Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Curiosity: Rover locht den Mars

Roter Mars - graues Bohrloch

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Roter Mars - graues Bohrloch

    Autor: seru 11.02.13 - 13:42

    Mir ist auf den Bildern aufgefallen, das die Bereiche um die Löcher, bzw. Schlagstellen rötlich sind und die Bereiche von denen Material abgetragen wurde grau erscheinen.
    Im Text steht nichts dazu. Weiß jemand hier im Forum woran das liegt?

  2. Re: Roter Mars - graues Bohrloch

    Autor: k@rsten 11.02.13 - 13:49

    Eisen verfärbt sich beim rosten rötlich. Das Marsgestein enthält viel Eisen, dass in Kontakt mit dem Oberflächengas rostet, sich also zu Eisenoxid verbindet. Reicht das dir als Erklärung? Wenn du mehr dazu wissen willst, musst du es vllt. selbst recherchieren, bin auch kein Exoplaneten-Experte :)

  3. Re: Roter Mars - graues Bohrloch

    Autor: honk 11.02.13 - 14:01

    Auf der Erde stammt eine vergelichbare rote Farbe in der Regel von Sauerstoffhaltigen Eisenmineralen, und es ist recht typisch, das diese oft nur einen dünnen Überzug auf dem Gestein bilden, und sich darunter die eigentliche Gesteinsfarbe zeigt.

    Hier sieht es so aus, als ob es sich um roten Staub oder auch dünne Überzüge auf dem Gestein handelt. Ob die rote Frabe aber auf sauerstoffhaltige Verbindungen zurückzuführen ist? Wäre jedenfalls auch interessant, zusätzlich nur etwas von der Oberfläche zusammengefegten Staub zu analysiere. Wird bestimmt auch noch gemacht.

  4. Re: Roter Mars - graues Bohrloch

    Autor: honk 11.02.13 - 14:04

    So sieht es aus. Allerdings braucht es zum "rosten" freien Sauerstoff. Und zumindest auf der Erde gab es den erst nach Entstehung der ersten Grünalgen, wäre also ein Beleg für Leben auf dem Mars - zumindest in der Vergangenheit.

  5. Re: Roter Mars - graues Bohrloch

    Autor: JanZmus 11.02.13 - 14:05

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bin auch kein
    > Exoplaneten-Experte :)

    Nur gut, dass der Mars kein Exoplanet ist.

  6. Re: Roter Mars - graues Bohrloch

    Autor: k@rsten 11.02.13 - 14:08

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > k@rsten schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > bin auch kein
    > > Exoplaneten-Experte :)
    >
    > Nur gut, dass der Mars kein Exoplanet ist.

    Der Beleg, dass meine Ausage, dass ich darin kein Experte bin, stimmt :)

  7. Re: Roter Mars - graues Bohrloch

    Autor: neocron 11.02.13 - 20:51

    er hat auch nie behauptet, dass der mars einer sei :P

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. RUAG Ammotec GmbH, Fürth
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)
  2. 129,00€ (Vergleichspreis 194€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

EU-Funkanlagenrichtlinie: Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
EU-Funkanlagenrichtlinie
Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos
  1. Freie Software Gemeinnützigkeit-as-a-Service gibt es auch in Europa
  2. CPU-Architektur RISC-V soll dominierende Architektur werden
  3. IETF-Standard Erste Quic-Tests kommen noch diesen Sommer

  1. Konkurrenz zu Amazon Echo: Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden
    Konkurrenz zu Amazon Echo
    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

    Auch der Spielzeughersteller Mattel will auf den Markt der digitalen Assistenzsysteme - mit Barbie. Eine Box mit Hologramm soll Fragen beantworten und Kinder unterhalten. Bei der Sicherheit soll es besser laufen als bei anderem Spielzeug.

  2. Royal Navy: Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss
    Royal Navy
    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

    Im Jahr 2017 kann das britische Militär mit den neuesten Hubschraubern keine Daten per Funk austauschen. Nach der Aufklärung heißt es für die Crew also: Landen, Daten auf den USB-Stick kopieren und in die Zentrale tragen.

  3. Class-Action-Lawsuit: Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry
    Class-Action-Lawsuit
    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

    Blackberry soll ehemaligen Mitarbeitern rund 15 Millionen US-Dollar zahlen, weil diese mit Tricks zur Unterzeichnung einer Kündigung gebracht worden seien. Das Unternehmen sieht keine Probleme mit dem Vorgehen.


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16