1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Demografie: Wissenschaftler…

Mehr Frauen als Männer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr Frauen als Männer?

    Autor: Anonymer Nutzer 25.06.12 - 22:32

    Und das Bild sagt genau das gegenteil, diskordianistische Statistik?

    *verwirrt guck*

  2. Re: Mehr Frauen als Männer?

    Autor: honk 26.06.12 - 09:41

    Mann muss vermutlich nur richtig rechnen können. Es wandern ja nur "im Verhältnis" mehr Frauen ab. Also im Verhältnis zur Haarlänge, zur Sonnenscheindauer oder was auch immer. Ihrgendwas wird schon passen. :D

  3. Re: Mehr Frauen als Männer?

    Autor: xbasti08x 26.06.12 - 11:27

    Ich könnte mir vorstellen, dass es sich auf das Verhältnis 2009/2010 und 2010/2011 bezieht. Vielleicht ist die Anzahl der Frauen stärker gestiegen als die Anzahl der Männer.
    Wobei ich jetzt nicht behaupten würde dass ich da ein großen Unterschied erkennen kann.

  4. Re: Mehr Frauen als Männer?

    Autor: error-susi 26.06.12 - 12:59

    Also wenn ich die Zahl 2009/2010 hernehme:

    waren das bei der Spitzengruppe (25-29) 1,5 Frauen bzw. 3,75 Männer pro 100 Frauen oder Männer, also 1,5% bzw. 3,75% --> hier führen die Männer. Folgt man den beiden 2009/2010er-Kurven, liegen überall die Männer über den Frauen. Hier kann die Aussage nicht stimmen.

    Nehme ich die Zahlen von 2010/2011 her sieht es so aus:
    Spitzegruppe (25-29) 4,25 Frauen bzw. 6,3 Männer pro Hundert, also 4,25% bzw. 6,3%--> auch hier führen in allen Altersklassen die Männer vor den Frauen.

    Der Zuwachs von 2009/10 aus 2010/11 beträgt bei der Spitzengruppe (25-29) bei den Frauen 2,75 und bei den Männern 2,45, auch bei den jüngerern Altersklassen dürften die Frauen etwas - kaum merklich - mehr zugelegt haben, bei den älteren scheint das auf den ersten Blick nicht der Fall zu sein. Da der Abstand aber nur minimal ist und sich auf keinen Fall mehr Frauen als Männer aus ihren angestammten Heimatländern fortbewegen, halte ich die Interpretation "Im Verhältnis wanderten mehr Frauen als Männer ab - ein Trend, der bis dato unbekannt war." für sehr gewagt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARZ Haan AG, Stuttgart, Nürnberg, München
  2. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Münster
  3. Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH, Tübingen
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de