1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Demis Hassabis: Dieser Mann will…

Chinesen und Co schauen zu, bis er damit fertig ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chinesen und Co schauen zu, bis er damit fertig ist.

    Autor: c.Heroes 17.01.17 - 11:28

    Solche Typen wurden längst gehackt und nun wird gewartet was dabei rumkommt.
    Wenn gut, dann findet sich der Code in irgendeinem Torjaner wieder.

    Ist eine reine Vermutung, aber sowas liegt meistens sehr nah.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.17 11:29 durch c.Heroes.

  2. Re: Chinesen und Co schauen zu, bis er damit fertig ist.

    Autor: FlockoMotion 18.01.17 - 11:01

    Was soll bitte das weltgrösste neuronale Netz "in einem Torjaner"? kannst du das erklären?

    Korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber ich höre höre hier den wir verbreiten westlichen Irrglauben heraus, die Chinesen könnten nichts als kopieren.. kopieren ist Teil der Lernphase - erst nachahmen, dann überholen - und sie lernen schnell... und es lernen viele:

    Studenten Deutschland 2001: 1,9mio
    Studenten China 2001: 7,2mio

    Studenten Deutschland 2016: 2,8mio
    Studenten China 2016: 24,7mio

    Quelle: statista.com

    Uns wird unsere Arroganz noch im Hals stecken bleiben.

  3. Re: Chinesen und Co schauen zu, bis er damit fertig ist.

    Autor: Trollversteher 18.01.17 - 11:19

    Die Chinesen sind über das "Zuschauen und Nachmachen" Stadium schon längst hinaus, ich bin mir ziemlich sicher, dass längst ein chinesischer "Demis Hassabis" an einem ähnlichen Projekt arbeitet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt
  2. finanzen.de, Berlin
  3. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  4. über duerenhoff GmbH, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Mobile Daten: Telefónica-Netz erreicht fast 1 Exabyte
    Mobile Daten
    Telefónica-Netz erreicht fast 1 Exabyte

    Die Telefónica-Kunden haben im vorigen Jahr fast 1 Exabyte genutzt. Damit liegt der Netzbetreiber vor Vodafone.

  2. Forensische Software: FBI hat das iPhone 11 geknackt
    Forensische Software
    FBI hat das iPhone 11 geknackt

    Auch ohne Hintertür von Apple können US-Ermittler inzwischen die aktuellen iPhones auslesen. Dennoch beklagen sie sich über den hohen Aufwand für das Entsperren der Geräte.

  3. FlyEM: Forscher erstellen hochaufgelöste 3D-Karte eines Gehirns
    FlyEM
    Forscher erstellen hochaufgelöste 3D-Karte eines Gehirns

    Forscher in den USA haben ein Diagramm der Neuronen und ihrer Verschaltungen im Gehirn einer Fliege erstellt. Darüber erhoffen sie sich Erkenntnisse über dessen Funktionsweise. Google hat für das Projekt Maschinenlern-Algorithmen zur Verfügung gestellt.


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:20

  4. 12:04

  5. 11:52

  6. 11:47

  7. 11:34

  8. 11:11