1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyborginsekt: Käfer erzeugt Strom…

Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: chrulri 24.11.11 - 18:56

    kT

  2. Re: Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: Keridalspidialose 24.11.11 - 19:15

    Die sind vermutlich grade mit WoW beschäftig. Da werden virtuelle Tiere erschlagen.

    ___________________________________________________________

  3. Re: Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: yeppi1 24.11.11 - 19:16

    Damit werden Käfer Nutztiere so wie andere Tiere es sind. Und die meisten Käfer können wie Ameisen ein Vielfaches ihres Gewichts tragen. Also, wenn wir auf Pferden reiten, Maultiere schleppen lassen oder mit Kamelen irgendetwas transportieren, warum nicht Käfer einsetzen?

  4. Re: Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: chrulri 24.11.11 - 20:27

    Ja aber gegen alles was irgendwie mit Tieren zu tun hat, hat PETA was, nur nicht gegen Insekten als Nutz"tiere". Sind halt keine "Tiere" ...

  5. Re: Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: Shitstorm 24.11.11 - 22:51

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja aber gegen alles was irgendwie mit Tieren zu tun hat, hat PETA was, nur
    > nicht gegen Insekten als Nutz"tiere". Sind halt keine "Tiere" ...

    jo, du kennst dich ja voll aus

  6. Re: Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: chrulri 25.11.11 - 00:47

    Ich schenke dir einen Sarkasmusdetektor zu Weihnachten (:

  7. Re: Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: dempsey 25.11.11 - 08:55

    auf was für Ideen man kommen kann.. Demnächst werden alle Insekten mit Kameras ausgestattet sodass die Polizei oder sogar Google Earth davon profitieren kann !

  8. Re: Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: chrulri 25.11.11 - 09:48

    Noch besser: Fische!

    Dann kann man bei Google OceanView schon die Riffs erkundschaften bevor man tauchen geht.

  9. Re: Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: Vollstrecker 25.11.11 - 11:29

    Die Idee ist garnichtmal schlecht.

    Kameras an Delfine z.B.

  10. Re: Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: chrulri 25.11.11 - 12:21

    PETA wird dir den A.... aufreissen für diesen Post ;-)

  11. Re: Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: Levishadow 25.11.11 - 14:55

    kein Pelz - kein PETA-Interesse ;P

  12. Re: Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: The Howler 28.11.11 - 07:47

    Ein Glück bin ich rasiert!

    Sorry, der musste sein ^^

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  13. Re: Geht PETA wohl am Hinterausgang vorbei...

    Autor: aivilon 28.11.11 - 12:58

    Soutparkfolge mit PETA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schlenotronic Computervertriebs GmbH, Frankenthal (Pfalz)
  2. Valtech Mobility GmbH, München
  3. Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Jena
  4. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 2,99€
  2. 40,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
    Galaxy Note 20 im Hands-on
    Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

    Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
    Ein Hands-on von Tobias Költzsch

    1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
    2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
    3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

    Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
    Sysadmin Day 2020
    Du kannst doch Computer ...

    Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
    Ein Porträt von Boris Mayer