1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chipkrise: Teslas wegen…

Mein Gott

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mein Gott

    Autor: Kaiser Ming 13.11.21 - 14:37

    und ich hab alte Motherboards immer weggeworfen, hätte man besser gespendet

  2. Re: Mein Gott

    Autor: Mafjol 13.11.21 - 16:01

    Kaiser Ming schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und ich hab alte Motherboards immer weggeworfen, hätte man besser gespendet


    Habe schon immer Hardware gespendet.

  3. Re: Mein Gott

    Autor: TarikVaineTree 13.11.21 - 18:40

    Mafjol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaiser Ming schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und ich hab alte Motherboards immer weggeworfen, hätte man besser
    > gespendet
    >
    > Habe schon immer Hardware gespendet.


    Ernst gemeinte Frage: Wo spendet man sowas idealerweise?

  4. Re: Mein Gott

    Autor: ssj3rd 13.11.21 - 18:57

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mafjol schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kaiser Ming schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > und ich hab alte Motherboards immer weggeworfen, hätte man besser
    > > gespendet
    > >
    > >
    > > Habe schon immer Hardware gespendet.
    >
    > Ernst gemeinte Frage: Wo spendet man sowas idealerweise?

    Tech Kirchen, die machen aus dem Zeugs dann Cyborgs.

  5. Re: Mein Gott

    Autor: Eheran 13.11.21 - 21:09

    Hahaha, danke.

  6. Re: Mein Gott

    Autor: Oekotex 13.11.21 - 22:48

    TarikVaineTree schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ernst gemeinte Frage: Wo spendet man sowas idealerweise?


    Ich habe bisher gute Erfahrungen damit gemacht alte Hardware an Einrichtungen zu geben, die sich um Jugendbetreuung kümmern und die Hardware primär nicht zum Zocken brauchen, sondern weil sie Kindern und Jugendlichen z. B.
    a) den Umgang mit Onlinemedien näherbringen wollen oder
    b) den Jugendlichen so zum Beispiel ermöglichen sich um Ausbildungsstellen und Bewerbungen zu kümmern. Einfach mal bei den Einrichtungen in der Umgebung anbieten.

  7. Re: Mein Gott

    Autor: Kaiser Ming 15.11.21 - 10:33

    Oekotex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TarikVaineTree schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ernst gemeinte Frage: Wo spendet man sowas idealerweise?
    >
    > Ich habe bisher gute Erfahrungen damit gemacht alte Hardware an
    > Einrichtungen zu geben, die sich um Jugendbetreuung kümmern und die
    > Hardware primär nicht zum Zocken brauchen, sondern weil sie Kindern und
    > Jugendlichen z. B.
    > a) den Umgang mit Onlinemedien näherbringen wollen oder
    > b) den Jugendlichen so zum Beispiel ermöglichen sich um Ausbildungsstellen
    > und Bewerbungen zu kümmern. Einfach mal bei den Einrichtungen in der
    > Umgebung anbieten.

    auf jeden fall überlegenswert

  8. Re: Mein Gott

    Autor: TarikVaineTree 15.11.21 - 11:02

    Oekotex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TarikVaineTree schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ernst gemeinte Frage: Wo spendet man sowas idealerweise?
    >
    > Ich habe bisher gute Erfahrungen damit gemacht alte Hardware an
    > Einrichtungen zu geben, die sich um Jugendbetreuung kümmern und die
    > Hardware primär nicht zum Zocken brauchen, sondern weil sie Kindern und
    > Jugendlichen z. B.
    > a) den Umgang mit Onlinemedien näherbringen wollen oder
    > b) den Jugendlichen so zum Beispiel ermöglichen sich um Ausbildungsstellen
    > und Bewerbungen zu kümmern. Einfach mal bei den Einrichtungen in der
    > Umgebung anbieten.


    Okay Moment ... dass ich funktionierende (!) Hardware nicht in den Müll pfeffere, versteht sich (für mich zumindest) von selbst. Die verkaufe/verschenke ich bei Kleinanzeigen oder geb sie im Bekanntenkreis weiter, wobei das Spenden an Einrichtungen natürlich noch eine löblichere Alternative wäre, die mir - zugegeben - noch nicht in den Sinn kam und die ich bei zukünftigen Fällen gerne berücksichtige.

    Mir ging es bei der Frage eher um defekte Hardware und Kabel. Die hab ich bis jetzt immer am Recyclinghof für Elektroschrott abgegeben, in dem (vielleicht naiven) Glauben, die würden die seltenen Metalle daraus retten und wiederverwerten. Ich hatte gehofft, dazu gäbe es in diesem Thread eine bessere Alternative.

  9. Re: Mein Gott

    Autor: OnlyXeno 15.11.21 - 12:11

    Naja das kommt auf die Hardware an. Handys kann man bei speziellen Handy Recycling Programmen abgeben z.B. im Telekom Shop. Da die dinger aber auch Kaputt eigentlich Geld wert sind, würde ich das eher für Umwelt Aktionen abgeben.
    Den meisten anderen Elektroschrott kann man leider nur bei Neukauf dem Lieferanten mitgeben (alte Wachmaschine und Manchmal auch bei großen Fernseher) der rest landet weiter auf dem Wertstoffhof... Leider

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Consultant S / 4HANA - Quality Management (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. IT Professional Consulting (m/w/d) Qualitätsmanagement
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. IT-Architekt (m/w/d)
    rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Köln
  4. Leitung der IT-Einheit für die Integration von Cloud Lösungen (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Hamburg, Frankfurt am Main, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,57€ bei Mindfactory
  2. (u.a. Iron Harvest für 4,99€, FIFA 22 Ultimate Edition für 37,99€)
  3. 729€ (Bestpreis)
  4. 5.000 Magazine & Zeitungen (u. a. PCGH, PC Games, Games Aktuell)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rainbow Six Extraction im Test: Elitesoldaten gegen Ekelmonster
Rainbow Six Extraction im Test
Elitesoldaten gegen Ekelmonster

Bis zu drei Soldaten im Kampf gegen Außerirdische: Rainbow Six Extraction bietet taktisch anspruchsvolle Einsätze statt wilder Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Extraction Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
Energiespeicher
Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Energiewende Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
  2. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  3. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?