1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronavirus: Bosch entwickelt…

Großartig!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Großartig!

    Autor: Anonymouse 26.03.20 - 11:48

    Ein wichtiger Schritt. Ich hoffe sie kommen mit der Produktion hinterher.

  2. Re: Großartig!

    Autor: Puschie 26.03.20 - 11:55

    Gestern meinte das Robert Koch Institut das alle verfügbaren schnell Test noch unzuverlässig sind ( unter 70% Trefferquote ) und auch andere Forschen mit Hochdruck dran ( habe schon 2 Firmen gesehen die auch welche verkaufen ). Man darf also skeptisch sein ob die Angaben wirklich der Wahrheit entsprechen

  3. Re: Großartig!

    Autor: -eichi- 26.03.20 - 12:16

    naja wenn die Infos vom RKI so aktuell sind wie die Fallzahlen dan hängen die ne Woche zurück...

  4. Re: Großartig!

    Autor: NMN 26.03.20 - 12:16

    Puschie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gestern meinte das Robert Koch Institut das alle verfügbaren schnell Test
    > noch unzuverlässig sind ( unter 70% Trefferquote ) und auch andere Forschen
    > mit Hochdruck dran ( habe schon 2 Firmen gesehen die auch welche verkaufen
    > ). Man darf also skeptisch sein ob die Angaben wirklich der Wahrheit
    > entsprechen

    Der hat dabei aber von Antikörpertests gesprochen. Darum gehts hier nicht.

  5. Re: Großartig!

    Autor: Vangore 26.03.20 - 12:17

    Hier geht es um - viel- nein sehr sehr viel für den "ersten" der einen zuverlässigen Schnelltest verkaufen kann... gespannt ob die >95% stimmen... falls ja wäre das wirklich super.

  6. Re: Großartig!

    Autor: violator 26.03.20 - 12:24

    Hat Donald schon angerufen, weil er Bosch exklusiv für die USA kaufen will?

  7. Re: Großartig!

    Autor: nille02 26.03.20 - 12:39

    Puschie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gestern meinte das Robert Koch Institut das alle verfügbaren schnell Test
    > noch unzuverlässig sind ( unter 70% Trefferquote ) und auch andere Forschen
    > mit Hochdruck dran ( habe schon 2 Firmen gesehen die auch welche verkaufen
    > ). Man darf also skeptisch sein ob die Angaben wirklich der Wahrheit
    > entsprechen

    Wenn Bosch das so angibt, glaube ich das erst ein mal. Die viel wichtigere Frage ist doch eher wie viele Testgeräte und Tests gibt es.

    Wenn es nur ein paar Hundert Geräte gibt, bringt das für die Masse wenig. Aber immerhin könnten einige schneller eine Antwort bekommen.

  8. Re: Großartig!

    Autor: nille02 26.03.20 - 12:40

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat Donald schon angerufen, weil er Bosch exklusiv für die USA kaufen will?

    Es wurde doch erst über eine Firma berichtet die einen Schnelltest (kein Antikörkertest) hat die aus den USA kommen.

  9. Re: Großartig!

    Autor: googie 26.03.20 - 12:41

    -eichi- schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja wenn die Infos vom RKI so aktuell sind wie die Fallzahlen dan hängen
    > die ne Woche zurück...

    Die Zahlen vom RKI sind tagesaktuell. Die Gesundheitsämter melden die Zahlen täglich. Diese Zahlen sind die, die getestet und als positiv gemeldet wurden. Alle anderen Zahlen sind Annahmen und Hochrechnungen.

  10. Re: Großartig!

    Autor: gadthrawn 26.03.20 - 13:02

    googie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -eichi- schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > naja wenn die Infos vom RKI so aktuell sind wie die Fallzahlen dan
    > hängen
    > > die ne Woche zurück...
    >
    > Die Zahlen vom RKI sind tagesaktuell. Die Gesundheitsämter melden die
    > Zahlen täglich. Diese Zahlen sind die, die getestet und als positiv
    > gemeldet wurden. Alle anderen Zahlen sind Annahmen und Hochrechnungen.


    Da ist mit Verlaub eine Lüge.

    Baden Würtemberg sammeln einzelne Bezirke. Und zwar etwa 3-5 Tage nach Abstrich. (Oder nie - siehe nicht auswertbare Tests wegen Zeitüberschreitung.)
    Die Bezirke senden die dann am Abend an Gesundheitsämter.
    Die sammeln wieder.
    Sendet am Abend an das RKI.
    Das hat dann um 14:00 am rechnen wir mal 3+1+1 - 5ten Tag die Ergebnisse.

    Aber du kannst gerne verraten, wie das RKI tagesaktuelle Zahlen von Test hat, die mehrere Tage zur Auswertung benötigen...

  11. Re: Großartig!

    Autor: masel99 26.03.20 - 13:13

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein wichtiger Schritt. Ich hoffe sie kommen mit der Produktion hinterher.

    Andere mit vorhanden Analysegeräten können das auch

    https://boerse.ard.de/anlagestrategie/branchen/corona-wer-testet-am-schnellsten100.html

    Vielleicht eine Erklärung wie man inzwischen auf über 500.000 Tests/Woche kommt?

  12. Re: Großartig!

    Autor: davidcl0nel 26.03.20 - 13:16

    Bei Arirang TV (dem englischen Nachrichtenkanal aus Südkorea) wurde vor fast 2 Wochen was von 10min Testdauer an diesen Drive-In-Schaltern (oder die umgebauten Telefonzellen, die man in 1min desinfizieren kann) berichtet... nicht von 3h... aber ja, jeder Schritt, das in wirklich abnormal großen Stückzahlen herzustellen und durchzuführen, muß sein...

