1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud-Architektur für Internet…

Cloud-Architektur für Internet der Dinge: Freie Rechenleistung smarter Haushaltsgeräte wird nutzbar

Ein Forscherteam hat eine mobile Cloud-Infrastruktur entwickelt: Aura soll Einheiten des Internets der Dinge flexibel zusammenschalten. Rechenaufgaben könnten vom Smartphone oder Tablet in das Netzwerk ausgelagert werden. Dank Micropayment soll jeder von seinen freien Ressourcen profitieren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. @Golem 1

    Kleba | 28.06.15 06:34 28.06.15 06:34

  2. Nicht in Deutschland 7

    LinuxNerd | 25.06.15 15:33 26.06.15 20:37

  3. Nicht wirklich sinnvoll - Aufgabenverteilung verbraucht zu viele Ressourcen 4

    Scifi-meets-reality Tobias | 25.06.15 16:07 26.06.15 20:29

  4. Vielleicht werde ich einfach nur alt, aber... 5

    Anonymer Nutzer | 25.06.15 15:06 26.06.15 09:43

  5. Völlig neue Möglichkeiten für Hacker 1

    RedShirt | 26.06.15 08:46 26.06.15 08:46

  6. Unverantwortlich 1

    christa45strickjacke | 25.06.15 16:22 25.06.15 16:22

  7. Altes Cloud, Industrie 4.0 Problem 1

    schnedan | 25.06.15 16:14 25.06.15 16:14

  8. Prozessoren für Hausgeräte werden billiger! 4

    M.P. | 25.06.15 15:03 25.06.15 15:48

  9. Gutes Konzept, aber wirklich sinnvoll? 1

    P1r4nh4 | 25.06.15 15:45 25.06.15 15:45

  10. Skynet anyone? 4

    Hanse_Davion | 25.06.15 14:08 25.06.15 15:07

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Junior Shop Manager (m/w/d)
    TecTake GmbH, Höchberg bei Würzburg
  2. Produktmanager (m/w/d) FIT-Connect
    Föderale IT-Kooperation (FITKO), Frankfurt am Main
  3. Java-Entwickler (m/w/d) als Chapter Lead Dev Engineering
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  4. (Senior) Consultant Microsoft Dynamics 365 (m/w/d)
    Sana Einkauf & Logistik GmbH, Ismaning

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de