1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyborginsekt: Käfer erzeugt Strom…

Bastelzeit und Leistungs Nutzen Gedanken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bastelzeit und Leistungs Nutzen Gedanken

    Autor: Salzbretzel 25.11.11 - 00:16

    Ich weiß nicht, der "Wunschkäfer" der Wissenschaftler sah ja recht interessant aus. Nur stellt sich mir die Frage wie lange man da für ein Insekt basteln muss.

    Alleine die Solarzellen auf dem Flügel sehen nicht so wie kurz geblinzelt und mit dem Tacker befestigt aus - wenn man versteht was ich meine.
    Soll meinen das ich jetzt mal bezweifele das diese Aufrüstung automatisch funktioniert. Ergo wird einer der Wissenschaftler mit der Pinzette vor dem Insekt hocken und unseren kleinen Spion ausrüsten.

    Der Nutzen ist zur Spionage oder als mobile Datensammelstelle.
    Wenn es um das Datensammeln geht so erinnere ich mich an die 80g Drohne. Vielleicht bin ich naiv - aber ich glaube das was unser Cyborg insekt tragen kann - das wird eine Drohne auch bewältigen können. So eine drohne kann ich aber in den Koffer stecken und wenn da mal eine Solarzelle am Flügel abpellt brauch ich neben den Kernreaktor (oder wo auch immer) nicht 3h mit der Pinzette rumzufummeln.
    Als Spionagewerkzeug ist es zugegeben genial. Endlos Strom zum ausspionieren wäre cool. Und wenn man die Insekten noch wie ne Kakerlake fernsteuern könnte wäre es perfekt.


    Wenn ich alles mal im Schmelztiegel meiner Gedanken aufkochen lasse taucht bei mir die Vermutung auf das der einzige wirklich lohnende Einsatzort die Spionage wäre.
    Bin ich froh das wir Menschen sogar in den niedersten Kreaturen einen Weg finden um uns zu drangsalieren.
    Ich warte schon auf den Spionage Wurm mit Exoskelett für Stahlbeton und den Trojanerviren mit Molekularen Morsegerät wenn man das Passwort eintippt. Wahooo!
    {OT:
    Das Insekt wiederum erinnert mich an das fünfte Element und die dort anzutreffende Spionage Karkalake.
    http://www.deutsches-museum.de/bonn/sammlungen/tradition-vision/episoden/patente-loesungen/#c42833
    ~~>Wenn die Schiffsbergung mit Styrophorkugeln nicht als Patent angemeldet werden konnte weil Donald Duck dies schon zuvor in einem Comic (ähnlich) getan hat - wird dieses Patent dann Erfolg haben? Vermutlich ja da die Umsetzung hier komplexer ist, aber ein nein mit der Begründung wäre sehr amüsant für mich zu lesen.}

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Web Computing GmbH, Münster
  3. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Schock GmbH, Regen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44€ (inkl. 15€ Direktabzug - Bestpreis!)
  2. 54,31€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 87,46€)
  3. 54,31€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 87,46€)
  4. (u. a. Seagate BarraCuda Compute 8 TB für 158,90€ + 6,79€ Versand und Edifier Studio 1280T...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
  3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    1. Ciclone E4: Garelli bringt kleines elektrisches Moped mit Wechselakku
      Ciclone E4
      Garelli bringt kleines elektrisches Moped mit Wechselakku

      Das Garelli Ciclone E4 mit entnehmbarem Akku ist je nach Version bis zu 45 km/h oder bis zu 70 km/h schnell unterwegs. Es soll in der Stadt als Autoersatz oder fürs Wohnmobil als Begleiter dienen.

    2. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
      Smartphone
      Google stellt das Pixel 4 ein

      Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

    3. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
      Corona
      Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

      In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.


    1. 14:58

    2. 14:11

    3. 13:37

    4. 12:56

    5. 12:01

    6. 14:06

    7. 13:41

    8. 12:48