1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chip Packages: Der…

Vorweg erst einmal danke für die Arbeit!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Vorweg erst einmal danke für die Arbeit!

    Autor: SVEN.L.MI 11.04.22 - 18:37

    Es ist eine Sauarbeit, die ganzen kleinen und großen Hersteller zusammenzutragen und die Information so zu verdichten, dass man dem Thema folgen kann.

    Das ist in diesem Artikel überaus gut gelungen!

    Was nur so langsam mal klar wird, ist die Anbieterkonzentration bei Schlüsseltechnologien. Sollte also morgen Japan, warum auch immer von einem Meteor weggeputzt werden, bombt uns der Meteor nicht nur umwelttechnisch zurück in die Steinzeit, sondern eben auch, weil kein Produzent für die Kleinigkeiten da ist, die es braucht, um einen Chip zusammenzufügen und einen funktionstüchtigen Stack aufzubauen.

    Aber es genügt auch schon, wenn eine Kampfhandlung um Japan herum die Lieferungen verhindern würde. Schon wären bald die "Lichter" aus.

    Das sollte uns und unseren Wirtschaftmachern eigentlich vor Augen führen, an welch seidenem Faden die gesamte Wirtschaft hin und her baumelt und immer auf die Gefahr hin, dass dieser Faden schnell auch mal reißen kann.

    Aber na ja, warten wir mal darauf, bis es wirklich knallt, denn zurzeit ist alles nur Vorgeplänkel auf das, was noch kommen wird.

  2. Re: Vorweg erst einmal danke für die Arbeit!

    Autor: FlashBFE 13.04.22 - 13:48

    Ja, das ist aber eben eine normale Folge dieser Nische, wie der Artikel auch richtig schreibt. Große Kunststoff- oder Kleberhersteller, die auch Epoxidharze herstellen, haben an solchen geringen Mengen kein Interesse, selbst wenn sie schon viel Knowhow mitbringen. Die Entwicklungsarbeit würde sich nicht rentieren.

    Es gibt aber enorm viele Nischen dieser Art auf der Welt, die dann von unbekannten Mittelständlern mit mehr oder weniger Konkurrenz zuverlässig bedient werden. Man muss sich nur mal anschauen, was zur Zeit zusammenkommt: Handelskrieg, Ever Given und Miningboom sind schon fast wieder vergessen, Corona-Homeoffice und Holzknappheit verschwindet schon aus den Nachrichten und nun kommt der Ukrainekrieg mit Russlandsanktionen, Rüstungsboom und Inflation und trotzdem funktioniert die Weltwirtschaft noch vergleichsweise gut.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Softwareingenieur - Test für Hubschraubersysteme (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt DSL
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Gaimersheim
  3. IT-Systemadministrator (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Neumünster
  4. Auditorin / Auditor (w/m/d) für Informationssicherheit
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. (u. a. A Plague Tale - Innocence für 8,99€, Call of Cthulhu für 7,25€, Aliens - Fireteam...
  3. (stündlich aktualisiert)
  4. 79,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de