1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Darpa: Gehirnimplantate sollen…

Toll

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toll

    Autor: USAF 09.03.10 - 13:15

    Wurde einem Soldaten der US-Armee beim Kampf ums Öl ein Extremität weggeschossen oder gesprengt, so kann das Kriegsministerium ihm auch gleich ein Ersatzteil anbieten. Ist doch eine schöne Sache und so macht das Morden auf fremdem Boden gleich doppelt soviel Spaß.

  2. Re: Toll

    Autor: Noel 09.03.10 - 14:52

    Ja, zu dumm dass man als Deutscher in der U.S. Army wenig Chancen hat, gell?

  3. Re: Toll

    Autor: Vollo 09.03.10 - 15:24

    Ich glaube nicht, dass dies primär für die Medizin entwickelt wird. So kann man der Bevölkerung besser erklären wofür ihre Steuergelder ausgegeben werden. Hauptziel sind Steuerung von Waffensystemen.

  4. Re: Toll

    Autor: The Howler 09.03.10 - 15:29

    Absolut, wir sprechen von UMD's (Unmanned Devices). So kann der feine Herr Soldat der Zukunft vom Schreibtisch zu Hause aus pöhse Menschen abschlachten. Dann müssen im Krieg nichtmehr so viele Menschen sterben... *gäääähn* Wer's glaubt! Die Regierungen zahlen nur lieber einmalig ein paar dutzend tausend Dollar, als einen echten Soldaten zu bezahlen, was viel teurer ist:
    - Lohn
    - Nahrung
    - Unterkunft
    - Im Verletzungs- und Todesfall große Entschädigungssummen für die Hinterbliebenen

    Den Krieg gewinnt wer seine Resourcen besser verwaltet. Das ist nicht nur in Strategiespielen für den PC der Fall!

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.10 15:30 durch The Howler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Testautomatisierer IoT Suite (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Data Science Engineer (Data & Analytics Lab) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, ... (m/w/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Bravia KE-65XH9077 65 Zoll für 827,38€ inkl. Versand)
  3. 15,99€
  4. (u. a. iPhone 13 256GB Blau für 1.019 Euro, iPhone 13 mini 128GB Mitternacht für 799€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  2. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  3. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt

Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"