1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cobot: Nicht so grob, Kollege…

Ein Roboter ist eine Maschine und damit kein Kollege

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Roboter ist eine Maschine und damit kein Kollege

    Autor: Netzweltler 28.04.17 - 12:09

    Und kein Unternehmer wird Mensch und und Maschine länger als nötig nebeneinander arbeiten lassen. Sobald die Maschinen auch noch die letzten menschlichen Handgriffe beherrschen, sitzt der Mensch auf der Straße.
    Dies ist nur eine Übergangsphase.

  2. Re: Ein Roboter ist eine Maschine und damit kein Kollege

    Autor: Local Horst 28.04.17 - 12:58

    Ganz genau, und dann bekommen wir alle endlich bedingungsloses Grundeinkommen.

  3. Re: Ein Roboter ist eine Maschine und damit kein Kollegej

    Autor: thinksimple 28.04.17 - 13:06

    Netzweltler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und kein Unternehmer wird Mensch und und Maschine länger als nötig
    > nebeneinander arbeiten lassen. Sobald die Maschinen auch noch die letzten
    > menschlichen Handgriffe beherrschen, sitzt der Mensch auf der Straße.
    > Dies ist nur eine Übergangsphase.


    Sodann übernehmen die Maschinen die Weltherrschaft.
    Es wird noch ewig dauern wenn überhaupt.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  4. Re: Ein Roboter ist eine Maschine und damit kein Kollege

    Autor: bajang 28.04.17 - 13:46

    Local Horst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz genau, und dann bekommen wir alle endlich bedingungsloses
    > Grundeinkommen.


    +1

  5. Re: Ein Roboter ist eine Maschine und damit kein Kollege

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.17 - 17:35

    Local Horst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz genau, und dann bekommen wir alle endlich bedingungsloses
    > Grundeinkommen.
    Das gibt es doch schon für alle angehängten. Nur muss man aktuell noch den Schein wahren und hin und wieder auf das faule pack einschlagen damit der hart arbeitende mobb sein Feindbild, was er zu haben hat, im auge behält und nicht auf dumme Ideen kommt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. über vietenplus, Südwestfalen
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  2. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  3. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  4. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de