  13. Re: Großartig!

    Autor: masel99 26.03.20 - 13:22

    davidcl0nel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Arirang TV (dem englischen Nachrichtenkanal aus Südkorea) wurde vor
    > fast 2 Wochen was von 10min Testdauer an diesen Drive-In-Schaltern (oder
    > die umgebauten Telefonzellen, die man in 1min desinfizieren kann)
    > berichtet... nicht von 3h... aber ja, jeder Schritt, das in wirklich
    > abnormal großen Stückzahlen herzustellen und durchzuführen, muß sein...

    10 Min um den Abstrich vorzunehmen vielleicht oder ein Antikörpertest durchzuführen (der aber an Anfang der Infektion prinzipbedingt nichts anzeigt*) aber nicht für ein PCR-Test, auch nicht die automatischen die das in ein paar Stunden schaffen.

    * https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Coronavirus-Test-Wie-wird-Sars-CoV-2-nachgewiesen,coronavirus712.html

  14. Re: Großartig!

    Autor: Blindie 26.03.20 - 13:33

    das RKI meldet 1x pro Tag um 0 Uhr. die Zahlen die gemeldet sind sind etwa über die letzte Woche verteilt. man sieht das auf dem Dashboard gut, die bauen Balken sind die Fälle die bereits gemeldet wurden, die Gelben die heutigen Zahlen die sich über mehrere Tage verteilen. das Problem ist man hat starke Abweichung je jünger das Datum ist.

  15. Re: Großartig!

    Autor: masel99 26.03.20 - 15:05

    googie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > -eichi- schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > naja wenn die Infos vom RKI so aktuell sind wie die Fallzahlen dan
    > hängen
    > > die ne Woche zurück...
    >
    > Die Zahlen vom RKI sind tagesaktuell. Die Gesundheitsämter melden die
    > Zahlen täglich. Diese Zahlen sind die, die getestet und als positiv
    > gemeldet wurden. Alle anderen Zahlen sind Annahmen und Hochrechnungen.

    nicht wirklich

    https://www.spiegel.de/wissenschaft/coronavirus-wie-belastbar-sind-die-rki-daten-a-13bd06d7-22a1-4b3d-af23-ff43e5e8abd6#

  16. Re: Großartig!

    Autor: berritorre 26.03.20 - 16:16

    Naja, ich gehe mal davon aus, dass es bisher nur sehr wenige Geräte gibt. Die werden aber sicher auf Hochtouren arbeiten, diese zu bauen, denn in ein paar Wochen kräht wieder kein Hahn nach diesen Tests. Die müssen also jetzt an den Mann gebracht werden.

    Und wenn es ein paar 100 dieser Geräte gibt, dann stellt man die halt in den Grosstädten und den meist betroffenen Orten auf. Ja, das mag nicht allen helfen, aber immerhin hilft es dann dort wo es den meisten hilft. Dann können auch die Labore entlastet werden und sich auf die anderen fokusieren, was sicher die anderen Tests auch noch mal etwas schneller macht (im Rahmen des technisch möglichen, klar).

  17. Re: Großartig!

    Autor: berritorre 26.03.20 - 16:17

    Deutschland war ja vor einem Einmarsch bisher relativ sicher, ohne Bodenschätze und Öl war das einfach nicht relevant.

    Wenn diese verrückten deutschen Wissenschaftler aber so weiter machen, dann findet er schon einen Grund einzumarschieren.

  18. Re: Großartig!

    Autor: Peter V. 26.03.20 - 16:28

    Puschie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gestern meinte das Robert Koch Institut das alle verfügbaren schnell Test
    > noch unzuverlässig sind ( unter 70% Trefferquote ) und auch andere Forschen
    > mit Hochdruck dran ( habe schon 2 Firmen gesehen die auch welche verkaufen
    > ). Man darf also skeptisch sein ob die Angaben wirklich der Wahrheit
    > entsprechen
    Das ist aber kein klassischer Schnelltest. Das Prinzip ist wie bei den klassischen Labortests.

  19. Re: Großartig!

    Autor: Balion 26.03.20 - 16:44

    Der Test selbst braucht 2 - 4h. Jetzt brauchen halt die Institute die testen auch alle ein Bosch Testgerät, ansonsten bringt das schnelle Testen auch nicht sonderlich viel.

  20. Re: Großartig!

    Autor: taifun850 26.03.20 - 20:22

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Puschie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gestern meinte das Robert Koch Institut das alle verfügbaren schnell
    > Test
    > > noch unzuverlässig sind ( unter 70% Trefferquote ) und auch andere
    > Forschen
    > > mit Hochdruck dran ( habe schon 2 Firmen gesehen die auch welche
    > verkaufen
    > > ). Man darf also skeptisch sein ob die Angaben wirklich der Wahrheit
    > > entsprechen
    >
    > Wenn Bosch das so angibt, glaube ich das erst ein mal. Die viel wichtigere
    > Frage ist doch eher wie viele Testgeräte und Tests gibt es.
    >
    > Wenn es nur ein paar Hundert Geräte gibt, bringt das für die Masse wenig.
    > Aber immerhin könnten einige schneller eine Antwort bekommen.

    Genau das ist es. Im Internet gehen wieder einige Personen voll ab. Ohne über die Gesamt-Kapazität je nachgedacht zu haben.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Duale Hochschule Baden-Württemberg Präsidium, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lkw-Steuerung: Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt
Lkw-Steuerung
Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt

Noch fernsteuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus